Autor Thema: Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"  (Read 4785 times)

Bibliothekar

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +1/-2
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #15 am: 12.07.2022 16:19 »
Und wenn ich mir dann vorstelle, dass da ein Kollege ist, der vernünftigerweise sich nicht überarbeiten möchte und meldet, wenn er befürchtet, die Arbeit nicht zu schaffen und eigentlich 40h pro Woche schon zu viel findet. Und dann jemand kommt, der seine Arbeitszeit effizient nutzt und für den 40 Stunden pro Woche schon eine starke Arbeitszeitreduktion darstellen.

Diese Effizienz geht manchmal auch mit einer gewissen "Macher" Herangehensweise einher. Ich habe es in meinem Beruf häufig mit Quereinsteigern zu tun und begrüße diese Art. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass hier eher Persönlichkeiten gesucht wurden, die der Hierarchie entsprechend ihre Entscheidungen mit den Vorgesetzten abklären. Vielleicht hatte man in diesem Fall den Eindruck, dass das Achten der Hierarchie nicht immer gegeben sein könnte. Aber wie die Vorredner schon sagten, das ist Spekulation.

Zinc

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
  • Karma: +5/-19
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #16 am: 13.07.2022 17:50 »
"...dass ich mich im Vorfeld mit den anderen Angestellten unterhalten und vorgestellt habe, kam bei den Beteiligten sehr gut an."

Also wenn du dich da mal nicht täuschst. Ich frage mich auch, wie das überhaupt im Gespräch zum Thema wurde. Hast du das von dir aus angesprochen? Für mich wirken ein paar deiner Aussagen, besonders deine Wortwahl, etwas überheblich und auch grenzüberschreitend. Vielleicht hat deine Absage ja damit etwas zu tun. Eigen- und Fremdwahrnehmung ist immer so eine Sache. Aber was weiß ich schon :)

Flying

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
  • Karma: +5/-39
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #17 am: 14.07.2022 15:34 »
"...dass ich mich im Vorfeld mit den anderen Angestellten unterhalten und vorgestellt habe, kam bei den Beteiligten sehr gut an."

Also wenn du dich da mal nicht täuschst. Ich frage mich auch, wie das überhaupt im Gespräch zum Thema wurde. Hast du das von dir aus angesprochen? Für mich wirken ein paar deiner Aussagen, besonders deine Wortwahl, etwas überheblich und auch grenzüberschreitend. Vielleicht hat deine Absage ja damit etwas zu tun. Eigen- und Fremdwahrnehmung ist immer so eine Sache. Aber was weiß ich schon :)

Ich will da keinem zu nahe treten - aber so kam es bei mir auch an.

ElBarto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +2/-4
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #18 am: 18.07.2022 07:58 »
Nun muss ich doch noch meine Meinung loswerden.

Ich würde fast vermuten es handelt sich hier um eine eher ländliche Stelle.

Das heißt nochmal ein ganz anderes Betriebsklima als sonst im öffentlichen Dienst.

Vorab mit den zukünftigen Kollegen oder eher Untergebenen zu reden würde woanders gut ankommen, hier ist bestenfalls noch Übereifrigkeit als die das ausgelegt wird.


Zusätzlich sehe ich in Deiner Tätigkeitsbeschreibung keine "Erste Führungserfahrung".

Vermutlich ist der zu entlastende Kollege auch noch "landüblich" mit einem der Entscheider verwand oder verschwägert und hatte Angst um seine weiteren Werdegang.

Hier wird eher ein zuarbeitender Bückling als ein energisch auftretender Macher gesucht.

Also abhaken. Weitermachen.

