Autor Thema: Ressortwechsel in der Probezeit  (Read 425 times)

SaJoeEsFlo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Ressortwechsel in der Probezeit
« am: 15.04.2021 13:39 »
Ich bräuchte bitte mal Schwarmwissen!
Ein Beamter A9 noch in der Probezeit (Bundeswehr) strebt einen Ressortwechsel (Bundesbehörde) auf einen A11 Dienstposten an.
Er ist bei der Stellenausschreibung als Auswahlsieger hevorgegangen.
Das neue Ressort würde ihn ein Jahr auf A10 setzen und dann zu A11 machen.
Voraussetzung die Bundeswehr lässt ihn freiwillig gehen.
Hat jemand mit so einer Konstellation Erfahrungen gemacht und ist dies überhaupt möglich?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,872
  • Karma: +183/-595
Antw:Ressortwechsel in der Probezeit
« Antwort #1 am: 15.04.2021 13:52 »
Das ist ein ganz üblicher Fall. In der Regel tritt die neue Dienststelle an die alte Dienststelle heran und bittet um deine Abordnung mit dem Ziel der Versetzung. Dann beginnen die Verhandungen darüber, zu welchem Termin du abgeordnet werden sollst. Üblich ist da ein Zeitraum von 2 - 5 Monaten.

SaJoeEsFlo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Ressortwechsel in der Probezeit
« Antwort #2 am: 16.04.2021 23:23 »
Lieben Dank für die schnelle Antwort!