Autor Thema: TV-L und TVöD  (Read 4081 times)

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 392
  • Karma: +55/-349
TV-L und TVöD
« am: 31.05.2022 12:19 »
Zwei Meinungs-Fragen dazu:

1) Wie lange denkt ihr werden diese reformierten Tarifverträge noch existieren? (Bis sie zb. grundsätzlich reformiert werden, so wie damals zum Ende vom BAT)

2) Denkt ihr die beiden werden irgendwann in einer Reform zusammengefasst?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #1 am: 31.05.2022 12:25 »
welche beiden, es sind doch 3 und nein, ich glaube sie werden nicht zusammengefasst und erst recht nicht grossartig reformiert.
dazu gibt es ja auch keine Veranlassung.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 392
  • Karma: +55/-349
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #2 am: 31.05.2022 13:53 »
3?
TV-L, TVöD, X
X=?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #3 am: 31.05.2022 13:56 »
3?
TV-L, TVöD, X
X=?
TV-L
TVöD Bund
TVöD Kommune

Die letzten beiden weichen ja inhaltlich und monetär durchaus voneinander ab.

Johann

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 388
  • Karma: +51/-172
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #4 am: 31.05.2022 14:01 »
Ich denke die werden erst dann ersetzt, wenn sich die Vertretergewerkschaften auf Arbeitnehmerseite so durchsetzen konnten, dass tatsächlich eine Reallohnerhöhung vollzogen werden konnte und es der Arbeitgeberseite zu teuer wird. Also vermutlich nie.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #5 am: 31.05.2022 14:09 »
Ich denke die werden erst dann ersetzt, wenn sich die Vertretergewerkschaften auf Arbeitnehmerseite so durchsetzen konnten, dass tatsächlich eine Reallohnerhöhung vollzogen werden konnte und es der Arbeitgeberseite zu teuer wird. Also vermutlich nie.
Dann wäre sie ja schon längst ersetzt (vor 10 Jahren), denn wir hatten ja in den vergangenen Jahren mehrheitlich Reallohnerhöhungen.
Oder etwa nicht?

Garfield

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Karma: +72/-207
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #6 am: 01.06.2022 08:13 »
Warum sollten sie auch zusammengefasst werden, wenn man sich extra die "Mühe" gemacht hat sie aufzusplitten?
Gerade für die AG Seite ist es doch viel angenehmer immer nur mit einer Teilmenge verhandeln zu müssen, als jedes Mal mit einem Generalstreik im öffentlichen Dienst bedroht zu werden.

Man achtet ja auch nicht umsonst darauf, dass TV-L und TVÖD Verhandlungsrunden nicht gleichzeitig stattfinden, sondern jährlich versetzt.

E15TVL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Karma: +14/-70
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #7 am: 06.06.2022 15:25 »
Sinnvoll wäre eine Zusammenführung und die Abschaffung der Diskriminierung im TV-L.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #8 am: 06.06.2022 16:01 »
Und die Diskriminierung im TVöD beibehalten?
Die drei Tarifverträge haben doch alle hier und da ihre Vor- und Nachteile.

Klar wäre die "Schlagkraft" besser, wenn gemeinsam verhandelt werden würde.

TVWaldschrat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 247
  • Karma: +29/-85
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #9 am: 06.06.2022 20:37 »
Über welche Diskriminierungen in TV-L/TVöD sprecht ihr genau?

Und wurden die drei Tarifverträge nicht extra geschaffen, um die Schlagkraft zu reduzieren? Die AG-Seite wird sich nicht dazu verleiten lassen das aktuelle Konstrukt zu ändern, wozu? Fachkräfte kommen trotzdem, zwar nicht in Quantität und Qualität, wie man es sich als Steuerzahler und Chef im öD wünschen würde, aber bei Stellenbesetzungsverfahren wird ja eh schon seit Jahren das "nimm doch den erstbesten"-Prinzip angewandt.


Johann

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 388
  • Karma: +51/-172
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #10 am: 07.06.2022 09:30 »
Über welche Diskriminierungen in TV-L/TVöD sprecht ihr genau?

Im TV-L gibts ab der E9b aufwärts weniger Entgelt und generell keine stufengleichen Höhergruppierungen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #11 am: 07.06.2022 10:02 »
Über welche Diskriminierungen in TV-L/TVöD sprecht ihr genau?

Im TV-L gibts ab der E9b aufwärts weniger Entgelt und generell keine stufengleichen Höhergruppierungen.
ab EG10 würde ich eher sagen, aber egal, es werden also sowohl TVöDler als auch TVLer diskriminiert. ;D
(wobei natürlich von Diskriminierung zu reden absoluter BullShit ist.  8))

E15TVL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Karma: +14/-70
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #12 am: 07.06.2022 23:06 »
Über welche Diskriminierungen in TV-L/TVöD sprecht ihr genau?
- weniger Entgelt (in meiner EG sind das im Schnitt brutto 185 EUR mtl. weniger wenn ich jede Stufe miteinander vergleiche)
- keine stufengleiche Höhergruppierung
- 39,5 Std./W (ab 01.01.23 39,0 Std./W) vs. 40 Std./W
- deutlich schlechtere Jahressonderzahlung (48,67%/60% vs. 32,53% von einem eh schon geringen Entgelt, s. 1. Anstrich)

(wobei natürlich von Diskriminierung zu reden absoluter BullShit ist.  8))
...und trotzdem weißt du wie es gemeint war  ::)

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,921
  • Karma: +584/-5353
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #13 am: 08.06.2022 06:20 »
Über welche Diskriminierungen in TV-L/TVöD sprecht ihr genau?
- weniger Entgelt (in meiner EG sind das im Schnitt brutto 185 EUR mtl. weniger wenn ich jede Stufe miteinander vergleiche)
- keine stufengleiche Höhergruppierung
- 39,5 Std./W (ab 01.01.23 39,0 Std./W) vs. 40 Std./W
- deutlich schlechtere Jahressonderzahlung (48,67%/60% vs. 32,53% von einem eh schon geringen Entgelt, s. 1. Anstrich)

(wobei natürlich von Diskriminierung zu reden absoluter BullShit ist.  8))
...und trotzdem weißt du wie es gemeint war  ::)
Deswegen habe ich ja auch unsinnigerweise von der Diskriminierung der TVöDler gegenüber der TVler geschrieben, die bekommen nämlich auch weniger Geld als die TVler, oder
Oder müssen länger arbeiten, als die tvl Kollegen.
Man muss sich halt nur die richtige Gruppe raussuchen, und schon ist man Verlierer oder Gewinner im TV Vergleich

E15TVL

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Karma: +14/-70
Antw:TV-L und TVöD
« Antwort #14 am: 08.06.2022 08:48 »
Wo arbeitet denn der TVöD'ler länger oder bekommt weniger Geld? Ein direkter Vergleich der Entgeltgruppen und Stufen (hier) sieht eher schlecht für den TV-L aus. Anders gefragt: Wo hat der TV-L überhaupt irgendeinen nennenswerten Vorteil?