Autor Thema: Spid verbannt?  (Read 12432 times)

mj23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 62
  • Karma: +8/-124
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #30 am: 04.11.2021 08:31 »
Ich fand es anfangs etwas schwer mit seinem Verhalten bezüglich der Verwendung der zu unspezifischen Begrifflichkeiten, aber im Grunde ist es genau das was das Arbeiten mit dem Recht ausmacht. Verwendung "falscher" Synonyme oder ungenauer Begrifflichkeiten führt auch im Alltag zu rechtlichen Problemen, Regelungslücken oder Missverständnissen die vermeidbar sind. Das er da manchmal seine aus meiner Sicht etwas speziellen Meinungen gesagt hat, hat mich persönlich nicht gestört.

Ist aber natürlich etwas worüber sich typischerweise bestimmte Personengruppen super aufregen können. Genauso wie so manche Klatschrunden im Büro sich über die unnötigsten Dinge aufregen/diese skandalisieren wollen

Volle Zustimmung!

Ich finde es auch nicht in Ordnung, wie nun versucht wird "nachzutreten". Spid hat vielen vor den Kopf gestoßen,  aber eigentlich nur dadurch, dass er rechtlich zutreffend und richtig geantwortet hat, vielen die Antworten aber nicht gefallen haben.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #31 am: 04.11.2021 09:15 »
Wer tritt dann nach? Die meisten Kommentare sind doch voll von Wärme, Zuneigung und Sehnsucht...

Wasserkopp

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +7/-79
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #32 am: 04.11.2021 09:30 »
Ich denke auch, dass das Forum hier deutlich verloren hat.

Wir können uns jetzt über gewonnenes "Karma" freuen, letztlich ist der große Mehrwert durch die rechtliche Präzision und den "Unterhaltungswert" entstanden. Hier hat(te) Spid einen großen Anteil.

Börnie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
  • Karma: +12/-196
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #33 am: 04.11.2021 09:40 »

Spids Antworten waren vielleicht politisch nicht korrekt, jedoch waren sie inhaltlich immer zu 99,9 % korrekt. Mir kommt es in einem Fachforum mehr auf die inhaltlichen Antworten an.

Du glaubst das 99,9% ihrer Empfehlungen den Klageweg einzuschlagen die beste Lösung waren?

Im Arbeitsrecht ist dies in der Konsequenz die einzige Möglichkeit seine berechtigten Ansprüche gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen....

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #34 am: 04.11.2021 10:23 »
Als Vorgesetzter von über 150 MA habe ich schon einige Konstellationen erlebt die von Spid zur Empfehlung des Klageweges geführt haben. Ich habe die Erfahrung gemacht das in 99,9% Kommunikation zu Lösungen führt die beide Seiten zufrieden stellt und man kann sich auch anschließend in die Augen sehen und vertrauensvoll zusammenarbeiten.   

Kommunalgenie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
  • Karma: +15/-185
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #35 am: 04.11.2021 11:05 »
Als Vorgesetzter von über 150 MA habe ich schon einige Konstellationen erlebt die von Spid zur Empfehlung des Klageweges geführt haben. Ich habe die Erfahrung gemacht das in 99,9% Kommunikation zu Lösungen führt die beide Seiten zufrieden stellt und man kann sich auch anschließend in die Augen sehen und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

150 MA? Für deine, in der Vergangenheit bewiesenen, Unkenntnisse im Tarif- und Verwaltungsrecht erscheint mir dies doch recht unwahrscheinlich^^ Ich denke aus dir spricht etwas Frust. In jeder Diskussion mit Spid in diesem Forum bist du ja gnadenlos untergegangen... aber vielleicht leitest du ja einen großen Bauhof :)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,931
  • Karma: +144/-1080
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #36 am: 04.11.2021 11:06 »
Für deine, in der Vergangenheit bewiesenen, Unkenntnisse im Tarif- und Verwaltungsrecht erscheint mir dies doch recht unwahrscheinlich^^

Gerade DAS würde auf eine Personalführungskraft im öD hinweisen!  ;)

pommes

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
  • Karma: +14/-70
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #37 am: 04.11.2021 12:34 »
Mich würde brennend interessieren, wo man in den vorwiegend liberalen, teils wohl auch radikal-liberalen bis libertären Aussagen von "Spid" "Autoritarismus" und "Illiberalität" fände. Gerne mit einem konkreten Zitat.
Ich schließe mich diesem Begehren an.

