Autor Thema: [BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg  (Read 125592 times)

Neuling2016

  • Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 70
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #405 am: 25.11.2022 20:31 »
Mal eine Frage zur Überleitung im mD:

Wird man auch in eine entsprechende Planstelle eingewiesen oder erhält man im mD lediglich ein Überleitungsschreiben ohne entsprechende Planstelleneinweisung?

Versuch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #406 am: 26.11.2022 07:02 »
8vh Versuche es nochmals:
Hat irgendjemand einen Widerspruch, den man jetzt nehmen kann 7nd der speziell auf das abstandsgebot eingeht?

Archivsekretärin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #407 am: 27.11.2022 09:53 »
8vh Versuche es nochmals:
Hat irgendjemand einen Widerspruch, den man jetzt nehmen kann 7nd der speziell auf das abstandsgebot eingeht?

Sorry aber kannst du nicht alte Widersprüche selbst anpassen? Hast du nicht mal erwähnt, dass du A13 bist?

Versuch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #408 am: 27.11.2022 16:24 »
Was hat das damit zu tun?
Wenn man nicht helfen will/kann, warum dann Posten?
Manche Menschen verstehe ich nicht

Jepsen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #409 am: 28.11.2022 23:25 »
Ich bin Beamter auf Probe in BW und habe zwar eine Partnerin, bin aber unverheiratet und habe keine Kinder. Nun wurde mir vom LBV jetzt ein Schreiben mit dem Titel "Informationen über Änderungen im Beihilferecht". Ich verstehe es so, dass nur bei Ruheständlern und Beamten mit zwei oder mehr Kindern ein Beihilfesatz von 70 % besteht und für mich weiterhin die 50 %, korrekt?

Grüße

MartectX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #410 am: 28.11.2022 23:54 »
Ich bin Beamter auf Probe in BW und habe zwar eine Partnerin, bin aber unverheiratet und habe keine Kinder. Nun wurde mir vom LBV jetzt ein Schreiben mit dem Titel "Informationen über Änderungen im Beihilferecht". Ich verstehe es so, dass nur bei Ruheständlern und Beamten mit zwei oder mehr Kindern ein Beihilfesatz von 70 % besteht und für mich weiterhin die 50 %, korrekt?

Das ist alles richtig.

Fluppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #411 am: 29.11.2022 07:23 »
Ich habe dieses Schreiben auch bekommen. Allerdings mit unvollständigem Formular.
Die Information zur Vorlage bei der PKV ist unausgefüllt.

Erstaunlicherweise ist dieses Schreiben aber bei mir eine halbe Stunde später wieder aus dem LBV-Posteingang verschwunden...

Hans

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #412 am: 29.11.2022 07:30 »
Ich habe dieses Schreiben auch bekommen. Allerdings mit unvollständigem Formular.
Die Information zur Vorlage bei der PKV ist unausgefüllt.

Erstaunlicherweise ist dieses Schreiben aber bei mir eine halbe Stunde später wieder aus dem LBV-Posteingang verschwunden...

Same here.....

Fluppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #413 am: 29.11.2022 07:41 »
Finde ich ja grundsätzlich ok, wenn ungelesene, fehlerhafte Bescheide/Nachrichten zurückgezogen werden.

Aber wenn gelesene Nachrichten einfach entfernt werden können, dann muss ich meine Speicherstrategie überdenken und kann nicht mehr darauf vertrauen, dass das dort angegebene Lösch-/Speicherdatum eingehalten wird.

Fluppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #414 am: 29.11.2022 07:43 »
Ich korrigiere mich, es ist noch da, allerdings nicht im Posteingang.

Man gehe auf "Letzte eMail-Benachrichtigungen", dort ist der Benachrichtigung das Dokument noch angehängt.

Poincare

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #415 am: 29.11.2022 07:59 »
Ich habe dieses Schreiben auch bekommen. Allerdings mit unvollständigem Formular.
Die Information zur Vorlage bei der PKV ist unausgefüllt.

