Autor Thema: Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!  (Read 38174 times)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #630 am: 31.01.2022 13:54 »

Ich wohne 3 Km von der nächsten Landesgrenze entfernt und meine Familie und ich haben regelmäßig Aktivitäten in beiden Ländern.

Sehr schön. Dann dürfte es aber auch bei Dir  der Fall sein, daß - wie mir bei - Familie, Freundeskreis, selbst Arbeitskollegen in zwei verschiedenen Ländern wohnen.

Am besagten Weserradweg hatten wir z. B. das Problem, daß ein Kumpel aus NRW dort übernachten durfte und ich nicht. Am nächsten Tag durfte ich übernachten, er wiederum nicht... Zudem hat sich gezeigt, daß unser Hotel in Höxter nicht wirklich in Höxter lag, sondern 50 m jenseits der Landesgrenze in Niedersachsen.

Merkste, ne?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #631 am: 31.01.2022 13:58 »
...und schwupp, sind ca. 30 DIN A4 Seiten pro Bundesland ausgearbeitet und registriert... 8)

Eins reicht ja nicht. Fahrradtour von den Herren vorletzten Sommer. 30 km, meist NRW, aber 4 km auf niedersächsischem Gebiet, dieser Teil war illegal und bußgeldbewährt.  ;D

Man wird bekloppt..

stingmb

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Karma: +13/-112
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #632 am: 31.01.2022 15:54 »


Man wird bekloppt..

 eigentlich nur der, der sich der ganze Schikane fügt  ;) Lass dir schön ein paar "Grundrechte" zurückgeben, indem du dich brav regelmäßig mit toxischer mRNA-Spike-Plörre spritzen lässt. Und halt dich bitte brav an jede Corona-Verordnung  :) nicht das dir sonst ein Bußgeld droht  ;D Und bitte schön eine Baumarkt-Staubmaske tragen (FFP2), dann bist du auf der sicheren Seite  ;D

Wie lange gedenkt ihr eigentlich diesen ganzen Schwachsinn noch mitzumachen ? Ihr habt euch ganz brav und demütig über zwei Jahre jedem noch so irren Scheiß gefügt. Wann kommt eure Rote Line ? Wie lange macht ihr das mit? Soll so euer ganzes restliches Leben gestaltet sein ? 

Ihr habt euch selbst zu "Menschen auf Zeit" gemacht, nur wer einen gültigen Impfstatus hat ist noch Mensch, alle anderen sind ja Abfall und sollte durch Zimmerpflanzen ersetzt werden oder sind eben Schädlinge und Unsozial.



FGL

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
  • Karma: +57/-320
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #633 am: 31.01.2022 16:00 »
Wie lange macht ihr das mit? Soll so euer ganzes restliches Leben gestaltet sein ?
Klar. Meine Frau und ich sind beide Gamer. Früher waren wir für Normies angesichts unserer Freizeitgestaltung ungesellige Asis. Heute retten wir Menschenleben.

Keeper83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 487
  • Karma: +53/-827
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #634 am: 31.01.2022 16:03 »

Ich wohne 3 Km von der nächsten Landesgrenze entfernt und meine Familie und ich haben regelmäßig Aktivitäten in beiden Ländern.

Sehr schön. Dann dürfte es aber auch bei Dir  der Fall sein, daß - wie mir bei - Familie, Freundeskreis, selbst Arbeitskollegen in zwei verschiedenen Ländern wohnen.

Am besagten Weserradweg hatten wir z. B. das Problem, daß ein Kumpel aus NRW dort übernachten durfte und ich nicht. Am nächsten Tag durfte ich übernachten, er wiederum nicht... Zudem hat sich gezeigt, daß unser Hotel in Höxter nicht wirklich in Höxter lag, sondern 50 m jenseits der Landesgrenze in Niedersachsen.

Merkste, ne?

Die Alternative wäre, dass mir in NRW ein zentralistischer Staat von Berlin aus irgendwelche Regeln auferlegt weil beim Après-Ski in Garmisch fleißig Viren ausgetauscht wurden oder der Osten spazieren geht.

Ein kurzer Blick ins Smartphone während der Planung hätte die Lage des Hotels, sowie die Bestimmungen zu den Übernachtungsmöglichkeiten zu dem aktuellen Zeitpunkt sicherlich deutlich gemacht.
 

 


 

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #635 am: 31.01.2022 16:09 »


Ein kurzer Blick ins Smartphone während der Planung hätte die Lage des Hotels, sowie die Bestimmungen zu den Übernachtungsmöglichkeiten zu dem aktuellen Zeitpunkt sicherlich deutlich gemacht.

Dir ist schon bewusst, das es so etliche Buchungen vor corona gab? Bei mir waren es vier Reisen. Nicht stornierbar. Und die sind bis heute nicht abgebaut.

Ebenso war die Hotels bereits vor C gebucht. Die Regelungen zu drei verschiedenen Zugunternehmen für die Anreise und zwei für die Rückreise sind da noch nicht mal drin ;)

Merkste jetzt?
« Last Edit: 31.01.2022 16:21 von BAT »

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #636 am: 31.01.2022 16:22 »

Die Alternative wäre, dass mir in NRW ein zentralistischer Staat von Berlin aus irgendwelche Regeln auferlegt weil beim Après-Ski in Garmisch fleißig Viren ausgetauscht wurden oder der Osten spazieren geht.


Der übliche Denkfehler. In der Krise handeln wie in einer Krise. Krise vorbei, alles wieder gut. Du willst ernsthaft den Staat hierfür umbauen?

