Autor Thema: Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3  (Read 9542 times)

quereinsteiger91

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +1/-12
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #60 am: 25.05.2021 08:34 »
Allerdings ist die Gruppe 3 wieder unterteilt und für die Verwaltungsleute in den Impfzentren noch nicht geöffnet. Die Bescheinigung gilt also nur für den Hausarzt. Da die Priorisierung in 2 Wochen ohnehin wegfällt bringt die Bescheinigung eigentlich gar nichts, da die Hausärzte auch alle zu sind.

Das kann ich z.B. für NRW nicht bestätigen. Wir als Angestellte einer Kommune haben durchweg eine Bescheinigung nach Prio Gruppe 3 erhalten und dürfen uns damit auch in jedem Impfzentrum impfen lassen.
Scheint also wirklich keine einheitliche Regelung zu geben ...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,547
  • Karma: +2656/-5377
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #61 am: 25.05.2021 08:54 »
Im Zweifelsfall geht man einfach zur Slumimpfung. Da gibt es keine Prioritätsgruppen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #62 am: 25.05.2021 09:22 »
Im Zweifelsfall geht man einfach zur Slumimpfung. Da gibt es keine Prioritätsgruppen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Chorweiler bereits vollständig durchseucht war, ist nicht niedrig. Es macht sich aber politisch sehr gut ;)

Dafür werden hier reihen weise alle nichtkranken Prio3 zu Lasten der Kranken in Prio3 vorgezogen. Es ist ein Desaster ???

uw147

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-20
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #63 am: 25.05.2021 14:19 »
Allerdings ist die Gruppe 3 wieder unterteilt und für die Verwaltungsleute in den Impfzentren noch nicht geöffnet. Die Bescheinigung gilt also nur für den Hausarzt. Da die Priorisierung in 2 Wochen ohnehin wegfällt bringt die Bescheinigung eigentlich gar nichts, da die Hausärzte auch alle zu sind.

Das kann ich z.B. für NRW nicht bestätigen. Wir als Angestellte einer Kommune haben durchweg eine Bescheinigung nach Prio Gruppe 3 erhalten und dürfen uns damit auch in jedem Impfzentrum impfen lassen.
Scheint also wirklich keine einheitliche Regelung zu geben ...

Ja, das ist eine Spezialregelung für die Landesbeamten aus der Staatskanzlei. Ich verstehe das mal als ein "Mist, da haben wir jemanden vergessen. Lasst uns denen schnell eine halbgare Bescheinigung ausstellen, damit die sich nicht vergessen fühlen, wenn in 2 Wochen die Priorisierung komplett fallengelassen wird." Der Hauptpersonalrat hat auch ein entsprechendes Schreiben an die Staatskanzlei geschickt - das dürfte da aber sicherlich keine Wirkung erzielen.

Egon12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Karma: +19/-157
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #64 am: 25.05.2021 14:52 »
in MV wird geimpft was der Impfstoff hergibt, online Terminvergabe für das Impfzentrum, Bestätigungsmail mit Termin und Folgetermin innerhalb von 24 h, mein Impftermin war Samstag.

Blauer Brief vom AG vorgezeigt und Alles geht seinen sozialistischen Gang. (ich bin Schreibtischtäter)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #65 am: 25.05.2021 15:17 »
in MV wird geimpft was der Impfstoff hergibt, online Terminvergabe für das Impfzentrum, Bestätigungsmail mit Termin und Folgetermin innerhalb von 24 h, mein Impftermin war Samstag.

Blauer Brief vom AG vorgezeigt und Alles geht seinen sozialistischen Gang. (ich bin Schreibtischtäter)

Ist ja auch kein Problem, da die Impfbereitschaft wesentlich niedriger liegt als in Westdeutschland. ;)

(63 % Norddeutschland, 52 % Ostdeutschland)

vermessen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 19
  • Karma: +1/-23
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #66 am: 25.05.2021 15:46 »
Ist man gesellschaftlich "unten durch" wenn man sich nicht impfen lassen will?

Ich hätte mich auch nicht impfen lassen, aber ein zweimaliger Piks ist komfortabler als sich ständig von Gesundheitsteroristen in der Nase popeln zu lassen, damit man zum Friseur oder in den Urlaub darf.

Na wenn das kein Grund für eine Impfung ist. Bisher habe ich mir eine Spritze abgeholt wenn ich das Risiko einer schwerwiegenden Erkrankung gesehen habe. Und hierbei bedeutet für mich Risiko das Produkt aus Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadensausmaß.
Beides sehe ich bzgl. Covid in einem seehr niedrigem Bereich weshalb ich die Notwendigkeit einer Impfung meinerselbst nicht sehe.
Da ich gern in der Natur unterwegs bin, bin ich hingegen gegen FSME geimpft da ich mir regelmäßig Zecken einfange. Hier sehe ich ein höheres Risiko.
Aber muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Vielleicht gibt es beim Arzt ja ne Liste was man sich noch alles unter die Haut ballern kann.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #67 am: 25.05.2021 15:58 »
Ich habe mich bisher impfen lassen, wenn es für mich empfohlen wurde.

