Autor Thema: Kollege äußert sich rassistisch  (Read 7082 times)

idi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +1/-8
Kollege äußert sich rassistisch
« am: 24.03.2021 10:02 »
Hallo,

ein Kollege im Einwohnermeldeamt nennt gewisse Bürger in deren Abwesenheit immer wieder Molukken usw. usf. Ich habe ihm mal gesagt, dass ich das nicht ok finde. Aber er hört nicht auf. Andere hören wohl drüber weg.

Der Kollege ist mit der Vorgesetzten seit Jahren sehr gut. Er unbefristet, ich unbefristet und ich bin mir leider sicher aufgrund der Vertretung wegen Elternzeit.

Was soll ich machen? Was würdet ihr machen? Mir geht dieses Geseiere dermaßen gegen den Strich, da ich selbst nicht rein deutsch bin, mein Mann und seine Familie auch Migranten sind.

PR? Da sitzt die Vorgesetzte mit drin? PR-Vorsitzender? Den kann ich nicht einschätzen. Bürgermeisterin?

Das ist so ne kleine Gemeinde hier. Besonders der Kollege ist ne falsche Schlange, stiftet durch seine Lästereien Unruhe gegenüber der Vorgesetzten und der Bürgermeisterin, steckt aber bis zu den Schuhen bei denen drin.

Anonyme Anzeige? Bringt das überhaupt was?

Der Kollege ist auch in einer sozialdemokratischen Partei vertreten. Der würde ich auch zu gerne verklickern, was die da für einen haben.

Während ich das aber hier so schreibe ... Egal, was ich mache, wird wahrscheinlich eher für mich kontraproduktiv sein. :-/

Was meint ihr? Was würdet ihr warum bitte wie machen?

Dankeschön.

LG

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,315
  • Karma: +152/-875
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #1 am: 24.03.2021 10:27 »
Melde dich bei Verdi an und organisiere eine Antifa Demo auf dem Rathhausplatz. Eventuell kommt auch noch der ein oder andere Sänger für ein Konzert "gegen rechts".

Danach sehen wir weiter.

blondie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • Karma: +4/-39
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #2 am: 24.03.2021 10:31 »
Schwieriges Thema.
Ich habe gerade bei google "was tun bei rassistischen Bemerkungen von Kollegen" eingegeben. Da tauchen viele Beiträge auf, vielleicht ist da was passendes für dich dabei.
Darüber hinweghören wäre definitiv nicht mein Weg. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Schweigen nach solchen Bemerkungen den Rassisten nur ermuntert weiter zu pöbeln.
Nach dem AGG muss ein Arbeitgeber solchen Dingen nachgehen. Ob du das über den ÖPR oder einen Vorgesetzten machst, musst du entscheiden.
« Last Edit: 24.03.2021 10:42 von blondie »

Eleon

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
  • Karma: +6/-29
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #3 am: 24.03.2021 10:36 »
Diese Antwort geht ja überhaupt nicht, Bastel.

Wer die eigene Kundschaft so verunglimpft, der sollte sich eine andere Arbeit suchen. Offenbar ist der Kollege mit sich selbst nicht zufrieden und lässt seinen Frust an anderen ab.

Ich würde diese verbalen Ausfallerscheinungen dem/der nächsthöheren Vorgesetzten melden und ggfs. den Personalrat einschalten.

Muenchner82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Karma: +10/-127
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #4 am: 24.03.2021 11:12 »
...
ein Kollege im Einwohnermeldeamt nennt gewisse Bürger in deren Abwesenheit immer wieder Molukken usw. usf. ...

Einfach mal dem Kollegen erklären, dass es sich bei den Molukken um eine Inselgruppe handelt und keine Bezeichnung für Menschen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,832
  • Karma: +2549/-5000
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #5 am: 24.03.2021 11:17 »
Und in diesem Zusammenhang natürlich auf Johannes Mario Simmel...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,456
  • Karma: +260/-1059
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #6 am: 24.03.2021 11:35 »
Wie wäre es einen entsprechenden Brief vorzubereiten und den Betroffenen Menschen diesen Brief in die Hand zu drücken, mit dem Kommentar: Wenn Sie die Äußerungen meines Kollegen verletzt hat und Sie sich beschweren wollen, dann hier bitte unterschreiben und dort Ihren Namen eintragen.

Wenn du dich raushalten willst, aber auch nicht untätig sein willst, dann bleibt ja nur entsprechende Anonyme Schreiben an PR/Bürgermeisterin/SPD Vorstand/Presse etc.