Dies würde mich auch brennend interessieren, ich möchte mich auch anschliessen!
*push*

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
  • Karma: +51/-759
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #38 am: 04.11.2021 13:11 »
Für deine, in der Vergangenheit bewiesenen, Unkenntnisse im Tarif- und Verwaltungsrecht erscheint mir dies doch recht unwahrscheinlich^^

Gerade DAS würde auf eine Personalführungskraft im öD hinweisen!  ;)

Eben. Und diesem Niveau dürfte sich dieses Forum jetzt wieder etwas annähern ohne die störenden Beiträge von Spid.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #39 am: 04.11.2021 13:38 »
Als Vorgesetzter von über 150 MA habe ich schon einige Konstellationen erlebt die von Spid zur Empfehlung des Klageweges geführt haben. Ich habe die Erfahrung gemacht das in 99,9% Kommunikation zu Lösungen führt die beide Seiten zufrieden stellt und man kann sich auch anschließend in die Augen sehen und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

150 MA? Für deine, in der Vergangenheit bewiesenen, Unkenntnisse im Tarif- und Verwaltungsrecht erscheint mir dies doch recht unwahrscheinlich^^ Ich denke aus dir spricht etwas Frust. In jeder Diskussion mit Spid in diesem Forum bist du ja gnadenlos untergegangen... aber vielleicht leitest du ja einen großen Bauhof :)

In deiner kommunal-genialen Welt scheint das Betreiben eines Bauernhofes eher von minderer Güte zu sein. ???

Entspricht das deiner Wertschätzung gegenüber einer Gruppe von Akademikern die zu einem Großen Teil Einfluss auf die zukünftige Versorgung der Welt-Bevölkerung unter Berücksichtigung des Klimas und dem Erhalt des Bodens hat? :o

Ebenso leidest du evtl. unter einem Aufmerksamkeitsdefizit oder aus welcher meiner ehemaligen Kommentare konntest du deine Schlussfolgerung ableiten?

Wie lebt es sich als Knappe ohne Ritter?  ;)

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #40 am: 04.11.2021 13:43 »
Für deine, in der Vergangenheit bewiesenen, Unkenntnisse im Tarif- und Verwaltungsrecht erscheint mir dies doch recht unwahrscheinlich^^

Gerade DAS würde auf eine Personalführungskraft im öD hinweisen!  ;)

Du hast es erkannt. ;D
Allerdings erfahre ich große Anerkennung bei meinen Kollegen und Kolleginnen.  8)
Es hat auch noch nie eine gerichtliche Klage gegen meine Entscheidungen gegeben.

XTinaG

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 337
  • Karma: +57/-421
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #41 am: 04.11.2021 13:45 »
Also ist Deine Exkulpation für mangelndes tarif- und arbeitsrechtliches Wissen die Notwendigkeit, nebenbei die Welt retten zu müssen und Akklamation durch ebenso unbedarfte Kollegen? Oder wie wären Deine Beiträge zu verstehen?

Knorke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +1/-45
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #42 am: 04.11.2021 13:47 »
Jetzt habe ich hier schon ein oder zweimal gelesen, "...sie hatte...", "...Ihre Aussagen dazu...", ist Spid eine Frau gewesen?
Damit hätte ich nie gerechnet. Ganz schön Schlagfertig die Dame, wenn es so ist.  ;)
"Etwas nicht tun zu können, heißt noch lange nicht, es nicht zu tun."

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #43 am: 04.11.2021 13:48 »
Also ist Deine Exkulpation für mangelndes tarif- und arbeitsrechtliches Wissen die Notwendigkeit, nebenbei die Welt retten zu müssen und Akklamation durch ebenso unbedarfte Kollegen? Oder wie wären Deine Beiträge zu verstehen?

Hallo Spid... ;D ;D ;D

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Spid verbannt?
« Antwort #44 am: 04.11.2021 13:49 »
Jetzt habe ich hier schon ein oder zweimal gelesen, "...sie hatte...", "...Ihre Aussagen dazu...", ist Spid eine Frau gewesen?
Damit hätte ich nie gerechnet. Ganz schön Schlagfertig die Dame, wenn es so ist.  ;)

Ist es nicht ein wenig sexistisch einer Frau keine Schlagfertigkeit zuzutrauen?