offene Foren > TVöD Kommunen

Änderung der EG und Einfluss auf den Stufenaufstieg

(1/1)

Thomasmueller:
Hallo zusammen,

meine EG/Stufenhistorie im ÖD ist wie folgt:

Bis 30.06.2017 / EG10 St.3 ohne Zulage
Ab 31.07.2017 / EG10 St.3 mit Zulage nach EG13 (temp. Teamleitung)
Ab 31.07.2018 / EG10 St.4 mit Zulage nach EG13 (temp. Teamleitung)
Ab 31.05.2019 / EG13 St.4 ohne Zulage (dauerhafte Teamleitung)

Kann mir jmd. sagen, ob der Stufenaufstieg zu Stufe 5 zum 31.07.2022 oder zum 31.05.2023 erfolgt?

Ich kann aus dem Artikel bei Haufe eine Vermutung entwickeln, aber ob die wirklich zustimmt?

https://www.haufe.de/oeffentlicher-dienst/tvoed-office-professional/entgelt-372-stufenlaufzeit-bei-hoehergruppierung_idesk_PI13994_HI3591989.html

Schönen Gruß!
Thomas

XTinaG:
Was war zwischen dem 30.06.17 und dem 31.07.17?

Der Stufenaufstieg erfolgt mit Ablauf des 30.05.2023. Der Änderungstarifvertrag vom 30.08.2019, der die Protokollerklärung zu § 17 Abs. 4 ff. änderte, trat erst nach Deiner Höhergruppierung inkraft und wirkte sich somit nicht aus.

Thomasmueller:

--- Zitat ---Was war zwischen dem 30.06.17 und dem 31.07.17?
--- End quote ---

Da war noch EG10 St.3 ohne Zulage


--- Zitat ---Der Stufenaufstieg erfolgt mit Ablauf des 30.05.2023. Der Änderungstarifvertrag vom 30.08.2019, der die Protokollerklärung zu § 17 Abs. 4 ff. änderte, trat erst nach Deiner Höhergruppierung inkraft und wirkte sich somit nicht aus.
--- End quote ---

Alles klar, das hatte ich auch vermutet. Mit den 10 Monaten kann man leben...

Navigation

[0] Message Index

Go to full version