Autor Thema: Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3  (Read 4050 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #15 am: 29.04.2021 15:58 »
Hallo,
inzwischen ist ja bereits die Priogruppe 3 berechtigt Impftermine zu reservieren.

Schön wärs.

Scheitert auch mal wieder am ausufernden Gerechtigkeitswahn in Deutschland.  :P

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Karma: +23/-121
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #16 am: 29.04.2021 17:07 »
Erstaunlich wie viel kriminelle Energie in den Menschen steckt.
Deine Definition von "kriminell" ist aber arg weit unten angesiedelt. Natürlich kann ich mich heute bei der Kommune melden, und mich als Wahlhelfer für den 26.9. bewerben. Das sind noch 5 Monate. Die Verwaltungen werden wann anfangen, die Helfer zu berufen? Vielleicht in drei Monaten? Und bin ich am 26.9. gesund, oder haut mich die 4. Welle wegen des plötzlich und unerwartet aufkommenden Herbstes um?
Diese Wahlhelfertätigkeit heute, im Vorgriff auf die Bundestagswahl, als Priorisierungsgrund anzuerkennen, ist doch der eigentliche Witz an der Angelegenheit. Aber ich kann jeden verstehen, der sich selbst gerne den Impfschutz besorgen möchte, und dabei versucht sich innerhalb dieser verzweifelten staatlichen Versuche, die politisch motivierte Impfpriorisierung irgendwie noch halbwegs aufrecht zu erhalten, zu bewegen.

Am einfachsten dürfte vielerorts allerdings heute auch schon ein Telefonat mit dem Hausarzt des Vertrauens sein.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,611
  • Karma: +267/-1101
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #17 am: 29.04.2021 18:34 »
und dabei versucht sich innerhalb dieser verzweifelten staatlichen Versuche, die politisch motivierte Impfpriorisierung irgendwie noch halbwegs aufrecht zu erhalten, zu bewegen.
politisch motivierte Impfpriorisierung?

politisch beeinflusst, sicherlich.
Aber die Motivation einer Impfpriorisierung kann ich nicht wirklich im politischen Bereich sehen.

Und ich finde es absolut legitim, sich jetzt als Wahlhelfer aufstellen zu lassen weil es Impfmotiviert ist.
Gibt ja auch andere, die sich plötzlich als Kontaktperson des Pflegebedürftigen Nachbarn fühlen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #18 am: 29.04.2021 19:08 »

Aber die Motivation einer Impfpriorisierung kann ich nicht wirklich im politischen Bereich sehen.


Zumindest bei uns im Land wurden die U60 aus der Priorisierung 3 entnommen, obwohl dies bei Männern keine medizinische Indikation hat.


Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,245
  • Karma: +158/-618
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #19 am: 29.04.2021 19:41 »

Diese Wahlhelfertätigkeit heute, im Vorgriff auf die Bundestagswahl, als Priorisierungsgrund anzuerkennen, ist doch der eigentliche Witz an der Angelegenheit.


Jo. Den Driss dürften wir dann heute in der Kommune diskutieren: "Ehrenamtlich first, oder erstmal die aus'm Rathaus priorisieren"... Hab gesagt dass man sich auf der Diskussionsebene dann langsam mal am A... lecken kann.

Kommunalgenie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +8/-105
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #20 am: 30.04.2021 08:19 »
Erstaunlich wie viel kriminelle Energie in den Menschen steckt.
Deine Definition von "kriminell" ist aber arg weit unten angesiedelt. Natürlich kann ich mich heute bei der Kommune melden, und mich als Wahlhelfer für den 26.9. bewerben. Das sind noch 5 Monate. Die Verwaltungen werden wann anfangen, die Helfer zu berufen? Vielleicht in drei Monaten? Und bin ich am 26.9. gesund, oder haut mich die 4. Welle wegen des plötzlich und unerwartet aufkommenden Herbstes um?
Diese Wahlhelfertätigkeit heute, im Vorgriff auf die Bundestagswahl, als Priorisierungsgrund anzuerkennen, ist doch der eigentliche Witz an der Angelegenheit. Aber ich kann jeden verstehen, der sich selbst gerne den Impfschutz besorgen möchte, und dabei versucht sich innerhalb dieser verzweifelten staatlichen Versuche, die politisch motivierte Impfpriorisierung irgendwie noch halbwegs aufrecht zu erhalten, zu bewegen.

Am einfachsten dürfte vielerorts allerdings heute auch schon ein Telefonat mit dem Hausarzt des Vertrauens sein.

Wir haben im März den Wahlhelferaufruf überall veröffentlicht. Im Mai wird berufen. Jeder Ehrenamtler bekommt eine Impfung und wer ohne absage am 26.09 fernbleibt, bekommt Besuch von unserer Revierpolizei. :)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #21 am: 30.04.2021 08:47 »

Wir haben im März den Wahlhelferaufruf überall veröffentlicht. Im Mai wird berufen. Jeder Ehrenamtler bekommt eine Impfung und wer ohne absage am 26.09 fernbleibt, bekommt Besuch von unserer Revierpolizei. :)

Was soll das bringen?

