Autor Thema: 1. April Ruhetag  (Read 4985 times)

Kommunalgenie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
  • Karma: +8/-101
Antw:1. April Ruhetag
« Antwort #75 am: 26.03.2021 09:04 »
Wer im März 2020 im großen Stil in Aktien investiert hat hat ein beachtliches Vermögen gemacht.

Wer im Februar 2020 investiert hat, hat einen beachtlichen Verlust gemacht..

Die beiden Aussagen so verallgemeinert wie sie hier geschildert sind, entsprechen nicht der Realität. Es gibt Aktien die sich bereits auf einem neuen ATH befinden und Aktien die es (noch) nicht so recht geschafft haben sich zu erholen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,554
  • Karma: +83/-785
Antw:1. April Ruhetag
« Antwort #76 am: 26.03.2021 09:30 »
Wer im März 2020 im großen Stil in Aktien investiert hat hat ein beachtliches Vermögen gemacht.

Ich beteilige mich regelmäßig an Umfragen. KEINE der 10 oder 15 Umfragen im Jahr 2020 hatte die Möglichkeit zu erfassen, das sich durch Corona das Einkommen bzw. Vermögen erhöht hat.

Also immer Vorsicht vor Umfragen, teils auch von seriösen Anbietern.

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
  • Karma: +23/-114
Antw:1. April Ruhetag
« Antwort #77 am: 26.03.2021 09:54 »
Wer im März 2020 im großen Stil in Aktien investiert hat hat ein beachtliches Vermögen gemacht.

Wer im Februar 2020 investiert hat, hat einen beachtlichen Verlust gemacht..

Die beiden Aussagen so verallgemeinert wie sie hier geschildert sind, entsprechen nicht der Realität. Es gibt Aktien die sich bereits auf einem neuen ATH befinden und Aktien die es (noch) nicht so recht geschafft haben sich zu erholen.

Ich hatte in 2020 bisher meines bestes Aktienjahr und ich spiele seit 15 Jahren an den Aktienmärkten rum.
Das liegt aber vor allem an der hohen Volatilität. Mit einer Aktie wie IAG (British Airways) konnte man z.B.
teilweise an einem Tag 40 % Gewinn machen, teilweise nach kurzer Zeit erneut kaufen, weil sie wieder abgesackt war  und kurz danach erneut einen zweistelligen prozentuellen Gewinn einfahren.
Aber auch ohne daytrading hätte man mit Aktien wie Amazon oder Zalando (vorhersehbar) ordentlich Gewinn im Laufe des Jahres 2020 machen können.

Falke007

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +8/-62
Antw:1. April Ruhetag
« Antwort #78 am: 26.03.2021 09:58 »
Wer im März 2020 im großen Stil in Aktien investiert hat hat ein beachtliches Vermögen gemacht.

Wer im Februar 2020 investiert hat, hat einen beachtlichen Verlust gemacht..

Die beiden Aussagen so verallgemeinert wie sie hier geschildert sind, entsprechen nicht der Realität. Es gibt Aktien die sich bereits auf einem neuen ATH befinden und Aktien die es (noch) nicht so recht geschafft haben sich zu erholen.

Meine Aussage war eher eine ironische Antwort auf die Aussage vorher ;)

Damiane

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +3/-22
Antw:1. April Ruhetag
« Antwort #79 am: 26.03.2021 10:39 »
 Stecke mein Geld seit Jahren in Aktien und habe nach dem Schreck im März einige Werte zum Discountpreis dazu gekauft und kürzlich ein wenig Kasse gemacht, um damit knapp 4 Wochen in Afrka eine Safari zu genießen.  ;D