Autor Thema: Blubberblase des öD weiter aufgeblasen  (Read 4673 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #30 am: 27.04.2021 16:27 »
Ich fordere euch alle auf die Maßnahmen der Bundesregierung zu befolgen und solidarisch zu sein.


Die Notbremse hat bei uns zu viele Lockerungen geführt. Die Schulen sind wegen der Notbremse eher wieder offen, die Geschäfte dürfen wieder öffnen und die Ausgangssperre greift nicht mehr so hart wie zuvor.

Würd sagen: es läuft ;D

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,798
  • Karma: +175/-552
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #31 am: 27.04.2021 16:37 »
Ich fordere euch alle auf die Maßnahmen der Bundesregierung zu befolgen und solidarisch zu sein.


Die Notbremse hat bei uns zu viele Lockerungen geführt. Die Schulen sind wegen der Notbremse eher wieder offen, die Geschäfte dürfen wieder öffnen und die Ausgangssperre greift nicht mehr so hart wie zuvor.

Würd sagen: es läuft ;D

Nunja, die Eigenverantwortung der Bürger ist ja auch nicht zu verachten. Gesunder Menschenverstand kann auch einiges bewirken. Nur weil z.B. Frisörgänge erlaubt sind, muss man ja nicht zwingend hin ;)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #32 am: 27.04.2021 18:11 »

Nunja, die Eigenverantwortung der Bürger ist ja auch nicht zu verachten. Gesunder Menschenverstand kann auch einiges bewirken. Nur weil z.B. Frisörgänge erlaubt sind, muss man ja nicht zwingend hin ;)

Sicher richtig. Aber bei der Prämisse kann mich sich eine Notbremse ja auch schenken. Aber die hatte ja andere Gründe.

yamato

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Karma: +31/-143
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #33 am: 28.04.2021 06:42 »
Angeordnete Maßnahmen sind eh nur sinnvoll wenn die Akzeptanz in der Bevölkerung hoch ist.

Frankreich zum Beispiel hatte m.W. die meiste Zeit stärkere Einschränkungen als Deutschland angeordnet,
Zeitweise sogar eine Ausgangssperre tagsüber, trotzdem  waren die französischen Inzidenzwerte regelmäßig fast doppelt so hoch wie die Deutschen.
Wie kann man das denn erklären ?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • Karma: +85/-127
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #34 am: 28.04.2021 07:41 »
Sansibar ist nach einem 3-tägigen Gebet seit einem Jahr Corona frei.  8)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,245
  • Karma: +158/-618
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #35 am: 28.04.2021 08:13 »
Ja, genau. Das war der Typ mit "Corona kann im Leib Christi nicht überleben. Es verbrennt sofort.“ Hat's den nicht kurz drauf dahingerafft?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • Karma: +85/-127
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #36 am: 28.04.2021 08:33 »
Ich glaube seinen Vizepräsidenten...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,611
  • Karma: +267/-1101
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #37 am: 28.04.2021 08:35 »
Wie kann man das denn erklären ?
Küsschen bei der Begrüßung?
Eine feuchtere Sprache die mehr Aerosole produziert?
Engere Wohnverhältnisse?
Weniger Disziplin bei der Einhaltung?
Gottesstrafe, weil der Staat gottlos ist?

Gefühlt will das doch niemand wirklich erklären können, denn dann könnte man ja feststellen, welche Maßnahme (welches Verhalten) was bewirkt und man könnte sich als Oberhäuptling nicht nach Gusto was ausdenken.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #38 am: 28.04.2021 09:11 »

Frankreich zum Beispiel hatte m.W. die meiste Zeit stärkere Einschränkungen als Deutschland angeordnet,
Zeitweise sogar eine Ausgangssperre tagsüber, trotzdem  waren die französischen Inzidenzwerte regelmäßig fast doppelt so hoch wie die Deutschen.
Wie kann man das denn erklären ?

