Autor Thema: Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3  (Read 9537 times)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,409
  • Karma: +167/-964
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #105 am: 01.06.2021 10:45 »
Welches Wundermittel ist den aktuell am ehesten zu empfehlen?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,270
  • Karma: +160/-662
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #106 am: 01.06.2021 10:56 »
Helen Lovjoy würde Beten empfehlen

(Hätte es als ironie kennzeichnen sollen...)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,547
  • Karma: +2656/-5375
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #107 am: 01.06.2021 10:57 »
Da alle zur begehrten Bescheinigung führen, wäre J&J wohl der Vorzug zu geben: nur eine Impfung, nach 14 Tagen Status "Geimpft" und termin- und prioritätsfrei bei Slumimpfungen zu erhalten.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-887
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #108 am: 01.06.2021 11:08 »
Welches Wundermittel ist den aktuell am ehesten zu empfehlen?

Für viele am besten nur das Original und keine Nachbauten. ;)

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
  • Karma: +32/-218
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #109 am: 01.06.2021 11:08 »
Wir haben die ersten jüngeren Leute, die eine Impfung mit Prio3 (relevant) abgelehnt haben, weil sie im eigenen Bekanntenkreis noch einige Personen haben mit Prio2 und Prio3 (Gesundheit), die noch keinen Impftermin haben.

Und haben die stattdessendie Termine bekommen? Vermutlich nicht, also nicht damit niemandem geholfen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-887
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #110 am: 01.06.2021 11:16 »

Und haben die stattdessendie Termine bekommen? Vermutlich nicht, also nicht damit niemandem geholfen.

Die jungen Leute hatten schon andere Termine auf Lager, aber 10 bis 20 Tage später mit Janssen. Die Märtyrer - Funktion hält sich in Grenzen. Müssen aber für Janssen aber gut 100 km fahren.

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Karma: +27/-131
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #111 am: 01.06.2021 14:59 »
Wenn ich mir die Landkarte hier anschaue, sind 100km ja noch "amateurhaft". Wobei manche anderen ja auch schon bis Moskau gereist sind.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-887
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #112 am: 01.06.2021 15:06 »
Die Bazooka-Vorschläge einer Erfassung des Impfgeschehens liegen ja schon auf dem Tisch - in Berlin läufts.

Mein Cousin fährt auch insgesamt wohl so 300 km für die Impfung. 1/3 davon wohl, da eine Erfassung noch später erfolgen muss. Aber auch eine Bazooka muss mal nachgeladen werden.  ;)

Feidl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 393
  • Karma: +32/-155
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #113 am: 03.06.2021 13:52 »
Die Bediensteten in unserem Amt haben keine Priorisierung wegen ihrer Arbeit. Ich auch sonst nicht. Impftermin für nächste Woche hab ich trotzdem.  8) Natürlich hier vor Ort und zu einer Zeit, die ich mir (mehr oder weniger) ausgesucht hab. (drei zufällige Impfertermine wurde mir angezeigt, neu laden brachte neue).

Solitair

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +6/-34
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #114 am: 03.06.2021 14:21 »
Bei uns hat es schließlich eine Priorisierung für alle gegeben, jeder bekam eine Bescheinigung dafür. Am peinlichsten waren die Vertreter unserer Fachgewerkschaft, die wegen der PR-Wahl so taten als hätten sie das durchgesetzt, dabei wurde das im Innenministerium entschieden wofür sie gar nicht zuständig ist.
Aber ab Montag sind ja Priorisierungen sowieso hinfällig.

Kat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 496
  • Karma: +32/-218
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #115 am: 03.06.2021 20:11 »
Bei uns im Jugendamt gab bzw gibt es sogar eine impfaktion für alle. Soz.päds und Verwaltung. Da kommt jemand ins Amt zum Impfen.
 

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-887
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #116 am: 04.06.2021 10:53 »
Bei uns im Jugendamt gab bzw gibt es sogar eine impfaktion für alle. Soz.päds und Verwaltung. Da kommt jemand ins Amt zum Impfen.

In unserm Jugendamt nur die Sozial-Asseln. ;)

shenja

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
  • Karma: +14/-51
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #117 am: 07.06.2021 11:36 »
Bei uns wird, sofern es Impfstoff gibt, nach Alter geimpft. Unsere Verwaltungsspitze hat darauf hingewiesen, dass Impfung nach Alter sinnvoller ist als nach Ämtern (viel oder wenig Kundenverkehr).
Entsprechende Arbeitgeberbescheinigungen nach Prio 3 wurden und werden nicht ausgestellt, da es keine Notwendigkeit dafür gibt und die NRW Verordnung dies auch nicht zulasse. Die Kommunen um uns herum haben diese Art von Bescheinigungen allerdings ausgestellt.

Aber bei uns in Corona eh vorbei, die Verwaltung ist vollständig geöffnet. Irgendwelche Spukschutzdinge wurden aus kostengründen nicht angeschafft und Masken, die verpflichtend zu tragen sind, habe ich gefälligst selbst zu kaufen.

Britta2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: +15/-192
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #118 am: 07.06.2021 12:30 »
Seit Monaten herrscht die blanke Panik und wird um jetzt um die Impftermine gekämpft.
Eigene Story dazu und ich bin kein Querdenker oder snstwas:

Ende 2019 war ich wiederholt in der hiesigen Uniklinik wegen Arbeitsunfall einbestellt.  November/Dezember 2019 gab es knapp 3 Wochen, in denen ich ausschließlich liegend ohne Dauerhusten und Erstickungsanfälle überdauerte. Ich Sitzen, Stehen, Laufen, egal ob auf der Straße, im Bus oder im Büro oder dot auf dem Klo - Atemnot und Dauerhusten, die Tränen liefen. An einer Haltestelle meinte jemand zu mir "Sie sind nicht alleine, hier sind etliche und nur ältere Leute, denen es derzeit genauso geht und keiner weiß warum".
Habe beim nächsten Termin in der Uniklinik den D-Arzt um Hilfe gebeten. Frage an mich "ist es trockener Husten und verschleimt?" --- keine Ahnung, hatte nicht darauf wirklich geachtet. Sagt der kluge Heilige im weißen Kittel  "Sie sind halt erältet, das gibt sich wieder und geht mich nichts an".
Paar Wochen später fiel erstmals das Wort Corona und ab Herbst 2020 wurde verkündet "trat bereits ab Ende 2019 erstmals auch in Deutschland auf".  Wenn ich (und nicht nur ich) Ende 2019 tatsächlich Corona erstmals hatte, dann hat das damals keine Sau interessiert und - ohne Hilfe. 
Herbst 2020 (im Homeoffice) nochmal sowas aber bei weitem nicht so schlimm und kürzer.
Und jetzt die erste Impfung abgeholt - und prompt 3 Tage mit extrem überreagierendem Immunsystem  (habe Astra verweigert, bekam Biontec). Mir grauts vor der zweiten Spritze. Lt Anweisung Politiker ja nicht erst nach vielen Wochen sondern bereits nach 3 Wochen. Prognose Hausarzt:  das knallt noch mehr rein.
OHNE Spritzen wäre ich vermutlich besser bedient. Aber der Job verlangts. Natürlich auf keinen Fall niemals nicht der Arbeitgeber ÖD. Niemand muss an seinem Job hängen und kann doch auch gehen ...

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 679
  • Karma: +90/-146
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #119 am: 07.06.2021 12:57 »
Kein Job verlangt eine Impfung. Das ist die alleineige Entscheidung des Bürgers.