Autor Thema: [BW] 4-Säulen-Programm  (Read 62290 times)

Archivsekretärin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +9/-38
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #150 am: 13.10.2022 15:30 »
Ich höre gerade nebenher im Landtag zu. Die machen mich echt wütend mit dieser Selbstbeweihräucherung. Die feiern sich tatsächlich dafür, dass ich ab 1. Dezember ein paar Kröten mehr bekomme....

SpeedyG

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +0/-12
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #151 am: 13.10.2022 16:34 »
Kommt denn wenigstens etwas sinnvolles dabei raus?

Geometer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +9/-1
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #152 am: 13.10.2022 17:09 »
Das ganze gesetzliche Vorhaben wurde in den Finanzausschuss gegeben, um es dort (nächste Woche) intensiver zu beraten.

Bin mir ziemlich sicher das es so wieder zur Abstimmung zurück kommt,
es sind doch alle ziemlich zufrieden, so wie es momentan vorliegt!!

Parteien (bis auf die FDP) und die Interessensvertreter!!

Die Zeit drängt, da ja auch die 2,8 % Erhöhung drin stehen.

Im übrigen kann man die angesprochene Selbstbeweihräucherung in der Mediathek des Landtags nochmal zu Gemüte führen

Ozymandias

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 250
  • Karma: +24/-186
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #153 am: 13.10.2022 17:29 »
Wie wird das Land wohl mit Widersprüchen ab 2023 umgehen? Alle negativ bescheiden, weil das 4-Säulen-Modell so super ist?

MartectX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +2/-1
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #154 am: 13.10.2022 22:13 »
Im übrigen kann man die angesprochene Selbstbeweihräucherung in der Mediathek des Landtags nochmal zu Gemüte führen

Hier geht's "zur Sache": https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2022/20221013sitzung0472.html?t=5400

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
  • Karma: +18/-71
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #155 am: 14.10.2022 06:57 »
Wie wird das Land wohl mit Widersprüchen ab 2023 umgehen? Alle negativ bescheiden, weil das 4-Säulen-Modell so super ist?
Dann gibt es hakt massig klagen.
Genauso wie, wenn sie die Akten Widersprüche für erledigt schreiben.
Denn auch das wäre ja nicht der Fall.

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +8/-16
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #156 am: 14.10.2022 07:55 »
Ich höre gerade nebenher im Landtag zu. Die machen mich echt wütend mit dieser Selbstbeweihräucherung. Die feiern sich tatsächlich dafür, dass ich ab 1. Dezember ein paar Kröten mehr bekomme....

Ich fand das fast lustig. Die FDP so: Ihr wisst doch selber, dass ihr es nur gemacht habt, weil ihr musstet, und nur im mindesten Umfang. Wir stimmen aber dagegen, weil hauptsächlich die Geringverdiener profitieren.

Archivsekretärin

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
  • Karma: +9/-38
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #157 am: 14.10.2022 08:54 »
Naja, im Grunde hatte er Recht. Wenn ich als A 7 davon profitiere (wenn auch durch die Inflation schon wieder nicht), dann freue ich mich natürlich aber das Abstandsgebot zu den höheren Besoldungsgruppen ist eben dann verletzt. Wobei ich mir nicht die Mühe gemacht habe, auszurechnen wie hoch der derzeitige Abstand ist, bzw. wie hoch er bald sein wird. Das ist halt ein nicht durchdachtes Ding.
Absolut schwachsinnig ist auch, dass anscheinend das Leistungsprinzip bei der Fortpflanzung höheren Stellenwert hat als die Leistung bei der Arbeit.