Ist für Corona bis heute nicht der Fall.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,769
  • Karma: +281/-1163
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #68 am: 25.05.2021 16:44 »
Beides sehe ich bzgl. Covid in einem seehr niedrigem Bereich weshalb ich die Notwendigkeit einer Impfung meinerselbst nicht sehe.
Wird nicht primär geimpft, damit man die Übergewichtigen und Alten schützt, damit die sich nicht anstecken?
Den die stecken sich ja auch an, wenn sie geimpft sind, nur halt seltener.
Und noch seltener wenn sie nur noch von Geimpften umgeben sind.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 572
  • Karma: +33/-243
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #69 am: 25.05.2021 22:13 »
Schadensausmaß bei Corona ist ganz erheblich.  Ich kannte/kenne im privaten Umfeld 4 stark Betroffene ! Zwei davon zugegebenermaßen ü80 und vorerkrankt und jetzt tot, mit einem bin ich verwandt gewesen. Eine ü70, 6 Wochen Intensivstation und just aus der Reha wieder da. Einer u50, nicht vorerkrankt, leicht übergewichtig und ist jetzt schon seit längeren wegen Covid in Reha, und noch lange nicht fit, so der Dorfklatsch. Naja ich habe mir jetzt auch die erste Spritze abgeholt.

CmdrMichael

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
  • Karma: +21/-63
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #70 am: 25.05.2021 22:20 »
Ich habe mich bisher impfen lassen, wenn es für mich empfohlen wurde.

Ist für Corona bis heute nicht der Fall.
Ich nehme an, du meinst mit "nicht empfohlen", dass dir eine Impfung noch nicht angeboten wird, weil deine Priogruppe noch nicht dran ist. Empfohlen wird die Impfung von der STIKO für alle (Stand Mai 2021).

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2021/Ausgaben/19_21.pdf?__blob=publicationFile
Seite 24:
Zitat: "Die STIKO empfiehlt die Impfung gegen COVID-19." [...] Da in Bezug auf die Höhe des Risikos Unterschiede bestehen, empfiehlt die STIKO ein stufenweises Vorgehen (Priorisierungsempfehlung).

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,769
  • Karma: +281/-1163
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #71 am: 26.05.2021 08:59 »
Schadensausmaß bei Corona ist ganz erheblich.  Ich kannte/kenne im privaten Umfeld 4 stark Betroffene ! Zwei davon zugegebenermaßen ü80 und vorerkrankt und jetzt tot, mit einem bin ich verwandt gewesen. Eine ü70, 6 Wochen Intensivstation und just aus der Reha wieder da. Einer u50, nicht vorerkrankt, leicht übergewichtig und ist jetzt schon seit längeren wegen Covid in Reha, und noch lange nicht fit, so der Dorfklatsch. Naja ich habe mir jetzt auch die erste Spritze abgeholt.
Anekdotische Geschichten sind ja immer schön.
ich kenne 3 um die 80, die mutmaßlich jetzt noch Leben würden, wären da nicht die Isolation gewesen.
2 um die 80 jährigen die nach durchgestandener Infektion, dann doch später verstorben sind (kA ob spätfolgen, oder einfach was anderes)
5 um die 50 Jährige, die sich infiziert haben, alle ohne erkennbaren Folgeschäden.
Ein Winzer (alter unbekannt), der erst nach ~9 Monaten wieder seinen Geschmacksinn gefunden hat.
Eine infizierte COPD Patientin inkl. 3 K Familie, die alle ohne erkennbaren Schäden überlebten.

habe mir aber ebenfalls die Spritze abgeholt.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #72 am: 26.05.2021 09:04 »

Ich nehme an, du meinst mit "nicht empfohlen", dass dir eine Impfung noch nicht angeboten wird, weil deine Priogruppe noch nicht dran ist. Empfohlen wird die Impfung von der STIKO für alle (Stand Mai 2021).

Nein, ich meine den Vergleich bisher mit Tetanus, FSME, Grippe. Da gab es bisher individuelle bzw. geografische Empfehlungen. Diese habe ich bisher bei Covid nicht vernommen. Auch der verlinkte Artikel ist das sehr dünn und in den Ausführungen mE nicht konsequent. Sondern, wie üblich, eher wirr.





BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,728
  • Karma: +99/-888
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #73 am: 26.05.2021 09:07 »

Anekdotische Geschichten sind ja immer schön.
habe mir aber ebenfalls die Spritze abgeholt.

Ist zwar nicht repräsentativ. Schwere Verläufe sind mir im Bekanntenkreis nicht bekannt, aber alle üblichen Sterbefälle im Pflegeheim, wo meine Schwester arbeitet, sind nun geimpft gestorben. Ein paar Monate später (Palmersche Konstante). Wie zu erwarten.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,270
  • Karma: +160/-662
Antw:Corona-Impfung: Einstufung als Prio 3
« Antwort #74 am: 26.05.2021 09:25 »
Schwere Verläufe sind mir im Bekanntenkreis nicht bekannt, aber alle üblichen Sterbefälle im Pflegeheim, wo meine Schwester arbeitet, sind nun geimpft gestorben. Ein paar Monate später (Palmersche Konstante). Wie zu erwarten.

So, dein Aufnahmeantrag bei den Grünen ist dann auch schon mal abgelehnt!