Autor Thema: Keine Höhergruppierung  (Read 1090 times)

Nana00

  • Gast
Antw:Keine Höhergruppierung
« Antwort #15 am: 23.07.2021 12:45 »
Nein, das ist in keinster Weise klar - und schon gar nicht dann, wenn man eigentlich vom Fach ist.

Ähm sorry, aber diese Leute haben mich eingelernt. Woher soll ich bitte wissen, dass das nicht so ist? Ich habe keinerlei Schulung im TVÖD. Dann nenne mir doch bitte die Grundlage auf die ich mich berufen kann!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18,130
  • Karma: +2893/-6114
Antw:Keine Höhergruppierung
« Antwort #16 am: 23.07.2021 12:45 »
§12 TVÖD

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,346
  • Karma: +341/-1419
Antw:Keine Höhergruppierung
« Antwort #17 am: 23.07.2021 13:27 »
Naja im Endeffekt hat er einfach nur nach Ausreden gesucht um mich nicht höhergruppieren zu müssen. Daher frage ich mich ja ob das so ganz rechtens ist. Ich komme mir halt irgendwie etwas ausgenutzt vor nur weil ich intern gewechselt bin und nicht von außerhalb kommen...
Wenn du dich das allen ernstes fragst, solltest du dich auch fragen, ob du deinen Job beherrscht.

Dein Chef ist nicht befugt über HG zu entscheiden!

Du musst hier nicht gleich so persönlich werden!!! Wenn mir 5 Leute das einreden, ist doch klar das ich so denke. Ich hätte die Frage hier wohl sonst nicht gestellt!
Nun, wenn du es persönlich nimmst, dass ich Nachfrage, ob du dir schon mal darüber Gedanken gemacht hast, ob der Job was für dich ist. Dann ist das als netter Ratschlag für eine Selbstreflexion zu verstehen.
Personaler im öD, der keine Ahnung von Tarifrecht hat ist halt sehr kritisch.
Meine Meinung über die Qualität der Personaler sollten den Lesern hier ja bekannt sein.

Mein Rat für deinen weiteren Lebensweg: Wenn irgendein Mensch etwas behauptet, wie z.B. Du kannst noch nicht die EG10 bekommen, weil du erst zwei Jahre dabei bist. Dann solltest du nur die eine Frage stellen:
Wo steht das!
oder aber dich mit dieser Materie auseinandersetzen, da sie zu deinem Beruf gehört.
Ich hoffe es gehört noch nicht zu deinen auszuübenden Tätigkeiten für den AG eine Rechtsmeinung zu der Eingruppierung von Tarifbeschäftigten zu erstellen, denn offensichtlich hast du dazu noch nicht die Befähigung.
Aber du kannst hier im Forum viel dazulernen, also sei willkommen.