Schmitti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 215
  • Karma: +23/-121
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #22 am: 30.04.2021 08:49 »
politisch motivierte Impfpriorisierung?
politisch beeinflusst, sicherlich.
Aber die Motivation einer Impfpriorisierung kann ich nicht wirklich im politischen Bereich sehen.
Die grundsätzliche Motivation, hier v.a. der Ethik zu folgen und z.B. die Häufigkeit zu erwartender oder unvermeidbarer Kontakte nicht deutlich höher zu gewichten, ist für mich schon eine rein politische Frage. Oder in der Folge dann die Zeitpunkte, wann die Länder weiteren Gruppen dann die Terminregistrierungen freigeben, das ist auch rein politisch motiviert. Braucht man eher gute Schlagzeilen, lässt man die nächste Gruppe los, auch wenn in den bis dato erfolgten Registrierungen noch haufenweise unbearbeitete Impflinge enthalten sind. Das Vorziehen von Lehrern, Erziehern, anderen Teilgruppen aus der Prio 3 nach vorne in einzelnen Ländern war auch rein politisch. Die Virenverbreitung in Schulen und Kitas hätte man auch anders regeln können, hat man aber 1. verpennt und 2. nicht zahlen wollen. Als dann die Lehrer, Erzieher und tlw. Eltern zu laut wurden, wurde die Impfprio geändert. Das sind für mich alles politische Gründe.

Jo. Den Driss dürften wir dann heute in der Kommune diskutieren: "Ehrenamtlich first, oder erstmal die aus'm Rathaus priorisieren"... Hab gesagt dass man sich auf der Diskussionsebene dann langsam mal am A... lecken kann.
Da sitzen in unserem Rathaus auch welche, die meinen sie wären so wichtig dass man da selber noch priorisieren müsste. Ob man innerhalb der Belegschaft und der Ehrenämtler drumherum noch priorisiert, oder einfach mit einem Seriendruck alle Bestätigungen lostritt, die vom Land ermöglicht sind, welche Auswirkungen hat das? In der Gruppe der noch zu Impfenden macht das so einen lächerlichen Bruchteil aus, da brauchen sich keine Provinzführungskräfte wichtig fühlen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,245
  • Karma: +158/-618
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #23 am: 30.04.2021 08:56 »

Jo. Den Driss dürften wir dann heute in der Kommune diskutieren: "Ehrenamtlich first, oder erstmal die aus'm Rathaus priorisieren"... Hab gesagt dass man sich auf der Diskussionsebene dann langsam mal am A... lecken kann.
Da sitzen in unserem Rathaus auch welche, die meinen sie wären so wichtig dass man da selber noch priorisieren müsste. Ob man innerhalb der Belegschaft und der Ehrenämtler drumherum noch priorisiert, oder einfach mit einem Seriendruck alle Bestätigungen lostritt, die vom Land ermöglicht sind, welche Auswirkungen hat das? In der Gruppe der noch zu Impfenden macht das so einen lächerlichen Bruchteil aus, da brauchen sich keine Provinzführungskräfte wichtig fühlen.
Nun, du hast es diplomatischer ausgedrückt als ich...

Kommunalgenie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +8/-105
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #24 am: 30.04.2021 09:10 »

Wir haben im März den Wahlhelferaufruf überall veröffentlicht. Im Mai wird berufen. Jeder Ehrenamtler bekommt eine Impfung und wer ohne absage am 26.09 fernbleibt, bekommt Besuch von unserer Revierpolizei. :)

Was soll das bringen?

Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele plötzlich doch noch zum Wahllokal kommen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #25 am: 30.04.2021 09:15 »

Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele plötzlich doch noch zum Wahllokal kommen.

Aber bei Weitem nicht mehr pünktlich würde ich vermuten... - oder sind gar nicht im Inland ;)

Kommunalgenie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
  • Karma: +8/-105
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #26 am: 30.04.2021 09:21 »

Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele plötzlich doch noch zum Wahllokal kommen.

Aber bei Weitem nicht mehr pünktlich würde ich vermuten... - oder sind gar nicht im Inland ;)

Das nicht. Jedoch jetzt der gewünschte Lerneffekt ein. Und natürlich spricht sich sowas in einer Kleinstadt auch rum.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,649
  • Karma: +94/-831
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #27 am: 30.04.2021 09:24 »
Welcher Lerneffekt?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,611
  • Karma: +267/-1101
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #28 am: 30.04.2021 10:56 »
politisch motivierte Impfpriorisierung?
politisch beeinflusst, sicherlich.
Aber die Motivation einer Impfpriorisierung kann ich nicht wirklich im politischen Bereich sehen.
Die grundsätzliche Motivation, hier v.a. der Ethik zu folgen und z.B. die Häufigkeit zu erwartender oder unvermeidbarer Kontakte nicht deutlich höher zu gewichten, ist für mich schon eine rein politische Frage.
Für mich eine ethische oder/und ökonomisch Motivation, aber keine politische.
Das die Politik da reinpfuscht und aus politischen Gründen an der Impfreihenfolge frei nach gusto rumdreht, dass stimmt natürlich und da gibt es sicherlich politische Motive.


StefanBW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-8
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #29 am: 30.04.2021 11:40 »
Für Baden-Württemberg gibt es eine Liste, was zur kritischen Infrastruktur gehört. Und Verwaltungsmitarbeiter, die den ganzen Tag im Homeoffice sitzen, gehören dazu (richtigerweise) nicht: https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-sm/intern/downloads/Downloads_Gesundheitsschutz/KRITIS-Liste_BW_Impf-Priorisierung.pdf