Und bitte nicht Berlin. Brüssel. Nur für die Krisenzeit.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,615
  • Karma: +514/-5143
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #637 am: 31.01.2022 16:33 »
eigentlich nur der, der sich der ganze Schikane fügt  ;)
schreibt der, der nicht rechnen kann.

Zitat
Wie lange gedenkt ihr eigentlich diesen ganzen Schwachsinn noch mitzumachen ? Ihr habt euch ganz brav und demütig über zwei Jahre jedem noch so irren Scheiß gefügt. Wann kommt eure Rote Line ? Wie lange macht ihr das mit? Soll so euer ganzes restliches Leben gestaltet sein ?
Wer sagt, dass ich jede Schwachsinnige Verordnung mitgemacht hätte, die Schwachsinnigen hat man doch eh per Gericht gekippt. So läuft das in einem Rechtsstaat.
Und wer da die schwachsinnigen Bußgelder bezahlt ist halt selber Schuld.


Zitat
Ihr habt euch selbst zu "Menschen auf Zeit" gemacht, nur wer einen gültigen Impfstatus hat ist noch Mensch, alle anderen sind ja Abfall und sollte durch Zimmerpflanzen ersetzt werden oder sind eben Schädlinge und Unsozial.
Nein "alle anderen" sollen für ihr persönliches Risiko selbst aufkommen und nicht die Betten im KH blockieren.

Und natürlich sollen sie sich für Studien am Menschen mit Corona versuchen lassen, damit man Valide Daten bekommt.
Das war doch dein Vorschlag: Vernünftige Studien machen!

Ach ja und zu guter Letzt bitte eine Patientenverfügung, dass man keine Beatmung möchte.

sind ja nur 0,8% Wirksamkeit....

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,615
  • Karma: +514/-5143
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #638 am: 31.01.2022 16:37 »
Denn nur weil [edit Admin2] sich nicht schützen oder alternativ die Konsequenzen tragen, haben wir ja (gefühlt) ne bescheuerte Lage in den KHs, die immer noch zu diesen politischen Handlungen führen.
« Last Edit: 02.02.2022 15:24 von Admin2 »

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,805
  • Karma: +229/-901
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #639 am: 31.01.2022 17:43 »
Wie lange macht ihr das mit? Soll so euer ganzes restliches Leben gestaltet sein ?
Klar. Meine Frau und ich sind beide Gamer. Früher waren wir für Normies angesichts unserer Freizeitgestaltung ungesellige Asis. Heute retten wir Menschenleben.
# Frauentausch ;)

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #640 am: 31.01.2022 17:50 »
Denn nur weil [edit Admin2] sich nicht schützen oder alternativ die Konsequenzen tragen, haben wir ja (gefühlt) ne bescheuerte Lage in den KHs, die immer noch zu diesen politischen Handlungen führen.

Das ist Unfug. Auch die Bettenzahl wurde in der Krise stark reduziert.
« Last Edit: 02.02.2022 15:25 von Admin2 »

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,615
  • Karma: +514/-5143
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #641 am: 31.01.2022 18:07 »
Denn nur weil [edit Admin2] sich nicht schützen oder alternativ die Konsequenzen tragen, haben wir ja (gefühlt) ne bescheuerte Lage in den KHs, die immer noch zu diesen politischen Handlungen führen.

Das ist Unfug. Auch die Bettenzahl wurde in der Krise stark reduziert.
Auch wenn dem so wäre und das die von dir angesprochene "starke Reduzierung" nicht Effekte der Zählweise, Datenermittlung, Personalzuweisung, Personalstärke wären, würden wir mit der derzeitigen "stark reduzierten" Bettenzahl auskommen, um nicht immer noch diese Menge an OPs verschieben zu müssen.

Wenn da nicht die Belegung durch unnötige Coronapatienten diese verstopft würde bzw. für diese vorgehalten werden.
« Last Edit: 02.02.2022 15:25 von Admin2 »

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,468
  • Karma: +177/-1257
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #642 am: 31.01.2022 18:26 »
Du stellst eine Monokausalität fest und negierst zudem den Abbau zahlreicher Betten, welche selbstverständlich nicht im Sinne des Gegenstands "Bett" gemeint sind?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,615
  • Karma: +514/-5143
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #643 am: 01.02.2022 08:08 »
Nein, bitte richtig lesen.
Ich negiere nichts.
Natürlich hat man weniger "Betten" wenn man z.B. festlegt, dass zwei statt ein Pfleger pro Bett zur Verfügung stehen muss.

Ich stelle nur fest, dass wenn die Betten nicht durch unnötige Coronapatienten belegt wären, wir wesentlich mehr anderen Kranken eine angemessene Versorgung gewährleisten könnten.
Das wäre sicherlich auch der Fall, wenn wir andere unnötige Krankheiten verhindern würden, diese sind allerdings ein "Grundrauschen" was einplanbar ist. Und ich plädiere dafür, dass man die unnötigen Coronapatienten nicht mehr in diese Planung einbezieht.
Alternativ pro unnötig belegtes Coronabett nur noch 0,25 Pfleger vorhält.
Physisch sind da ja genug Betten vorhanden.

Allerdings ginge das zu lasten der Pfleger, die unter so einer Situation leiden ( und schon vor C litten und man deswegen ja die Versorgungsschlüssel "zur Unzeit" angepasst hat)

JC83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
  • Karma: +46/-139
Antw:Was macht man in ihrem Amt mit Impfverweigerern?!
« Antwort #644 am: 01.02.2022 08:40 »

Mag noch jemand ein paar unsolidarische Gruppen beitragen?

Beamte  8)