Angelsaxe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +2/-6
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #19 am: 19.07.2022 14:35 »
Es ist schlichtweg dem Bewusstsein über die hohe soziale Verantwortung der Personalstelle geschuldet, dass hier ein potentieller motivierter, engagierter Mitarbeiter vor der derben persönlichen Enttäuschung der Realität des öffentlichen Dienstes geschützt wurde.  ;D

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,383
  • Karma: +294/-1754
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #20 am: 19.07.2022 17:47 »
Oder man hat die Mitarbeiter geschützt 8)

Garfield

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Karma: +22/-54
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #21 am: 21.07.2022 11:47 »
Ich kann mich nur anschließen. Hättest du mir tatsächlich im Bewerbungsgespräch erzählt, dass du einfach schon ne halbe Stunde früher gekommen bist um dann auf dem Betriebsgelände wahllos Leute anzuquatschen und auszuhorchen, dann wäre die Absage auch safe gewesen.
Würde mal nachdenken ob sowas nicht einfach übers Ziel hinausschießt.

Fragmon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 571
  • Karma: +34/-284
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #22 am: 21.07.2022 13:32 »
Ich kann mich nur anschließen. Hättest du mir tatsächlich im Bewerbungsgespräch erzählt, dass du einfach schon ne halbe Stunde früher gekommen bist um dann auf dem Betriebsgelände wahllos Leute anzuquatschen und auszuhorchen, dann wäre die Absage auch safe gewesen.
Würde mal nachdenken ob sowas nicht einfach übers Ziel hinausschießt.

Wenn ich wegen so etwas eine Absage bekommen, bin ich froh, dass ich dort nicht anfangen muss.

Garfield

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Karma: +22/-54
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #23 am: 21.07.2022 13:48 »
Ich kann mich nur anschließen. Hättest du mir tatsächlich im Bewerbungsgespräch erzählt, dass du einfach schon ne halbe Stunde früher gekommen bist um dann auf dem Betriebsgelände wahllos Leute anzuquatschen und auszuhorchen, dann wäre die Absage auch safe gewesen.
Würde mal nachdenken ob sowas nicht einfach übers Ziel hinausschießt.

Wenn ich wegen so etwas eine Absage bekommen, bin ich froh, dass ich dort nicht anfangen muss.

Der TE offenbar nicht, daher ist es ja gut, wenn man ihm mögliche Gründe widerspiegelt.
Ganz ab davon geht man halt gerne davon aus, dass man selber bei jedem Menschen gut ankommt. Wer weiß denn schon, wie die "zukünftigen Mitarbeiter" den Auftritt fanden und was sie nachher den entscheidenden Personen gesagt haben?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,710
  • Karma: +688/-1581
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #24 am: 21.07.2022 14:25 »
...das wirds wahrscheinlich auch gewesen sein...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,039
  • Karma: +530/-5172
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #25 am: 21.07.2022 18:52 »
Ich hatte mal ein Bewerbungsgespräch, da wurde ich zunächst für 30min zur Kaffeepause der zukünftigen Kollegen dazu gebeten.
Netten klönschnack, munteres  austauschen über die Inhalte der Arbeit etc, ohne Führungskraft oder Gleibe oder so.
Sehr angenehm und informativ.
kA ob diese Kollegen bei der Einstellungsentscheidung hinzugezogen wurde.

Stefan35347

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
  • Karma: +10/-123
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #26 am: 22.07.2022 08:06 »
So daneben und abwegig finde ich es nun wirklich nicht, wenn man sich vorab bei Gelegenheit mal mit den zukünftigen Mitarbeitern unterhält. Vielleicht erfolgte der Hinweis darauf bei den Personalern in etwas ungeschickter Weise....

SVA

  • Gast
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #27 am: 22.07.2022 08:09 »
Was ist eigentlich mit Hildesheimer? Außer mit dem Startbeitrag hat er sich nicht weiter geäußert. Waren die Antworten nicht kommod?

Philipp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +11/-92
Antw:Bewerbungsabsage à la Extra 3 "der reale Irsinn"
« Antwort #28 am: 28.07.2022 10:26 »
Mich wundert hier nur, dass man überhaupt eine "Begründung" mitliefert.

Mein Stand aus verschiedenen Personalabteilungen - sowohl im öD als auch der freien Wirtschaft - ist der Tenor: Absagen OHNE Begründung. Jede Begründung oder Ausführung führt dazu, dass sich ein Anwalt die Hände reibt und ne Entschädigung erklagt.