Hr. Gesheimer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +10/-16
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #7 am: 24.03.2021 12:30 »

Während ich das aber hier so schreibe ... Egal, was ich mache, wird wahrscheinlich eher für mich kontraproduktiv sein. :-/


Vermutlich ist das so, ja. Wenn du deine Ruhe haben willst: Mach einfach nix. Die Idioten sind einfach in der Überzahl.

Wenn dir das Thema wirklich wichtig ist: bespiele es konsequent: mit offizieller Beschwerde, der ganz dicken Diskriminierungskeule und Opferrhetorik. Sei aber bereit, die Konsequenzen tu tragen.

Stephan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +3/-16
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #8 am: 24.03.2021 14:23 »
Tip von mir an den TE:

Ich habe auch knapp 20 Jahre in einer relativ kleinen Kommune (15 Mitarbeiter) gearbeitet... nix wie Gerede und Gelästere hintenrum... gespickt noch mit diversen Intrigen... auch in so einer kleinen Runden bilden sich dann Lager und Gruppen...

Ich für meinen Teil hab dann gelernt, dass es am Besten ist, sich soweit es geht aus allem raushalten...

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
  • Karma: +23/-114
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #9 am: 24.03.2021 14:30 »
Wie wäre es einen entsprechenden Brief vorzubereiten und den Betroffenen Menschen diesen Brief in die Hand zu drücken, mit dem Kommentar: Wenn Sie die Äußerungen meines Kollegen verletzt hat und Sie sich beschweren wollen, dann hier bitte unterschreiben und dort Ihren Namen eintragen.

Der Kollege äußert dies ja nicht in Anwesenheit der Kunden.
Wenn diese Äußerungen den TE stören würde ich dem Kollegen sagen er soll diese schwachsinnigen Aussagen doch bitte für sich behalten solange ich in der Nähe bin.
Rassismus  ist das ja nun eher nicht, da Inseln ja keine Rasse sind, es scheint eher ein Mangel an Bildung zu sein.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,456
  • Karma: +260/-1059
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #10 am: 24.03.2021 14:39 »
Der Kollege äußert dies ja nicht in Anwesenheit der Kunden.
Wer lesen kann ist im Vorteil...

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,764
  • Karma: +169/-522
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #11 am: 24.03.2021 14:42 »
Tip von mir an den TE:

Ich habe auch knapp 20 Jahre in einer relativ kleinen Kommune (15 Mitarbeiter) gearbeitet... nix wie Gerede und Gelästere hintenrum... gespickt noch mit diversen Intrigen... auch in so einer kleinen Runden bilden sich dann Lager und Gruppen...

Ich für meinen Teil hab dann gelernt, dass es am Besten ist, sich soweit es geht aus allem raushalten...

Tip vom mir an den TE:
Halte es mit dem Tip von Yamato und sag klar an, was dir an bestimmten Aussagen nicht passt. Nur so kannst du solche dämlichen Aussagen auch verhindern, bzw. andere auf deine Seite bringen.

Wern hingegen gar nichts macht bestärkt noch den Stänkerer in seinem Handeln und ermutigt ihn ggf noch weiter zu gehen. Duckmäusertum, Wegkucken und Raushalten schadet dem Team und darüber hinaus der Gesellschaft.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,832
  • Karma: +2549/-5000
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #12 am: 24.03.2021 14:46 »
Nach dem AGG muss ein Arbeitgeber solchen Dingen nachgehen. Ob du das über den ÖPR oder einen Vorgesetzten machst, musst du entscheiden.

Woraus sollte sich diese Rechtspflicht im geschilderten Fall ergeben?

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,315
  • Karma: +152/-875
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #13 am: 25.03.2021 07:49 »
...
ein Kollege im Einwohnermeldeamt nennt gewisse Bürger in deren Abwesenheit immer wieder Molukken usw. usf. ...

Einfach mal dem Kollegen erklären, dass es sich bei den Molukken um eine Inselgruppe handelt und keine Bezeichnung für Menschen.

Wenn man Wiki als Quelle nennen darf:
https://de.wikipedia.org/wiki/Molukken

Molluker gibt es wohl, ist dass Molukken für eine Mehrzahl nicht naheliegend? Eine Volksgruppe die sich in den Niederlanden nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,817
  • Karma: +503/-1036
Antw:Kollege äußert sich rassistisch
« Antwort #14 am: 25.03.2021 08:17 »
...hat nicht Einer von denen 1990 Rudi Völler angespuckt?... 8) ;D 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen