Autor Thema: Zwei Teilzeit TV-H Verträge 60% + 40% = 100%  (Read 4093 times)

Tarifler89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Zwei Teilzeit TV-H Verträge 60% + 40% = 100%
« Antwort #15 am: 29.03.2023 14:01 »
Danke für die Antwort @ISN

Was hätte ich denn in meinem Fall konkret für einen Nachteil, wenn es so weiterlaufen würde?

Zahle ich zu viel Sozialversicherungsbeiträge?


ISN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Antw:Zwei Teilzeit TV-H Verträge 60% + 40% = 100%
« Antwort #16 am: 29.03.2023 14:35 »
Vermutlich werden die Sozialversicherungsbeiträge trotzdem richtig berechnet. Ein Problem dürfte aber die Versteuerung der VBL-Arbeitgeberbeiträge sein. Ich nehme an, dass der auf den Arbeitgeberanteil zur VBL anzuwendende Freibetrag und die ggf. danach durchzuführende Pauschalversteuerung im 1. Arbeitsverhältnis nicht voll ausgeschöpft werden. Im 2. Arbeitsverhältnis darf beides nicht berücksichtigt werden. Also zahlst du zu hohe Steuern. Diesen Steuermehrbetrag bekommst du durch die Einkommensteuererklärung nicht zurück.
Mit Hilfe des Rechners könntest du feststellen, wie hoch dein Nettoentgelt wäre, wenn beide Arbeitsverhältnisse steuerrechtlich und sv-rechtlich zusammen abgerechnet werden.

Tarifler89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Zwei Teilzeit TV-H Verträge 60% + 40% = 100%
« Antwort #17 am: 29.03.2023 14:44 »
Danke für die rasche Antwort  :)

Wenn ich beide Bruttogehälter zusammenrechne, hätte ich laut dem TVH Rechner tatsächlich weniger Nettoentgelt, als aktuell mit Haupt - und Nebenbeschäftigung (Lk1+Lk6).

ISN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Antw:Zwei Teilzeit TV-H Verträge 60% + 40% = 100%
« Antwort #18 am: 29.03.2023 17:02 »
Das kann auch daran liegen, dass die Progression abgemildert wird. Addiere mal das Steuerbrutto und vergleiche es mit dem Steuerbrutto des Rechners. Dann weißt du, ob der Freibetrag und die Pauschalversteuerung durch die getrennte Abrechnung gekappt wurden.