Autor Thema: Tarifverhandlungen und die Inflation  (Read 236951 times)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,335
  • Karma: +548/-5224
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #285 am: 11.04.2022 14:30 »
Wieso mache ich mich lächerlich? Wir haben vor drei Jahren unsere Finanzierung mit 30 Jahren Zinsbindung unterschrieben. Die Finanzierung bindet bei uns jeden Monat einen gewissen Teil unseres Einkommens, aber dieser bleibt nominell jeden Monat gleich - unterliegt also keiner Inflation.

Und wenn man bedenkt, dass die Kosten für Wohnen gerne mal 1/3 des Warenkorbs ausmachen, ist dies eine gute Variante die gesamte persönliche Inflation zu reduzieren.
Deswegen habe ich eine persönliche Deflation, weil für einer meiner  Kredite seit 5 Monaten 1100€ weniger fällig sind.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,496
  • Karma: +314/-1783
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #286 am: 11.04.2022 14:35 »
Des Weiteren bleibt ein Großteil unserer Fixkosten gleich, z.B. Immo-Finanzierung, Hausgeld, Versicherungen, Sparpläne, Kosten für Kommuniation und Unterhaltung.

Mach dich mal bitte nicht lächerlich...

Wieso mache ich mich lächerlich? Wir haben vor drei Jahren unsere Finanzierung mit 30 Jahren Zinsbindung unterschrieben. Die Finanzierung bindet bei uns jeden Monat einen gewissen Teil unseres Einkommens, aber dieser bleibt nominell jeden Monat gleich - unterliegt also keiner Inflation.

Weil beides oder zumindest das letzte Investitionen sind. Sparen ist kein Aufwand.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,664
  • Karma: +192/-1320
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #287 am: 11.04.2022 15:03 »
Die Kaltmiete ist mit dem Zins auf das Darlehen zu vergleichen. Bei den meisten Darlehensformen dürfte damit in Bezug auf die Wohnkosten eine Deflation stattfinden.

Britta2

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 280
  • Karma: +37/-560
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #288 am: 12.04.2022 08:01 »
Zusammengefasst:  nur Spekulanten und Schuldner können profitieren. Niemand, der auf Sicherheiten setzt.
Wer aber entschedet sich denn für einen Job im ÖD oder möchte Karriere als Beamter machen?
Da beißt sich die Maus in den eigenen Schwanz.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,496
  • Karma: +314/-1783
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #289 am: 12.04.2022 08:11 »
Spekulanten

Ich sehe mich als Investor 8)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,335
  • Karma: +548/-5224
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #290 am: 12.04.2022 08:23 »
Zusammengefasst:  nur Spekulanten und Schuldner können profitieren. Niemand, der auf Sicherheiten setzt.
Wer aber entschedet sich denn für einen Job im ÖD oder möchte Karriere als Beamter machen?
Da beißt sich die Maus in den eigenen Schwanz.
Scheinbar in deiner Welt nur jammerlappen und jaultanten

Gut das ich in meinem beruflichem Umfeld andere Menschen um mich habe, sonst wäre ich schon wieder weg.

Ach ja von einer hohen Inflation werden auch die 100'% Sicherheitsmenschen profitieren, denn dann wird es für Festgeld auch wieder ein paar Prozente mehr Geld geben.

Schokobon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 590
  • Karma: +73/-630
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #291 am: 12.04.2022 08:48 »
Bin jetzt auch nicht super unzufrieden mit der aktuellen Entwicklung.

Habe durch die Corona-Krise an der Börse ziemlich profitiert und für die Immobilie den Rekord-Niedrigzins mitgenommen. Angst um den Arbeitsplatz hatte ich eh nie. Im Gegenteil noch eine Stufenlaufzeitverkürzung erhalten. Stromabrechnung kam mit Guthaben rein. Nebenkostenabrechnung sollte keine Überraschung werden. Wenn die Gehälter jetzt einigermaßen mit der Inflation mitgehen kann ich mich eigentlich nicht beschweren...

