Autor Thema: Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion  (Read 253145 times)

Sozialarbeiter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 297
  • Karma: +37/-246
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1590 am: 05.12.2021 16:37 »
Was ist denn ein "Gewerkschaftstroll"?


öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 376
  • Karma: +53/-341
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1592 am: 05.12.2021 21:08 »
Ich bin froh dass ISI berichtet hat. Danke ISI!

Isi

  • Gast
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1593 am: 06.12.2021 00:16 »
Also ein bezahlter Gewerkschaftstroll, wie ich bereits vor geraumer Zeit absolut zutreffend geäußert hatte.

absolutismen sind schlicht zeugnis der unfähigkeit des eigenen denkens
dont feed the troll :)
dummdummdummdumm

XTinaG

  • Gast
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1594 am: 06.12.2021 07:47 »
Ich bin froh dass ISI berichtet hat. Danke ISI!

Du bist auch froh, daß es die Stufen der Entgelttabelle gibt.

XTinaG

  • Gast
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1595 am: 06.12.2021 07:49 »
Also ein bezahlter Gewerkschaftstroll, wie ich bereits vor geraumer Zeit absolut zutreffend geäußert hatte.

absolutismen sind schlicht zeugnis der unfähigkeit des eigenen denkens
dont feed the troll :)
dummdummdummdumm

Schrieb der bezahlte Gewerkschaftstroll, der diesen Status selbst eingeräumt hat...

xap

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +57/-233
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1596 am: 06.12.2021 09:02 »
Ja nun ist wieder gut K.

ProfTii

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
  • Karma: +4/-51
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1597 am: 06.12.2021 09:11 »
ISI sagt doch, dass sie/er als Honorarkraft dort gearbeitet hat. Also schön Geld für diesen Quatsch abgesahnt - unterm Strich alles richtig gemacht und nichts zu beanstanden.

Und ich verfolge die Tarifverhandlungen auch immer interessiert, auch ohne dass ich irgendwelche vernünftigen Ergebnisse erwarte (ich schaue ja auch TV ohne mir mehr als nur Unterhaltung zu erwarten) - und da waren die Berichte von ISI immer gern gesehen.

banzgauer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +2/-2
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1598 am: 06.12.2021 11:23 »
Ich bin heute nach 22 Jahren Mitgliedschaft aus der Gewerkschaft ausgetreten.
1. Die Beamten wurden deutlich besser gestellt. Weihnachtsgeld zum 01.12.22 also bereits auf das um 2,8% erhöhte Beamtengehalt. Tarif erhält das Weihnachtsgeld zum 30.11.2022 also ohne die Erhöhung.
2. Eine Coronaprämie zahlt sich 0,0 auf die weitere Lohnerhöhung im Jahr ENDE 2022 aus.
3. Etwas warten im Arbeitskampf wäre gut gewesen --> erster Schnee. bzw. Eis auf Autobahnen und dann die Autobahnmeistereien bestreiken zusammen mit den Uni-Kliniken. Arbeitskampf muss dort statt finden wo er weh tut. Sah man an Claus Weselsky der mit seiner "kleinen GDL" die große Bahn in die Knie zwang.
4. Der Verhandlungsführer Weselsky von der GDL ist ein blutrünstiger Rottweiler während Werneke von VERDI ein zahnloses Opferlamm ist.
5. Werneke ist SPD Parteifunktionär --> Wer stellt die aktuelle Bundes- und viele Länder-Regierungen? Vllt. erhofft er sich noch politische Karriere.

Bitte alle die befragt werden sollten darüber nachdenken.

VG Thomas
« Last Edit: 06.12.2021 11:37 von banzgauer »

LehrerBW

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
  • Karma: +9/-77
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1599 am: 06.12.2021 11:57 »
Ich bin heute nach 22 Jahren Mitgliedschaft aus der Gewerkschaft ausgetreten.
1. Die Beamten wurden deutlich besser gestellt. Weihnachtsgeld zum 01.12.22 also bereits auf das um 2,8% erhöhte Beamtengehalt. Tarif erhält das Weihnachtsgeld zum 30.11.2022 also ohne die Erhöhung.


Also da mach ich irgendwas falsch  :o
Ich bekomme gar kein Weihnachtsgeld  ???

gerzeb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
  • Karma: +13/-105
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1600 am: 06.12.2021 12:21 »
Ich bin heute nach 22 Jahren Mitgliedschaft aus der Gewerkschaft ausgetreten.
1. Die Beamten wurden deutlich besser gestellt. Weihnachtsgeld zum 01.12.22 also bereits auf das um 2,8% erhöhte Beamtengehalt. Tarif erhält das Weihnachtsgeld zum 30.11.2022 also ohne die Erhöhung.

Es lebe hoch, die Pauschalisierungen  :) Bevor man so einen Rotz postet bitte erstmal informieren!

blondie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
  • Karma: +9/-88
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1601 am: 06.12.2021 12:47 »

3. Etwas warten im Arbeitskampf wäre gut gewesen --> erster Schnee. bzw. Eis auf Autobahnen und dann die Autobahnmeistereien bestreiken zusammen mit den Uni-Kliniken. Arbeitskampf muss dort statt finden wo er weh tut. Sah man an Claus Weselsky der mit seiner "kleinen GDL" die große Bahn in die Knie zwang.
VG Thomas

nur schade, dass die Autobahnemeistereien gar nicht mehr beim TV-L zugehörig sind...

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
  • Karma: +28/-107
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1602 am: 07.12.2021 15:33 »
stimmt. deren Gehaltstabellen sind geiler :)

wossen

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Karma: +10/-57
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1603 am: 07.12.2021 15:37 »
Ich bin heute nach 22 Jahren Mitgliedschaft aus der Gewerkschaft ausgetreten.
1. Die Beamten wurden deutlich besser gestellt. Weihnachtsgeld zum 01.12.22 also bereits auf das um 2,8% erhöhte Beamtengehalt. Tarif erhält das Weihnachtsgeld zum 30.11.2022 also ohne die Erhöhung.


Also da mach ich irgendwas falsch  :o
Ich bekomme gar kein Weihnachtsgeld  ???

Beamte in Bayern schon...(Nickname des Threaderstellers weist auf Bayern hin)

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,603
  • Karma: +674/-1570
Antw:Tarifrunde TV-L 2021 - Diskussion
« Antwort #1604 am: 07.12.2021 16:03 »
...in Bayern ist die Welt eben noch in Ordnung... 8)...obwohl, das Weihnachtsgeld jeden Monat - weil in die Tabelle eingarbeitet - zu bekommen ist auch nicht schlecht...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen