Autor Thema: Bestenauslese  (Read 3754 times)

Danielr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-23
Antw:Bestenauslese
« Antwort #30 am: 04.11.2021 17:35 »
Nimm es nicht persönlich. K oder wie auch immer er heißt bringt manchmal etwas Unterhaltung ins Forum.

Kuq

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-20
Antw:Bestenauslese
« Antwort #31 am: 04.11.2021 17:37 »
Nimm es nicht persönlich. K oder wie auch immer er heißt bringt manchmal etwas Unterhaltung ins Forum.

Ahh okay I get it nvm 😅

Danielr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-23
Antw:Bestenauslese
« Antwort #32 am: 04.11.2021 17:38 »
Hast du eigentlich für die alten Jobs Beurteilungen bekommen?

BBBB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +4/-24
Antw:Bestenauslese
« Antwort #33 am: 04.11.2021 17:49 »
Vielleicht fällt er aus dem Bewerbungsverfahren weil das Personalbüro sich beim vorherigen Arbeitgeber über ihn erkundigt hat?

Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.

Was sagen denn die Arbeitszeugnisse? Möglicherweise ist hier eine Information versteckt?

Kuq

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-20
Antw:Bestenauslese
« Antwort #34 am: 04.11.2021 17:50 »
Vielleicht fällt er aus dem Bewerbungsverfahren weil das Personalbüro sich beim vorherigen Arbeitgeber über ihn erkundigt hat?

Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.

Was sagen denn die Arbeitszeugnisse? Möglicherweise ist hier eine Information versteckt?

Muss ich mal raussuchen sobald ich zuhause bin, die waren aber alle wohlwollend formuliert da hat sich damals der Perso für eingesetzt.

Kuq

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-20
Antw:Bestenauslese
« Antwort #35 am: 04.11.2021 17:54 »
Vielleicht fällt er aus dem Bewerbungsverfahren weil das Personalbüro sich beim vorherigen Arbeitgeber über ihn erkundigt hat?

Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.

Was sagen denn die Arbeitszeugnisse? Möglicherweise ist hier eine Information versteckt?

Mir wurde vom Perso gesteckt das es sich um den Führerschein dreht, das konnte der Vorgesetzte aber so natürlich nicht angeben da dieser nicht in der Anforderung der Stelle beinhaltet war.

Und das ich selbst wenn ich besagten Führerschein machen würde das sie mich auf Grund der "Verfehlungen" dann nicht einladen würde.
« Last Edit: 04.11.2021 18:08 von Kuq »

Thiesi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
  • Karma: +26/-61
Antw:Bestenauslese
« Antwort #36 am: 04.11.2021 18:10 »
Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.
Es wäre auch äußerst unüblich, unbefristete Verträge zu entfristen.
"We're with you all the way, mostly"
--
AfD-Wähler:innen sind Poköpfe. Alle echten Männer wählen VOLT oder vielleicht die Grünen. Aber CDU-Wähler:innen sind definitiv Vaterlandsverräter:innen.

Danielr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-23
Antw:Bestenauslese
« Antwort #37 am: 04.11.2021 18:35 »
Also falls die Konkurentenklage anwendbar ist bzw. du auch nur mit ihr drohen könntest musst du halt nachweisen können,  dass du quasi ein Topbewerber bist. Die Zeugnisse und Beurteilungen solltest du dann mal von einem Dritten prüfen lassen.  Versteckte Spitzen soll es ja öfter mal geben.  Er war stets bemüht (und es trotzdem nichts gebracht)

Gibt es eigentlich einen Weg an der personalerin vorbei? Ist sie dort die Leitung oder SB?

Danielr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-23
Antw:Bestenauslese
« Antwort #38 am: 04.11.2021 18:38 »
Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.
Es wäre auch äußerst unüblich, unbefristete Verträge zu entfristen.

Zumal befristete Verträge ja auch nicht gerade so selten sind. Wird ja fleißig für Projekte und Co in Masse genutzt.