Die Inzidenzwerte sind nur ein Teil des wahren Geschehens.  ;) - nicht nur mit den Maßnahmen, auch mit dem Testen hat sich D zurück gehalten.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • Karma: +85/-127
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #39 am: 28.04.2021 09:41 »
Die Linke hat sich zurückgehalten?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,862
  • Karma: +517/-1090
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #40 am: 28.04.2021 10:03 »
...hier kommen wohl eher die "deutschen Tugenden" ins Spiel...in D ist es eher üblich, sich an bestimmte Vorgaben zu halten, wenn sie behördlicherseits angeordnet werden...der Deutsche empört sich zwar gerne, wagt aber nicht den aktiven Aufstand...

...ander Nationalitäten sind eben auch anders "gestrickt"...ein Indiz dafür ist auch, dass die Corona-Patienten, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, zu einem weit überwiegenden Teil Migrationshintergrund haben...das ist Fakt, der sich unter anderem auf die Aussage meiner Ehefrau stützt, wonach es in ihrem Krankenhaus, wo sie als Krankenschwester arbeitet, sogar 100 % sind...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #41 am: 28.04.2021 10:12 »
Nein, die Vorgaben, an die man sich in D zu halten hatten, waren ja die Pandemietreiber (Arbeitswelt, ÖPNV, etc.)  8)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,611
  • Karma: +267/-1101
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #42 am: 28.04.2021 10:15 »
...hier kommen wohl eher die "deutschen Tugenden" ins Spiel...in D ist es eher üblich, sich an bestimmte Vorgaben zu halten, wenn sie behördlicherseits angeordnet werden...der Deutsche empört sich zwar gerne, wagt aber nicht den aktiven Aufstand...

...ander Nationalitäten sind eben auch anders "gestrickt"...ein Indiz dafür ist auch, dass die Corona-Patienten, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, zu einem weit überwiegenden Teil Migrationshintergrund haben...das ist Fakt, der sich unter anderem auf die Aussage meiner Ehefrau stützt, wonach es in ihrem Krankenhaus, wo sie als Krankenschwester arbeitet, sogar 100 % sind...
Richtig, leider wird das ja aber nicht offiziell erhoben. Könnte ja rassistisch sein.
Dass ist in Amerika/UK schon besser erforscht.

Auch hier ist die Frage: Liegt es an deren Wohnverhältnissen, deren Arbeitsumgebungen, deren Familiären Strukturen?
Ist es eine genetische Disposition? Ziviler Ungehorsam? Leseschwäche? Unwissenheit?
Oder liegt es daran, dass sie Migrant sind?
Es dürften natürlich auch einige ("türkische") Großhochzeiten für Hotspots gesorgt haben, genauso wie einige sonntäglichen Kirchengesangssituationen für Hotspots gesorgt haben.

Warum ist in Berlin Marzahn, Neukölln die Inzidenz höher als in Dahlem? Wird da mehr getestet?  :o

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,611
  • Karma: +267/-1101
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #43 am: 28.04.2021 10:16 »
Nein, die Vorgaben, an die man sich in D zu halten hatten, waren ja die Pandemietreiber (Arbeitswelt, ÖPNV, etc.)  8)

Tja, man darf nur noch reduziert im Wohnzimmer sitzen, die Bahn darf aber alle Plätze im ICE verkaufen!

Wie war da der Spruch: Stell dir vor wenn man sich am Arbeitsplatz anstecken könnte, was wäre dann wohl los?

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • Karma: +85/-127
Antw:Blubberblase des öD weiter aufgeblasen
« Antwort #44 am: 28.04.2021 10:25 »
Nein, die Vorgaben, an die man sich in D zu halten hatten, waren ja die Pandemietreiber (Arbeitswelt, ÖPNV, etc.)  8)

Pandemietreiber finden sich doch eher in priv. Bereich. Ansonsten wäre die Ausgangsbeschränkung doch sinnfrei... :o