Autor Thema: Corona Selbsttest vom AG zur freiwilligen Nutzung angeboten  (Read 4948 times)

Spid

  • Gast
Wenn es eine Testpflicht gibt - die liegt aber nur bei einigen, wenigen Beschäftigtengruppen vor. Hier geht es ausweislich des Sachverhalts um ein Testangebot.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1413
...eben...es gibt keine Testpflicht...sondern nur die Pflicht des AG, diese Test anzubieten...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,814
  • Karma: +107/-996
Die Formulierung "soll" im Sachverhalt ist doppeldeutig.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1413
...heisst, der AG hätte gerne dass...aber zum muss fehlt doch Einiges...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,814
  • Karma: +107/-996
Oder es ist Ausdruck des § 106 GewO.

Aber sicherlich, schwammige Formulierungen sollten immer zugunsten des AN ausgelegt werden. ;)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,519
  • Karma: +367/-1518
Oder es ist Ausdruck des § 106 GewO.
Dann wäre es ja eine Arbeitsleistung  ;D und man dürfte sich die Zeit aufschreiben  8).

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,814
  • Karma: +107/-996
Oder es ist Ausdruck des § 106 GewO.
Dann wäre es ja eine Arbeitsleistung  ;D und man dürfte sich die Zeit aufschreiben  8).

Darum ging es ja in der Anfrage.

"Der freiwillige Test soll daheim stattfinden" wäre hier wohl besser gewesen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,519
  • Karma: +367/-1518
Oder es ist Ausdruck des § 106 GewO.
Dann wäre es ja eine Arbeitsleistung  ;D und man dürfte sich die Zeit aufschreiben  8).

Darum ging es ja in der Anfrage.

"Der freiwillige Test soll daheim stattfinden" wäre hier wohl besser gewesen.
Jipp.
Oder besser noch:
Der freiwillige Test soll daheim stattfinden, damit sie nicht in die Arbeit kommen und uns verseuchen.

MalZu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +61/-69
Unsere Abt. geht immer geschlossen zum Friseur und lassen uns 38 % des Rechnungspreises als Spesen vergüten! Unsere Begründung: Die Haare wachsen ja während der Arbeitszeit!

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,814
  • Karma: +107/-996
Unsere Abt. geht immer geschlossen zum Friseur und lassen uns 38 % des Rechnungspreises als Spesen vergüten! Unsere Begründung: Die Haare wachsen ja während der Arbeitszeit!

Mal was Anderes: wieso hast Du eigentlich so eine gute Bewertung?  ???

MalZu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +61/-69
Unsere Abt. geht immer geschlossen zum Friseur und lassen uns 38 % des Rechnungspreises als Spesen vergüten! Unsere Begründung: Die Haare wachsen ja während der Arbeitszeit!

Mal was Anderes: wieso hast Du eigentlich so eine gute Bewertung?  ???

Möglicherweise mögen manche Menschen Humor! oder schätzen sonstwas!
Es ist wirklich interessant, dass überwiegend die meisten Foristen deutlich im minus stehen! D Sie meine ausgewogene bewertungen bemerkt haben, werde ich Ihnen ein Plus schenken.
Liebe Grüße!


Grüße!

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,814
  • Karma: +107/-996
Das ist sicherlich richtig. Es gibt jedoch Newbies hier mit einer ganz normalen Frage, die haben sofort 17 mal minus und kein mal plus. Und wasguckst du müsste weit im Plus sein. Ich denke doch eher an eine Random - Funktion :P

Bob Kelso

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
  • Karma: +50/-146
Das ist sicherlich richtig. Es gibt jedoch Newbies hier mit einer ganz normalen Frage, die haben sofort 17 mal minus und kein mal plus. Und wasguckst du müsste weit im Plus sein. Ich denke doch eher an eine Random - Funktion :P

Die "Wertigkeit" lässt sich daran erkennen, das spid so viele negative Bewertungen erhält; obwohl seine / Ihre Beiträge bzgl. sachlich / fachlicher Anfrage immer zielführend und inhaltlich korrekt sind.  Mitunter eine etwas raue Formulierung, jedoch zutreffend. Wir sind ja nicht bei ner "Datingbörse"!

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,179
  • Karma: +583/-1413
Mal was Anderes: wieso hast Du eigentlich so eine gute Bewertung?  ???
...weil seine Abteilung nicht nur geschlossen zum Frisör geht, sondern auch gemeinsam Punkte verteilt...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

JahrhundertwerkTVÖD

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 261
  • Karma: +46/-424
Wie bekommt man eigentlich positive Karma Punkte?
Ich müsste mal was an meiner Außenwirkung ändern  :D

Wahrscheinlich muss ich positive Sache schreiben

Kommt alle in den öffentlichen Dienst.
Es sind super Arbeitsbedingungen und die Vergütung ist einfach genial
Hinter euch steht eine ganz starke Gewerkschaft, welche eure Interessen vertritt.
Einfach alles super.