Kuq

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-20
Antw:Bestenauslese
« Antwort #39 am: 04.11.2021 18:41 »
Also falls die Konkurentenklage anwendbar ist bzw. du auch nur mit ihr drohen könntest musst du halt nachweisen können,  dass du quasi ein Topbewerber bist. Die Zeugnisse und Beurteilungen solltest du dann mal von einem Dritten prüfen lassen.  Versteckte Spitzen soll es ja öfter mal geben.  Er war stets bemüht (und es trotzdem nichts gebracht)

Gibt es eigentlich einen Weg an der personalerin vorbei? Ist sie dort die Leitung oder SB?
Vielen dank für den Tipp Daniel 👍
Sie ist die Leiterin denke ich, ist aber nur Mutmassung. Es ist meistens so das mir auf die Bewerbung noch einige fragen gestellt werden ob man zu Dingen bereit wäre wie Bestattungen etc welche ich alle bejahte und kurz darauf kommt jedes mal die Absage. Was laut dem Personalrat welcher mit der Personalabteilung vor einigen tagen das Gespräch suchte an der Personalerin liegt welche meine Bewerbung nicht mehr berücksichtigt

Kuq

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-20
Antw:Bestenauslese
« Antwort #40 am: 04.11.2021 18:42 »
Das Personalbüro geht davon das ich mich Fehlverhalten habe weil es so viele unbefristete Verträge gab die nicht entfristet wurden,sie kann sich vielleicht nicht vorstellen das dies am fehlenden Führerschein lag ich kann es mir auch nicht erklären.
Es wäre auch äußerst unüblich, unbefristete Verträge zu entfristen.

Zumal befristete Verträge ja auch nicht gerade so selten sind. Wird ja fleißig für Projekte und Co in Masse genutzt.
Bei e4-e6 stellen doch eher unüblich denke ich.
Die Praktik war das man einen ein Jahres Vertrag bekommen hat worauf dann der festvertrag folgte

Danielr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +3/-23
Antw:Bestenauslese
« Antwort #41 am: 04.11.2021 19:09 »
Ich meine bei den Nationalparkverwaltungen waren die grünen Berufe häufig befristet. Hatte das mal für meinen Vater im Auge behalten... und die Pflanzenversuchsanstallten müssten auch befristet gewesen sein.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 722
  • Karma: +56/-361
Antw:Bestenauslese
« Antwort #42 am: 04.11.2021 22:17 »
Hallo,

es ist schwer,  irgendwo zu landen wenn maßgebliche Leute einen auf den Kieker haben.

Wenn man jemanden  mit FS braucht,  dass muss man das auch in der Ausschreibung rein schreiben,  man darf es nicht im Nachhinein  zum KO Kriterium machen. Ich verstehe allerdings auch nicht, wieso man bei einem Gärtner keinen FS in der Ausschreibung fordert.

Du kannst beim nächsten Mal nach dem Bewerbungsverfahren Akteneinsicht in deine Personalakte und in der Akte zum Auswahlverfahren verlangen. Und dann eine Konkurrentenklage anstrengen.  Diese hätte  aber nur Aussicht auf Erfolg,  wenn in der Akte nachweislich falsche Sachen stehen und diese als Begründung dienen, nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden zu sein. Dann ist aber noch immer nicht gesagt, dass das Gericht  Dir zu einem Job verhilft, weil Du dann beweisen  müsstest, dass Du der Beste gewesen wärst, wärst Du eingeladen worden. Dieses dürfte nahezu unmöglich zu beweisen sein. Wenn das Gericht  feststellen  würde, dass man Dir Unrecht getan hat,  dann würde es wahrscheinlich um ein Entschädigung  gehen oder darum, dass man Dir ein Vorstellungsgespräch anbieten muss


BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,924
  • Karma: +144/-1079
Antw:Bestenauslese
« Antwort #43 am: 05.11.2021 09:02 »
Bei uns ist es so, daß wenn zwar geeignete Bewerber sich auf eine Ausschreibung beworben haben, diese jedoch dem Personalamt nicht genehm sind, andere aufgefordert werden, sich doch mal zu bewerben.

Das ist meist die Tendenz lieber junge Studenten aus dem Beamtenbereich statt altgediente Beschäftigte zu nehmen.

Wdd3

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,029
  • Karma: +253/-340
Antw:Bestenauslese
« Antwort #44 am: 05.11.2021 11:44 »
Bei uns ist es so, daß wenn zwar geeignete Bewerber sich auf eine Ausschreibung beworben haben, diese jedoch dem Personalamt nicht genehm sind, andere aufgefordert werden, sich doch mal zu bewerben.


Wie verhält es sich mit Bewerbern die schon mal befristet beschäftigt waren und während dieser Zeit durch ihr Verhalten negativ aufgefallen sind? Muss in einer Ausschreibung soziale Kompetenz explizit benannt sein oder kann z. B. respektloses Verhalten gegenüber Kollegen oder Vorgesetzten auch ein Kriterium sein das einer Konkurentenklage standhält?