Autor Thema: Einstufung nach Arbeitslosigkeit  (Read 1330 times)

Susanne85

  • Gast
Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« am: 27.04.2021 12:53 »
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage bzgl. folgenden Falles:

Eine Mitarbeiterin, die bei einer Firma als Personalsachbearbeiterin gearbeitet hat (insgesamt 6 Jahre) wurde aufgrund Liquidation des Arbeitgebers entlassen. 3 Monate später bekommt sie eine Anstellung bei einer Kommune im Personalamt. Sie wird in Stufe 2 eingruppiert mit der Begründung, dass sie vor Anstellung eine Arbeitslosenzeit hatte.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Einstufung korrekt ist bei Arbeitslosigkeit von grade mal 3 Monaten. Zumal sie nicht mal selbst gekündigt hatte und ohne Verschulden arbeitslos geworden ist.

Wie seht Ihr das?

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,868
  • Karma: +698/-438
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #1 am: 27.04.2021 12:57 »
War es denn einschlägige Berufserfahrung? Meist sind die Abläufe in Firmen anders als in einer Kommune.  Wenn es keine einschlägige Berufserfahrung war hätte es auch Stufe 1 werden können.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #2 am: 27.04.2021 12:57 »
Ich sehe das so, daß für einen Anspruch keine der Vorbringungen relevant ist. Maßgeblich wäre, ob es sich um einschlägige Berufserfahrung handelt.

Susanne85

  • Gast
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #3 am: 27.04.2021 14:23 »
Ja, es handelt sich um einschlägige Berufserfahrung im gleichen Bereich. Eine 3-monatige Arbeitslosigkeit kann in dem Fall doch keine "schädliche Zeit sein. Das wäre doch erst ab einem halben Jahr der Fall oder sehe ich das falsch?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,444
  • Karma: +357/-1485
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #4 am: 27.04.2021 15:06 »
Ja, es handelt sich um einschlägige Berufserfahrung im gleichen Bereich. Eine 3-monatige Arbeitslosigkeit kann in dem Fall doch keine "schädliche Zeit sein. Das wäre doch erst ab einem halben Jahr der Fall oder sehe ich das falsch?
Nein, dass siehst du richtig.

Schokobon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 452
  • Karma: +55/-445
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #5 am: 27.04.2021 15:52 »
Was wäre nach
einem halben Jahr
der Fall?

Susanne85

  • Gast
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #6 am: 27.04.2021 16:08 »
Demnach hätte sie meiner Meinung nach in Stufe 3 eingruppiert werden müssen. Dann war ich auf dem richtigen Dampfer...

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,868
  • Karma: +698/-438
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #7 am: 27.04.2021 16:09 »
Naja der Beleg der Einschlägigkeit der Berufserfahrung ist ggf. nicht trivial.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,493
  • Karma: +2966/-6368
Antw:Einstufung nach Arbeitslosigkeit
« Antwort #8 am: 27.04.2021 17:05 »
Ich sehe nicht, daß die bisherige Tätigkeit in der neuen Tätigkeit nahezu unverändert fortgeführt werden würde.