Autor Thema: Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion  (Read 135777 times)

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 357
  • Karma: +47/-325

JahrhundertwerkTVÖD

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 277
  • Karma: +53/-434
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1021 am: 25.11.2021 12:36 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????

Ach ne, es sind ja Minusgrade und da bleibt man lieber im schön warmen Büro.

BeamterBR

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +12/-130
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1022 am: 25.11.2021 12:45 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????


Über die Gehälter der Beamten wird nicht verhandelt.

Pukki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +13/-56
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1023 am: 25.11.2021 12:52 »
Abgesehen davon dürfen Beamte nicht steiken... muss sich aber noch nicht herum gesprochen haben.

uw147

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +2/-40
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1024 am: 25.11.2021 12:58 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????

Ach ne, es sind ja Minusgrade und da bleibt man lieber im schön warmen Büro.

Einige Fachgruppen haben die Streikteilnahme auf Grund der Corona-Situation abgesagt.

JahrhundertwerkTVÖD

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 277
  • Karma: +53/-434
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1025 am: 25.11.2021 13:09 »
Abgesehen davon dürfen Beamte nicht steiken... muss sich aber noch nicht herum gesprochen haben.

Ist bekannt...............deshalb steht ja auch in meinem Post dass sie sich solidarisch verhalten sollen.
Als Beamter kann er Urlaub einreichen und mitmachen.

Garfield73

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
  • Karma: +13/-50
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1026 am: 25.11.2021 13:13 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????

Ach ne, es sind ja Minusgrade und da bleibt man lieber im schön warmen Büro.

https://www.finanzgewerkschaft.de/news/allgemeine-news/absage-demo-2021-2021-11-12/ ???

Amtsdenker

  • Gast
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1027 am: 25.11.2021 13:16 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????


Über die Gehälter der Beamten wird nicht verhandelt.

Interessant. Warum lesen hier zum Thema TV-L dann offensichtlich doch einige Beamte mit und geben teilweise ihren Senf dazu? Gibt es kein eigenen Bereich für Beamte? Zu viel Zeit oder gibt es doch Zusammenhänge welche hier nicht benannt werden?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,244
  • Karma: +602/-1450
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1028 am: 25.11.2021 13:58 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????

Ach ne, es sind ja Minusgrade und da bleibt man lieber im schön warmen Büro.

...und wo sitzt du gerade? 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Hiko

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +7/-8
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1029 am: 25.11.2021 15:26 »
Wo streiken die anderen?
Die etlichen Forennutzer, die etlichen Verwaltungsmitarbeiter, die etlichen Lehrer, die solidarisch verbeamteten Kollegen für deren Erhöhungen ja mit verhandelt wird etc,??????

Ach ne, es sind ja Minusgrade und da bleibt man lieber im schön warmen Büro.

Naja, ich steh vor Klassen, wenn die Kundgebungen stattfinden. Blöde zeitliche Terminierung für mich als Beamten.

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • Karma: +25/-105
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1030 am: 25.11.2021 15:52 »


Interessant. Warum lesen hier zum Thema TV-L dann offensichtlich doch einige Beamte mit und geben teilweise ihren Senf dazu? Gibt es kein eigenen Bereich für Beamte? Zu viel Zeit oder gibt es doch Zusammenhänge welche hier nicht benannt werden?

Weil die Forderung des dbb die Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamten ist. Der dbb sitzt ja sogar bei den Verhandlungen mit am Tisch. Da Tarif-Krimskrams den Beamten nix nützt, 'unterstützen' diese natürlich nur Forderungen nach möglichst hohen Tabellenerhöhungen.

Korrigiert mich bitte.

BeamterBR

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +12/-130
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1031 am: 25.11.2021 16:15 »


Interessant. Warum lesen hier zum Thema TV-L dann offensichtlich doch einige Beamte mit und geben teilweise ihren Senf dazu? Gibt es kein eigenen Bereich für Beamte? Zu viel Zeit oder gibt es doch Zusammenhänge welche hier nicht benannt werden?

Weil die Forderung des dbb die Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamten ist. Der dbb sitzt ja sogar bei den Verhandlungen mit am Tisch. Da Tarif-Krimskrams den Beamten nix nützt, 'unterstützen' diese natürlich nur Forderungen nach möglichst hohen Tabellenerhöhungen.

Korrigiert mich bitte.

Gerne doch. Da sich Tarif-Krimskrams insgesamt in Erhöhungen des Gesamtvolumens widerspiegeln und entsprechend bei der Besoldung eine Berücksichtigung finden müssten bei der Bewertung der Tarifentwicklung, welcher ein Teilaspekt bei der Beurteilung der amtsangemessenen Besoldung ist, müssten sich entsprechende Berücksichtigungen eigentlich auch in der entsprechenden Beurteilung wiederfinden. Die grundsätzlichen Parameter sind:

 Vergleich der Besoldungsentwicklung mit der Entwicklung der Tarifentlohnung im öffentlichen Dienst, des Nominallohnindex sowie des Verbraucherpreisindex (wegen der Bedeutung angesichts 6% Inflation mal unterstrichen), systeminterner Besoldungsvergleich und Quervergleich mit der Besoldung des Bundes und anderer Länder

Eine bloße Übernahme des Tarifergebnisses als Begründung ist eben auch unzulässig.

Das ist die Theorie. Die Praxis ist, dass Beamte teuer sind (genauso wie Angestellte) und man deshalb spart wo man kann.

Lothar57

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 294
  • Karma: +99/-148
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1032 am: 25.11.2021 16:30 »
Gerne doch. Da sich Tarif-Krimskrams insgesamt in Erhöhungen des Gesamtvolumens widerspiegeln und entsprechend bei der Besoldung eine Berücksichtigung finden müssten bei der Bewertung der Tarifentwicklung, welcher ein Teilaspekt bei der Beurteilung der amtsangemessenen Besoldung ist, müssten sich entsprechende Berücksichtigungen eigentlich auch in der entsprechenden Beurteilung wiederfinden.

Sorry, jetzt habe ich diesen Satz zehnmal gelesen und immer noch nicht verstanden. Worauf bezieht sich das unterstrichene "welcher"?
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.

cyrix42

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
  • Karma: +26/-109
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1033 am: 25.11.2021 16:32 »
Leute, lasst doch mal die Kirche im Dorf. Laut Statistischem Bundesamt hat sich der Verbraucherpreisindex in den Jahren 2015 bis inkl. 2020 um 5,8% erhöht. Selbst wenn jetzt noch einmal 6% durch Einmaleffekte oben drauf kämen: Um welchen Betrag haben sich Löhne und Gehälter seit 2015 entwickelt? Das dürfte durchaus noch passen...

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,911
  • Karma: +398/-1625
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1034 am: 25.11.2021 16:33 »
Gerne doch. Da sich Tarif-Krimskrams insgesamt in Erhöhungen des Gesamtvolumens widerspiegeln und entsprechend bei der Besoldung eine Berücksichtigung finden müssten bei der Bewertung der Tarifentwicklung, welcher ein Teilaspekt bei der Beurteilung der amtsangemessenen Besoldung ist, müssten sich entsprechende Berücksichtigungen eigentlich auch in der entsprechenden Beurteilung wiederfinden.

Sorry, jetzt habe ich diesen Satz zehnmal gelesen und immer noch nicht verstanden. Worauf bezieht sich das unterstrichene "welcher"?
wahrscheinlich auf Tarifentwicklung