offene Foren > allgemeine Diskussion

Würdet Ihr nochmal im ÖD anfangen?

(1/49) > >>

Patrickaust:
Moin,

ich habe die Möglichkeit als gelernter Bürokaufmann in Juli beim Finanzamt anzufangen.

Vollzeit und erstmal befristet auf 5 Jahre. Würdet Ihr erneut den Schritt machen im öffentlichen Dienst zu arbeiten oder eher nicht?

Wenn jemand von euch beim Finanzamt arbeitet. Wie empfindet ihr das Arbeitsumfeld?

Gruß

Patrick

WasDennNun:
Ich bin mehrfach zwischen öD und nicht öD gewechselt und habe es niemals nie nicht bereut.

Ich würde allerdings so etwas nicht machen, wenn sie mir meine vorherige Zeit bei anderen AGs nicht als förderliche Zeiten anerkennen.

Die Personen, die mir aus dem Dunstkreis FA bekannt sind, reden mehrheitlich positiv über Ihr Arbeitsumfeld.
Von depperten SGLs abgesehen.

Kaiser80:

--- Zitat von: Patrickaust am 23.02.2021 11:25 ---
Wenn jemand von euch beim Finanzamt arbeitet. Wie empfindet ihr das Arbeitsumfeld?


--- End quote ---

Es gibt in D meines Wissens weit über 500 Finanzämter... Was hilft dir jetzt wenn jemand aus Aurich über das Arbeitsumfeld schreibt, du aber Köln-Innenstadt im Visier hast?

WasDennNun:

--- Zitat von: Kaiser80 am 23.02.2021 11:37 ---
--- Zitat von: Patrickaust am 23.02.2021 11:25 ---
Wenn jemand von euch beim Finanzamt arbeitet. Wie empfindet ihr das Arbeitsumfeld?


--- End quote ---

Es gibt in D meines Wissens weit über 500 Finanzämter... Was hilft dir jetzt wenn jemand aus Aurich über das Arbeitsumfeld schreibt, du aber Köln-Innenstadt im Visier hast?

--- End quote ---
Meine Antwort beinhaltete zufällig MA aus beiden genannten FAs  ;D

Aber klar hast du Recht.
Selbst innerhalb eines FAs ist das Arbeitsumfeld nicht identisch.

Und öD ist ja auch etwas was nichts einheitliches ist.
Aber wenn er jetzt 34.000 Antworten bekäme und die auswerten würde, dann hätte er jedoch schon mal einen kleinen Überblick über die Spannweite.

Patrickaust:
Vielen Dank für die Antworten.

Es stimmt, man kann es nicht pauschalisieren, aber im öffentlichen Dienst laufen die Mühlen ja auch ein bisschen anders als in der freien Wirtschaft.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version