Wegen mir könnte aber der Krieg aber gerne enden. Der bereitet mir aktuell Sorgen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,664
  • Karma: +192/-1320
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #292 am: 12.04.2022 08:50 »
Im Gesamtkonstrukt hast Du aber dennoch nicht dein volles Gehalt erhalten, aber das hatten wir schon...  ;)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,687
  • Karma: +323/-874
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #293 am: 12.04.2022 09:21 »
Zusammengefasst:  nur Spekulanten und Schuldner können profitieren. Niemand, der auf Sicherheiten setzt.

Wer sich ein Haus kauft und einige hunderttausend Euro Schulden dafür aufgenommen hat, setzt auf Sicherheiten und profitiert zugleich.

Wer aber entschedet sich denn für einen Job im ÖD oder möchte Karriere als Beamter machen?
Zum Beispiel viele Teilnehmer dieses Forums.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,335
  • Karma: +548/-5224
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #294 am: 12.04.2022 09:23 »
Zusammengefasst:  nur Spekulanten und Schuldner können profitieren. Niemand, der auf Sicherheiten setzt.

Wer sich ein Haus kauft und einige hunderttausend Euro Schulden dafür aufgenommen hat, setzt auf Sicherheiten und profitiert zugleich.
Laut Britta2 sind aber Menschen wie ich, die sich Mehrfamilienhäuser kaufen und VuV machen Spekulanten.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,113
  • Karma: +259/-932
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #295 am: 12.04.2022 09:26 »
Bin jetzt auch nicht super unzufrieden mit der aktuellen Entwicklung.

Habe durch die Corona-Krise an der Börse ziemlich profitiert und für die Immobilie den Rekord-Niedrigzins mitgenommen. Angst um den Arbeitsplatz hatte ich eh nie. Im Gegenteil noch eine Stufenlaufzeitverkürzung erhalten. Stromabrechnung kam mit Guthaben rein. Nebenkostenabrechnung sollte keine Überraschung werden. Wenn die Gehälter jetzt einigermaßen mit der Inflation mitgehen kann ich mich eigentlich nicht beschweren...

Wegen mir könnte aber der Krieg aber gerne enden. Der bereitet mir aktuell Sorgen.

Dem kann ich mich im Gros so anschliessen.
Der Buchwert des Wertpapiervermögens ist seit 2020 um eine guten 5-stelligen Betrag gestiegen, die Anschaffung der  Photovoltaik in 2016 wird sich bei gutem Verhältnissen wohl Anfang 2023 bereits armortisiert haben, meinen wesentlichen Energieträger Holz konnte ich extrem günstig bekommen.
Positiver Effekt der Infaltion für mich als Schuldener: Durch die vereinbarte Sondertilgungsoptionen werde ich selbst bei geringen Gehaltssteigerungen  unser Darlehen deutlich schneller zurückzahlen können als ich müsste.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,687
  • Karma: +323/-874
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #296 am: 12.04.2022 09:32 »
Laut Britta2 sind aber Menschen wie ich, die sich Mehrfamilienhäuser kaufen und VuV machen Spekulanten.

Nein, nein, das geht ja gar nicht. Wenn du im öD arbeitest kannst du dir gar kein Mehrfamilienhaus leisten.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,335
  • Karma: +548/-5224
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #297 am: 12.04.2022 09:42 »
Laut Britta2 sind aber Menschen wie ich, die sich Mehrfamilienhäuser kaufen und VuV machen Spekulanten.

Nein, nein, das geht ja gar nicht. Wenn du im öD arbeitest kannst du dir gar kein Mehrfamilienhaus leisten.
Leiste ich mir ja auch nicht, gehört ja der Bank :o und wird von den Mieter (H4 Niveau) abbezahlt.
Waren 100% bzw. 111% Darlehen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,128
  • Karma: +354/-389
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #298 am: 12.04.2022 09:46 »
Hm, ich arbeite zwar nicht im öD sondern nur nach TvöD aber ein Mehrfamilienhaus habe ich mir trotzdem geleistet.  8)
Bezahlt wird es tatsächlich von den Mietern und das dank des Zins-Niveaus inkl. Tilgung. ;D

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,664
  • Karma: +192/-1320
Antw:Tarifverhandlungen und die Inflation
« Antwort #299 am: 12.04.2022 09:58 »
Ja. Mietwohnungswohnungsbau ist in der Regel eine Umverteilung von Unten nach Oben. Warum dies im gesamten Parteiensprektrum immer noch als förderlich angesehen wird, ist mir ein Rätsel.