offene Foren > Beamte der Länder und Kommunen

[NW] Besoldungsrunde 2021-2023 Nordrhein-Westfalen

<< < (2/121) > >>

BüroLurchNRW:

--- Zitat von: allesok am 30.11.2021 13:26 ---Ich bin gespannt, ob und wie man die Coronazahlung von 1300€ bei den Pensionen der  Ruhestandsbeamten  einarbeiten will. Ich glaube, da besteht seitens der Regierung kein Interesse daran. Das bedeutet faktisch „Nullrunde“ für die Ruhestandsbeamten auf kaltem Weg.
Oder ist jemand anderer Meinung ?  Wie lief bzw. läuft sein Hessen? Die müssten eigentlich weiter sein.

--- End quote ---

Ich glaube ja nicht, dass es überhaupt endlich mal eine Sonderzahlung gibt...bisher sind die Beamten in NRW doch immer leer ausgegangen  :(. Die Tarifbeschäftigten bei uns bekommen auch nur maximal 600€ und auch nur wennn Sie im Bereich "Corona" eingesetzt waren.

Organisator:
Ich halte das für etwas dreist, bei der die Einmalzahlung irgendeine Sondersituation wie Corona ins Spiel zu bringen. Wie auch schon beim TVöD gibt es hier eine Nullrunde, die mit einer Einmalzahlung ausgeglichen werden soll.

Auch wenn das nur ein schwacher Trost gegenüber tabellenwirksamen Entgelterhöhungen ist, ist die Benennung als Corona-Prämie eine Frechheit. Schürt nur wieder Diskussionen, ob und wer die bekommen soll, damit hat dies mit irgendwelchen außerentgeltlichen Situationen überhaupt nichts zu tun.

was_guckst_du:
...und der normale Bürger (der ja keine Ahnung von TVL, TVöD, Beamtenstatus etc. hat), glaubt mittlerweile, die im öD bekommen bekommen alle sechs Monate Corona-Sonderzahlungen...

Ozymandias:

--- Zitat von: allesok am 30.11.2021 13:26 ---Ich bin gespannt, ob und wie man die Coronazahlung von 1300€ bei den Pensionen der  Ruhestandsbeamten  einarbeiten will. Ich glaube, da besteht seitens der Regierung kein Interesse daran. Das bedeutet faktisch „Nullrunde“ für die Ruhestandsbeamten auf kaltem Weg.

--- End quote ---

So sehe ich es auch. Hier wurde offenbar eine neue Sparmöglichkeit entdeckt. So verärgert man aktive Beamte nicht und kann gleichzeitig bei den Pensionären sparen. Ich finde die Tarifeinigung ist für die Übertragung auf Beamte vollkommen ungeeignet.

Andererseits ist es auch etwas frech, die TV-L Einigung als Nullrunde zu bezeichnen. 1300 Euro sozialabgaben- und steuerfrei sind mal locker 4-8% Jahres-Extralohn für die Angestellten, auch wenn dieser nicht tabellenwirksam ist.

PrinzP:

--- Zitat von: BüroLurchNRW am 30.11.2021 14:01 ---
--- Zitat von: allesok am 30.11.2021 13:26 ---Ich bin gespannt, ob und wie man die Coronazahlung von 1300€ bei den Pensionen der  Ruhestandsbeamten  einarbeiten will. Ich glaube, da besteht seitens der Regierung kein Interesse daran. Das bedeutet faktisch „Nullrunde“ für die Ruhestandsbeamten auf kaltem Weg.
Oder ist jemand anderer Meinung ?  Wie lief bzw. läuft sein Hessen? Die müssten eigentlich weiter sein.

--- End quote ---

Ich glaube ja nicht, dass es überhaupt endlich mal eine Sonderzahlung gibt...bisher sind die Beamten in NRW doch immer leer ausgegangen  :(. Die Tarifbeschäftigten bei uns bekommen auch nur maximal 600€ und auch nur wennn Sie im Bereich "Corona" eingesetzt waren.

--- End quote ---


Dann handelt es sich wohl um Beschäftigte, für die

der TVöD, der TV-V, der TVAöD, der TVSöD oder der VPöD gilt.

Dafür muss man auch nicht in einem Corona-Bereich eingesetzt sein.

https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/tr/2020/corona-sonderzahlung.html

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

[*] Previous page

Go to full version