Autor Thema: ein Krieg ist unvermeidbar!?  (Read 5499 times)

Herbert Meyer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Karma: +52/-44
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #30 am: 24.06.2022 16:34 »
Zitat
Oh, ja, wer im ÖD einen Job hat, der hat gefälligst Linientrue zu zeigen.

Die einen nennen es "Linientreue", die anderen nennen es "nicht jeden Quatsch aus dem Internet glauben". Gerade die Querdenker-Szene inszeniert sich derzeit ja als astreine Putin-Liebhaber und erfindet allerhand herrlich, absurde Verschwörungstheorien zu dem Thema. Ich lese momentan in unserer lokalen Querdenker-Telegram-Gruppe mit und genieße absolute Premium-Comedy - unterhaltsamer als alle GEZ-Kabbaretisten summiert! Es gibt zwar auch zu denken, dass solch Irre draußen rumlaufen, aber es beruhigt, dass diese Gruppe trotz der zugegebenermaßen unfähigen Corona-Politik keine gesellschaftliche Relevanz besitzt.

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Karma: +28/-107
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #31 am: 24.06.2022 17:51 »
Trump hat die Amis gespalten und eine Putschversuch gab es ganz klar auch.

Die Spaltung war und ist weiter vorhanden. Das hat mit Trump nichts zu tun. Zumal er eigentlich auch nicht gewählt wurde..

Sie war vorhanden aber nicht in diesem Extrem. Trump war eindeutig Brandbeschleuniger.
Ja trump hat den  glaube das heißt Populus Vote verloren, aufgrund des Wahlrechts aber gewonnen. Und das wahlrecht ist wie es ist, es geht nicht um Absolute Stimmen sondern um die Wahlmänner. Das hilft mal der einen Partei mal der anderen. (auch wenn ich persönlich das sehr schräg finde)

Swiss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +2/-49
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #32 am: 24.06.2022 18:55 »
Zitat
Ähnliche Gedanken hatte ich als der Krieg in der Ukraine im Februar losging. Mittlerweile sehe ich das Ganze differenzierter. Russland hat zwar eine große Armee, diese ist aber chronisch unterfinanziert und verfügt über viel veraltetes Material. Die russischen Militärausgaben in absoluten Zahlen sind geringer als die von Deutschland. Gut, nun sind die Löhne dort geringer als bei uns, aber dafür haben sie auch mehr aktive Soldaten, sodass für das Material unterm Strich auch nicht mehr Geld zur Verfügung steht. Und wir alle wissen in welchem technischen Zustand die Bundeswehr ist...

Russland hat eine sehr lange Außengrenze, die es vertreidigen möchte/muss und hat daher dort viele Einheiten bereits gebunden. Ich bezweifle daher, dass Russland seinen Krieg auf Westeuropa ausweiten möchte. Es fehlt schlicht an Man-Power und Materia

Die Russen [Edit Admin2] ja immer auf eigene Menschen...
Von daher eine allgemeine Mobilmachung und das ganze Öl/Gas-Geld zur Armee geschickt sehen ganz realistisch aus...
Die winzigen Baltikumstaaten könnten innerhalb 1-2 Tagen besetzt werden. Dann wird es spannend!



« Last Edit: 25.06.2022 02:49 von Admin2 »

Swiss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +2/-49
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #33 am: 24.06.2022 18:58 »
Zitat
Das haben wohl viele gedacht. Mittlerweile bezweifel ich ob sich die Russen überhaupt noch gegen die Nato in einem konventionellen Konflikt verteidigen könnten. Vielleicht wird deshalb so laut gebellt.

Nicht vergessen über China, Serbien, Ungarn, Iran, Indien...  8)




Swiss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +2/-49
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #34 am: 24.06.2022 19:04 »
Zitat
Die einen nennen es "Linientreue", die anderen nennen es "nicht jeden Quatsch aus dem Internet glauben". Gerade die Querdenker-Szene inszeniert sich derzeit ja als astreine Putin-Liebhaber und erfindet allerhand herrlich, absurde Verschwörungstheorien zu dem Thema. Ich lese momentan in unserer lokalen Querdenker-Telegram-Gruppe mit und genieße absolute Premium-Comedy - unterhaltsamer als alle GEZ-Kabbaretisten summiert! Es gibt zwar auch zu denken, dass solch Irre draußen rumlaufen, aber es beruhigt, dass diese Gruppe trotz der zugegebenermaßen unfähigen Corona-Politik keine gesellschaftliche Relevanz besitzt.

Genau. Und in Deutschland leben ja Millionen "Russlanddeutsche", die nichts außer russ. staatlichen Programmen gucken 👎👎👎😱😱🤦‍♂️🤦‍♂️🤬🤬

FGL

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 329
  • Karma: +64/-323
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #35 am: 24.06.2022 19:46 »
Könnten die russischen Raketen aus Kaliningrad bis zu Berlin reichen? Habt ihr Angst?
Nur davor, dass Shithole City aka Berlin verschont bleiben könnte... #NukeBerlin

Eventuell kann man es gegen Königsberg tauschen.
Als ob irgendjemand uns diesen Sumpf abnehmen würde...

Admin2

  • Administrator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 55
  • Karma: +24/-13
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #36 am: 25.06.2022 02:52 »
Bitte KEINE Hetze und Fekalsprache.

Danke.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,496
  • Karma: +314/-1783
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #37 am: 25.06.2022 08:14 »
Kann jemand den Putin Bot sperren?

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,662
  • Karma: +192/-1320
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #38 am: 25.06.2022 11:15 »

Sie war vorhanden aber nicht in diesem Extrem. Trump war eindeutig Brandbeschleuniger.
Ja trump hat den  glaube das heißt Populus Vote verloren, aufgrund des Wahlrechts aber gewonnen. Und das wahlrecht ist wie es ist, es geht nicht um Absolute Stimmen sondern um die Wahlmänner. Das hilft mal der einen Partei mal der anderen. (auch wenn ich persönlich das sehr schräg finde)

Kann sein, das er beschleunigt hat, er war aber nicht Ursache der Spaltung.

Die Wahl von 2017 meinte ich, nicht die von 2021. Die Demokraten hätten locker gewonnen, hätten sie nicht wieder ein Clan-Mitglied (Hillary) aufgestellt.  ;) - war aber immer noch demokratischer als die gleichzeitig stattfindende Bundestagswahl.

Swiss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +2/-49
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #39 am: 25.06.2022 16:12 »
der dritte Weltkrieg sollte beginnen...bis zum Juli!

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,496
  • Karma: +314/-1783
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #40 am: 25.06.2022 16:31 »
der dritte Weltkrieg sollte beginnen...bis zum Juli!

Dann such dir langsam mal dein sicheres Land.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,801
  • Karma: +702/-1594
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #41 am: 25.06.2022 17:30 »
Nordmazedonien? 8)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Swiss

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
  • Karma: +2/-49
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #42 am: 25.06.2022 20:44 »

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,496
  • Karma: +314/-1783
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #43 am: 25.06.2022 22:40 »
Keller in Nordkorea soll sicher sein. Da will keiner hin.

Layer8

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-3
Antw:ein Krieg ist unvermeidbar!?
« Antwort #44 am: 27.06.2022 07:25 »