offene Foren > TVöD Kommunen

vertrauliche Dokumente wiederholt für alle einsehbar

(1/1)

Wynchester:
Moin, vor kurzem habe ich meinen Chef darauf hingewiesen, das vertrauliche Dokumente (Bewerbungen von ca 60 Bewerbern auf diverse Ausbildungsplätze) für alle Mitarbeiter einsehbar sind. Kurz darauf wurde der Zugriff auf den Ordner für alle nicht befugten Personen gesperrt. (Ordnerbezeichnung war "Unternehmensname gemeinsam", dort waren unter anderem die Urlaubslisten gespeichert.

2 Wochen später ist der gleiche Ordner wieder auf öffentlich zugänglichem Server inkl. Bewerbungen, vertrauliche Dokumente wie beispielsweise die Abmahnung eines MA, ich habe meinen Chef abermals darauf hingewiesen und jetzt eine weitere Woche später ist der Ordner immer noch für alle zugänglich.

Ich finde das nicht gut, und erlaubt ist es sicherlich auch nicht, gibt es bis auf die Geschichte dem Personalrat zu melden weitere Schritte die ich unternehmen sollte ?

Spid:
TVÖD/TV-V/TV-N treffen dazu naheliegenderweise keine Regelung.

clarion:
Gibt es eine einen Informationssicherheits- oder Datenschutzbeauftragten?

Der abgemahnte MA könnte sicherlich auch Anzeige erstatten. Personalsachen in öffentliche Ordnern ist schon grob fahrlässig.

Wynchester:
Nein den gibt es nicht.
 

Feidl:
Hatte ich auch in meinem alten Amt.
Die Bewerbungen der Azubis waren für alle im Fachamt einsehbar.

Navigation

[0] Message Index

Go to full version