Autor Thema: Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA  (Read 2306 times)

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« am: 19.03.2021 13:40 »
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage bezüglich Kündigung vor Antritt eines Arbeitsverhältnisses...

Frage für einen Freund ;)

Dieser hat einen Vertrag unterschrieben  (TVÖD-VKA).

Vertragsbeginn ist der 01.09.

Ist es möglich das Arbeitsverhältnis doch nicht anzutreten und den Arbeitsvertrag vor Dienstantritt zu kündigen?

Vielen Dank und viele Grüße

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,291
  • Karma: +2769/-5718
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #1 am: 19.03.2021 13:43 »
Sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart worden ist, ja.

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #2 am: 19.03.2021 14:08 »
herzlichen dank.

nein dort steht nichts über eine kündigung vor amtsantritt.

interessant, dass das im TVÖD so gehandhabt wird.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,291
  • Karma: +2769/-5718
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #3 am: 19.03.2021 14:12 »
Das wird nicht "im TVÖD so gehandhabt", sondern ist schlicht stets so, sofern eine Kündigung vor Arbeitsantritt nicht ausgeschlossen worden ist.

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #4 am: 19.03.2021 14:16 »
ah alles klar. vielen dank für die Aufklärung.

ich nehme mal an man müsste dann spätestens 2 Wochen vor dem 01.09 kündigen?
« Last Edit: 19.03.2021 14:27 von simmelbert »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,291
  • Karma: +2769/-5718
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #5 am: 19.03.2021 14:33 »
Man müßte spätestens unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen zum Ende des Monats August kündigen.

Antiöffi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-1
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #6 am: 21.03.2021 06:54 »
Ich hatte mir die Frage letztes Jahr auch gestellt, da ich bei einer Kreissparkasse ab dem 01.11.20 hätte anfangen sollen. Dann kam aber überraschend 1,5 Wochen vor Antritt eine positive Rückmeldung eines Unternehmens aus der freien Wirtschaft.

Du musst bei Nichteinhaltung der grundsätzlichen Kündigungsfrist schriftlich um die Aufhebung deines Arbeitsvertrages bitten. Zumeist kommen Sie dir ja entgegen, da es sich wirtschaftlich nicht lohnt Dich einzuarbeiten und dann direkt wieder gehen zu lassen.

JahrhundertwerkTVÖD

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Karma: +40/-399
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #7 am: 22.03.2021 08:24 »
Machbar ist vieles.
Ich habe auch schon alles erleben dürfen:
- Kündigung kurz vor Arbeitsantritt
- Kündigung in der Probezeit, direkt nach Arbeitsantritt

Ist mittlerweile nichts ungewöhnliches mehr.
Moralisch sehe ich es etwas anders, aber ist ja kein Bestandteil des Tarifvertrages :-)

Einfach nur blöd für den AG und den vorhandenen Mitarbeiter, da in den meisten Fällen noch einmal ausgeschrieben werden muss (da fehlende qualifizierte Bewerbungen) und die Stelle weiterhin unbesetzt bleibt.

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #8 am: 22.03.2021 10:03 »
Ich hatte mir die Frage letztes Jahr auch gestellt, da ich bei einer Kreissparkasse ab dem 01.11.20 hätte anfangen sollen. Dann kam aber überraschend 1,5 Wochen vor Antritt eine positive Rückmeldung eines Unternehmens aus der freien Wirtschaft.

Du musst bei Nichteinhaltung der grundsätzlichen Kündigungsfrist schriftlich um die Aufhebung deines Arbeitsvertrages bitten. Zumeist kommen Sie dir ja entgegen, da es sich wirtschaftlich nicht lohnt Dich einzuarbeiten und dann direkt wieder gehen zu lassen.

Guten Morgen,

die grundsätzliche Kündigungsfrist würde ich definitiv einhalten, da ich mich bereits Ende April entscheiden würde. Den neuen Arbeitsvertrag habe ich bereits unterschrieben.

So habe ich wenigstens noch die Möglichkeit den aktuellen AG zu ermutigen mir mehr zu bezahlen wenn er mich behalten will, oder ich gehe halt.

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #9 am: 10.05.2021 16:42 »
Hallo zusammen,

mein derzeitiger AG hat sich tatsächlich bewegt und will mir nun das gleiche Zahlen. Hätte ich niemals mit gerechnet, weswegen ich den neuen Arbeitsvertrag schon unterschrieben habe.

Beginn wäre 01.07 (TVÖD-VKA). D.h. ich könnte den Arbeitsvertrag vor Amtsantritt kündigen wenn die Kündigung bis Mitte Juni bei denen eingeht? (je früher desto besser).

Vielen Dank und viele Grüße

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17,291
  • Karma: +2769/-5718
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #10 am: 10.05.2021 16:55 »
Ja.

simmelbert

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +0/-4
Antw:Kündigung vor Antritt TVÖD-VKA
« Antwort #11 am: 10.05.2021 17:09 »