offene Foren > Beamte der Länder und Kommunen

[NW] Vom Angestellten zum Beamten

<< < (12/12)

Schokobon:

--- Zitat von: Mingara am 18.10.2021 13:31 ---An die Themenerzeugerin: Ich rate auf jeden Fall auch zur Verbeamtung, vor allem hinsichtlich der Aufstiegschancen und aufgrund der Tatsache, dass es dort weitaus mehr Stufen gibt als im Angestelltenverhältnis. Und wie Clarion auch schon bemerkte, ist das Alimentationsprinzip wirklich nicht zu verachten.

--- End quote ---

Sind mit "Aufstiegschancen" die Laufbahnen gemeint, die da man je nach Gutdünken des Dienstherrn und je nach Dienstposten zu durchlaufen hat?
Meinst du mit "mehr Stufen" die Dienstaltersstufen? Falls ja: Warum ist es besser mehr davon zu haben? Heißt das nicht, dass Beamten nur noch länger die maximal mögliche Alimentation durch den Gesetzgeber vorenthalten wird?

Navigation

[0] Message Index

[*] Previous page

Go to full version