Autor Thema: Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion  (Read 179426 times)

Alitalia

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • Karma: +13/-36
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1230 am: 29.11.2021 01:40 »
Wo hast du die Info denn her?

Jockel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 253
  • Karma: +50/-176
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1231 am: 29.11.2021 01:45 »
Falsch

Romsen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: +7/-34
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1232 am: 29.11.2021 01:59 »

Wenn's um Pflegekräfte geht, sehe ich leider schwarz. Ich sehe meinen Behördenleiter auf'm Balkon für euch klatschen.

Wieso, der Markt spielt für die Pflegekräfte. Die sind eben nur nicht mehr in einem Klinikum angestellt, sondern bei einem Personaldienstleister.

Ich habe mir schon etwaige Angebote geholt. Ich mag meinen Arbeitsplatz an der Uniklinik eig. sehr gerne, aber wenn ich mir die Angebote so anschaue:
Meine Bedingungen: Einsatzort max. Umkreis 40km und alle Fachbereiche außer Psychiatrie, Unfallchirurgie Gynäkologie (aus Gründen ;) ).

Angebot 1 (im Radius Flexibel, es gingen auch lediglich 20km etc.)
Grundgehalt 4200€ plus deutlich verbesserte Zuschläge (100% Nachtdienst z.B.), Fitnessstudio wird bezahlt, 38h Woche und andere kleinere Annehmlichkeiten.

Angebot 2: Im Radius nicht so flexibel, da werden die 40km ausgereizt (eher 50 km, ginge aber auch)
Grundgehalt 4800€, Zuschläge ähnlich wie in Angebot 1, Dienstwagen option, 35h Woche, jedoch ohne großartige Annehmlichkeiten wie in Angebot 1.

Personaldienstleister von Angebot 2 meinte nur zu mir: "Wenn sie Intensiverfahrung aufweisen können und bestenfalls ne Fachweiterbildung besitzen, dann würden wir bei dem Radius von ca. 5300€ reden. Bei Bundesweiten Einsatz ginge es dann bis 6500€. Die Kliniken zahlen sowieso alles!" Letztere Zahlen kann ich nicht belegen, habe aber schon mit etwaigen Kollegen gesprochen und Abrechnungen gesehen, die dies bestätigen können bzw. auch etwas höher angesiedelt sind.

neodeo2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • Karma: +5/-50
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1233 am: 29.11.2021 06:52 »

Wenn's um Pflegekräfte geht, sehe ich leider schwarz. Ich sehe meinen Behördenleiter auf'm Balkon für euch klatschen.

Wieso, der Markt spielt für die Pflegekräfte. Die sind eben nur nicht mehr in einem Klinikum angestellt, sondern bei einem Personaldienstleister.

Ich habe mir schon etwaige Angebote geholt. Ich mag meinen Arbeitsplatz an der Uniklinik eig. sehr gerne, aber wenn ich mir die Angebote so anschaue:
Meine Bedingungen: Einsatzort max. Umkreis 40km und alle Fachbereiche außer Psychiatrie, Unfallchirurgie Gynäkologie (aus Gründen ;) ).

Angebot 1 (im Radius Flexibel, es gingen auch lediglich 20km etc.)
Grundgehalt 4200€ plus deutlich verbesserte Zuschläge (100% Nachtdienst z.B.), Fitnessstudio wird bezahlt, 38h Woche und andere kleinere Annehmlichkeiten.

Angebot 2: Im Radius nicht so flexibel, da werden die 40km ausgereizt (eher 50 km, ginge aber auch)
Grundgehalt 4800€, Zuschläge ähnlich wie in Angebot 1, Dienstwagen option, 35h Woche, jedoch ohne großartige Annehmlichkeiten wie in Angebot 1.

Personaldienstleister von Angebot 2 meinte nur zu mir: "Wenn sie Intensiverfahrung aufweisen können und bestenfalls ne Fachweiterbildung besitzen, dann würden wir bei dem Radius von ca. 5300€ reden. Bei Bundesweiten Einsatz ginge es dann bis 6500€. Die Kliniken zahlen sowieso alles!" Letztere Zahlen kann ich nicht belegen, habe aber schon mit etwaigen Kollegen gesprochen und Abrechnungen gesehen, die dies bestätigen können bzw. auch etwas höher angesiedelt sind.


Warum dann überhaupt noch überlegen?

Viel Spaß beim neuen Arbeitgeber, kann's gerne nachher erzählen wie er so ist :-)

XTinaG

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 730
  • Karma: +101/-1337
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1234 am: 29.11.2021 08:38 »
Wenn der Arbeitgeber für das tarifliche Entgelt nicht ausreichend Personal rekrutieren kann, steht es ihm frei, übertariflich zu zahlen. Wie bereits vor ein paar Seiten geschrieben, regelt das dann der Markt.