Ich werde auch dem Herr Seimer am Wochenende eine Nachricht schreiben und um einen Termin bitten. Ich denke, der Mann hat absoluten Realitätsverlust. Wenn sich da mal "eine Betroffene" mit ihm zusammensetzt und diskutiert, sieht er vielleicht wo der Fehler steckt... Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +8/-16
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #158 am: 14.10.2022 10:15 »
Naja, im Grunde hatte er Recht. Wenn ich als A 7 davon profitiere (wenn auch durch die Inflation schon wieder nicht), dann freue ich mich natürlich aber das Abstandsgebot zu den höheren Besoldungsgruppen ist eben dann verletzt. Wobei ich mir nicht die Mühe gemacht habe, auszurechnen wie hoch der derzeitige Abstand ist, bzw. wie hoch er bald sein wird. Das ist halt ein nicht durchdachtes Ding.
Absolut schwachsinnig ist auch, dass anscheinend das Leistungsprinzip bei der Fortpflanzung höheren Stellenwert hat als die Leistung bei der Arbeit.

Ich werde auch dem Herr Seimer am Wochenende eine Nachricht schreiben und um einen Termin bitten. Ich denke, der Mann hat absoluten Realitätsverlust. Wenn sich da mal "eine Betroffene" mit ihm zusammensetzt und diskutiert, sieht er vielleicht wo der Fehler steckt... Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ich finde die hohen Kinderzuschläge absolut gerechtfertigt, wenn man das Alimentationsprinzip aufrechterhalten will. Aber eben nicht abschmelzend um die unteren Besoldungsgruppen aufzupeppen. Wenn man das aber nicht macht, dann muss man die Grundbesoldung so anpassen, dass der höhere Dienst am Ende auch mehr verdient, und das kostet allein aufgrund der vielen Lehrer. Anders bekommt man aber keine Erhöhung für die von der FDP genannte arme Grundschullehrerin, die nicht mehr bekommt als ein Elektriker in seinem Landkreis.

Drehleiterkutscher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +10/-7
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #159 am: 14.10.2022 10:19 »
...er keine Erhöhung für die von der FDP genannte arme Grundschullehrerin, die nicht mehr bekommt als ein Elektriker in seinem Landkreis.

Wie soll denn die Rechnung aufgehen?

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +8/-16
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #160 am: 14.10.2022 11:30 »
...er keine Erhöhung für die von der FDP genannte arme Grundschullehrerin, die nicht mehr bekommt als ein Elektriker in seinem Landkreis.

Wie soll denn die Rechnung aufgehen?

Das musste ihn schon selber fragen, es war Hr. Brauer wenn ich richtig erinnere.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,821
  • Karma: +354/-1897
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #161 am: 14.10.2022 11:47 »
...er keine Erhöhung für die von der FDP genannte arme Grundschullehrerin, die nicht mehr bekommt als ein Elektriker in seinem Landkreis.

Wie soll denn die Rechnung aufgehen?

Das musste ihn schon selber fragen, es war Hr. Brauer wenn ich richtig erinnere.

Was hat den eine Grundschullehrerin in BW? A12? A13? Ein Elektriker in einem anständigen IG Metall Betrieb kann schon in die Richtung kommen.

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +8/-16
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #162 am: 14.10.2022 11:54 »
https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2022/20221013sitzung0472.html?t=0
1:55 Hr. Brauer FDP: "Eine Grundschullehrerin in bw im Eingangsamt (A12) verdient im 3917,89 Euro, das ist der Verdienst eines Elektrikers im Landkreis Schwäbisch-Hall ."

MartectX

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +2/-1
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #163 am: 14.10.2022 12:41 »
https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2022/20221013sitzung0472.html?t=0
1:55 Hr. Brauer FDP: "Eine Grundschullehrerin in bw im Eingangsamt (A12) verdient im 3917,89 Euro, das ist der Verdienst eines Elektrikers im Landkreis Schwäbisch-Hall ."

Exakt hier: https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2022/20221013sitzung0472.html?t=6925

Drehleiterkutscher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +10/-7
Antw:[BW] 4-Säulen-Programm
« Antwort #164 am: 14.10.2022 13:07 »
Das ist doch Äpfel mit Birnen vergleichen. Die A12/4 sind 4019 brutto und um die 2900 netto PKV abgezogen.

4000 brutto bei einem Angestellten bedient 2550 netto.

Und wir reden hier über das Einstiegsgehalt. Selbst bei einem Energieversorger dürfte das eher bei 3500 brutto liegen.