offene Foren > TV-L und TV-H

Neuen Kollegen einarbeiten

<< < (2/5) > >>

PolJens:
Er ist jetzt einfach "Bockig" weil im verdeutlicht wurde, dass ihm keine EG11 Arbeiten zugetraut werden und er sich die Frage stellt, warum ER dann einen EG11 "Einarbeiten" soll?!
Ich sehe das genauso, er soll seine Pflichten nachkommen und eine Einarbeitung vornehmen.
Frage ist nur, MUSS er den "Neuen" einarbeiten oder kann er sich weigern?

xap:
Die Frage wurde doch hinreichend von Spid beantwortet.

Poggeliese:
Bedeutet also: E8 arbeitet E11 ein?

I.d.R. wird das so gehandhabt, allerdings finde auch ich das seltsam. Gibt es denn niemand anderen, der das übernehmen kann?
Nachvollziehbar, dass ER da keine Ambitionen hat, wenn ihm keine E11 Tätigkeiten zugetraut werden.

Kann ein AG denn jemanden verpflichten die Einarbeitung vorzunehmen? Was ist denn, wenn es niemanden gäbe? Ist doch dann "Chefsache"?

Organisator:

--- Zitat von: Poggeliese am 20.10.2021 11:01 ---Bedeutet also: E8 arbeitet E11 ein?

I.d.R. wird das so gehandhabt, allerdings finde auch ich das seltsam. Gibt es denn niemand anderen, der das übernehmen kann?
Nachvollziehbar, dass ER da keine Ambitionen hat, wenn ihm keine E11 Tätigkeiten zugetraut werden.

Kann ein AG denn jemanden verpflichten die Einarbeitung vorzunehmen? Was ist denn, wenn es niemanden gäbe? Ist doch dann "Chefsache"?

--- End quote ---

Es steht im Ermessen des Arbeitgebers, die Aufgaben des Arbeitnehmers zu definieren. Mit welcher Rechtfertigung sollte der AN diese Aufgabe ablehnen können?

Garfield:
Bockig sein ist eben kontraproduktiv am Arbeitsplatz.
Sollte der Kollege die Arbeiten schlicht nicht erklären können, kann er das natürlich so sagen. Er kann neue Kollegen natürlich nur in das Einarbeiten, das er selbst beherrscht.

Eine Einarbeitung grundsätzlich zu verweigern führt zu oben beschriebenen Konsequenzen. Und ist natürlich auch menschlich fragwürdig, denn der neue Kollege kann schließlich am Wenigsten dafür.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

[*] Previous page

Go to full version