Tja, in der freien Wirtschaft läuft das so, war lange genug dort, aber beim öD heißt es dann: haben dafür kein Budget im Stellenplan / Haushaltsplan. Also wird dann nix. Ist halt kein freier Markt beim öD. Dann wird zwar nach oben rauf gemeldet, brauchen mehr Stellen, aber bis das dann kommt... außerdem versuchts man dann mit Mittelstellen und Befristung - aber darauf will kaum einer in bestimmten Bereichen. Selbst Förderbereich / E9b oft kaum Leute zu finden, die sagen oft kurz  nach Bewerbungsgespräch ab - für die Kohle / Befristung kommt keiner. Also wirds dem Bestandspersonal aufgedrückt.

Wieso bräuchte man dann mehr Stellen? Und bei dem Personenkreis, um den es geht, gibt es ja nur die Optionen Klinik zumachen oder genug bezahlen.

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Karma: +26/-105
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1235 am: 29.11.2021 09:41 »


Warum dann überhaupt noch überlegen?

Viel Spaß beim neuen Arbeitgeber, kann's gerne nachher erzählen wie er so ist :-)

Ebend. Und wenn es dir nicht gefällt bewirbst du dich nach 1 Jahr halt wieder zurück.

Romsen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
  • Karma: +7/-34
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1236 am: 29.11.2021 09:58 »


Warum dann überhaupt noch überlegen?

Viel Spaß beim neuen Arbeitgeber, kann's gerne nachher erzählen wie er so ist :-)

Ebend. Und wenn es dir nicht gefällt bewirbst du dich nach 1 Jahr halt wieder zurück.
Nicht falsch verstehen. Ich werde mich auch wegbegeben.

Es ging mir in erster Linie um die Aussage, dass es für die "Pflege einkommenstechnisch schwarz aussieht".

Wie man sieht, ist es mit etwas initiative nicht so.

ProfTii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Karma: +4/-40
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1237 am: 29.11.2021 09:59 »
Wann werden heute die Gespräche wieder aufgenommen?

sasha1896

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +1/-2
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1238 am: 29.11.2021 10:02 »
10:30 Uhr


Wann werden heute die Gespräche wieder aufgenommen?



Jockel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 253
  • Karma: +50/-176
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1239 am: 29.11.2021 10:21 »
10:30 ist Verkündungs-PK

TVLer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +5/-4
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1240 am: 29.11.2021 10:31 »
10:30 ist Verkündungs-PK

Kann man die sich irgendwo Live anschauen? Würde die gerne mal sehen.

Lothar57

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Karma: +102/-152
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1241 am: 29.11.2021 10:54 »
Laut verdi.de gibt es ein Ergebnis. Das Ergebnis wird derzeit noch in den Gremien diskutiert und man will dann vor die Presse treten. Es kann also jeden Augenblick so weit sein.
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.

Pepper2012

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Karma: +78/-195
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1242 am: 29.11.2021 10:56 »
Lächerlich mal wieder

Pepper2012

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
  • Karma: +78/-195
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1243 am: 29.11.2021 10:57 »
1.300 € Corona-Bonus und 2,8% erst ab 01.12.2022, bei einer Laufzeit von 24 Monaten!

Fette Minusrunde!!!

Lothar57

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 309
  • Karma: +102/-152
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1244 am: 29.11.2021 10:59 »

Die üblichen Rituale einer Tarifverhandlung (TV-L)
  • Kein Angebot von den AG. Eingetroffen!!!
  • Große Empörung bei den Gewerkschaften. Kundgebungen mit martialischen Sprüchen Eingetroffen!!!
  • Erstes Angebot der AG Ok, da habe ich mich ein wenig geirrt. Es gab kein Angebot.
  • Noch größere Empörung der Gewerkschaften Eingetroffen!
  • Eintägiger Warnstreik mit martialischen Sprüchen, bedruckten Müllsäcken, Trillerpfeifen, alten Gewerkschaftsliedern und Betonung der großen Kampfbereitschaft. Eingetroffen!
  • Zweites Angebot der AG  Eingetroffen!
  • Eintägiger Warnstreik mit noch martialischeren Sprüchen, bedruckten Müllsäcken, Trillerpfeifen, alten Gewerkschaftsliedern und Betonung der gewaltigen Kampfbereitschaft.  Eingetroffen!
  • Über Nacht dann - oh Wunder - Bekanntgabe des Verhandlungsergebnisses: „Heute ist ein guter Tag für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes“. Eingetroffen!
  • lange Gesichter bei den meisten Beschäftigten (vorzugsweise aus den höheren EG) und Austritte aus den Gewerkschaften.

Meine Prognose vom 15. Oktober. Ich gebe zu, an einer Stelle habe ich mich geirrt. Das erste Angebot der AG kam erst in der dritten Runde. Ansonsten: As expected. Denn: Es war im Bereich des TV-L noch nie anders.

As expected!
Ceterum censeo paralleltabellum esse einzufuehrendam.