Erstaunlicherweise ist dieses Schreiben aber bei mir eine halbe Stunde später wieder aus dem LBV-Posteingang verschwunden...

Bei mir fehlt schlicht die Information zur Vorlage bei der PKV... Habe nur das Infoschreiben. Ob die das von alleine nachreichen?

Fluppe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #416 am: 29.11.2022 12:11 »
Bei mir fehlt schlicht die Information zur Vorlage bei der PKV... Habe nur das Infoschreiben. Ob die das von alleine nachreichen?

Im Text steht, dass die Vorlage für die PKV nur bei denen enthalten ist, die zum aus der Sicht des LBV von der Änderung betroffenen Personenkreis gehören. Falls Du also nichts bekommen hast, dann sehen die bei Dir vielleicht keine Änderungsnotwendigkeit.

Ich wundere mich immer noch über das gesamte Vorgehen.
Habe eben beim LBV angerufen um zu erfragen, ob ich meine Daten händisch in das Blanko-Formular eintragen und mir damit selbst die Bestätigung ausstellen soll. Die Antwort war, dass sie noch gar nichts verschickt hätten, keine Infos haben und erst Mitte Dezember etwas rausschicken...

Poincare

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #417 am: 29.11.2022 14:02 »
Bei mir fehlt schlicht die Information zur Vorlage bei der PKV... Habe nur das Infoschreiben. Ob die das von alleine nachreichen?

Im Text steht, dass die Vorlage für die PKV nur bei denen enthalten ist, die zum aus der Sicht des LBV von der Änderung betroffenen Personenkreis gehören. Falls Du also nichts bekommen hast, dann sehen die bei Dir vielleicht keine Änderungsnotwendigkeit.

Ich wundere mich immer noch über das gesamte Vorgehen.
Habe eben beim LBV angerufen um zu erfragen, ob ich meine Daten händisch in das Blanko-Formular eintragen und mir damit selbst die Bestätigung ausstellen soll. Die Antwort war, dass sie noch gar nichts verschickt hätten, keine Infos haben und erst Mitte Dezember etwas rausschicken...

Ja ich habe das Dokument tatsächlich gelesen, gehöre ganz offensichtlich zum betroffenen Personenkreis. Im Dokument selber steht ja drin, dass ein entsprechendes Schreiben an die PKV anhängt. Ich habe jetzt mal eine nette Mitteilung an die Beihilfestelle geschrieben. Parallel den Versicherungsvermittler angefragt. Ich hab es ja nicht eilig, will aber auch nicht einen Monat PKV Beiträge anteilig verschwenden im Januar weil keiner der Beteiligten in die Pötte kommt.

MartectX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #418 am: 29.11.2022 21:58 »
Ich habe dieses Schreiben auch bekommen. Allerdings mit unvollständigem Formular.
Die Information zur Vorlage bei der PKV ist unausgefüllt.
Bei mir fehlt schlicht die Information zur Vorlage bei der PKV... Habe nur das Infoschreiben. Ob die das von alleine nachreichen?

Du kannst dir das Formular hier herunterladen. Es ist nichts aufregendes. Schnell ausgefüllt und abgeschickt.

Poincare

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 338
Antw:[BW] Besoldungsrunde 2021-2023 Baden-Württemberg
« Antwort #419 am: 30.11.2022 07:51 »
Ich habe dieses Schreiben auch bekommen. Allerdings mit unvollständigem Formular.
Die Information zur Vorlage bei der PKV ist unausgefüllt.
Bei mir fehlt schlicht die Information zur Vorlage bei der PKV... Habe nur das Infoschreiben. Ob die das von alleine nachreichen?

Du kannst dir das Formular hier herunterladen. Es ist nichts aufregendes. Schnell ausgefüllt und abgeschickt.

Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast! So kann die PKV doch theoretisch gar nicht überprüfen, ob das auf mich zutrifft, wenn ich nicht zufällig Kinder dort versichert hätte? Ich warte mal noch, ob was kommt, sonst nehme ich das tatsächlich her und schicke es mal hin. Kam das bei dir über das Kundenportal?