Autor Thema: Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften  (Read 2842 times)

xap

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Karma: +66/-242
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #15 am: 04.08.2022 14:23 »
War da nicht mal was mit Anspruch auf amtsangemessene Beschäftigung (zumindest bei Beamten)? Welche Tätigkeit soll das im gD/hD in der Poststelle sein?

Aber ja, die Bekleidungsvorschriften in vielen Behörden entbehren nicht einer gewissen Ironie. Genderkompetenz und -gerechtigkeit wird vorausgesetzt und bei Führungskräften auch bewertet, gefühlt ist das aber eine Einbahnstraße.

OrganisationsGuy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
  • Karma: +6/-53
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #16 am: 04.08.2022 14:35 »
Anfrage an Behördenleitung gestellt ob Männer bei hohen Temperaturen auch kurze Hosen anziehen dürfen.
Rückmeldung von der Leitung - nein.
Gabs ne weitere Anfrage zu den Konsequenzen bei Missachtung?

Nein. Die Konsequenz ist vermutlich das man bei ungehorsam zukünftig weitere Entwicklungsmöglichkeiten des Werdeganges verbaut bekommt oder alternativ pinibel nach Möglichkeiten zur Abmahnung gesucht werden. Irgendetwas zwischen diesem Rahmen wird sich finden um die Meute zurück in die Spur zu bekommen.

Ytsejam

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
  • Karma: +14/-66
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #17 am: 04.08.2022 14:50 »
Dieses Thema regt mich seit Beginn auf:

- Dreistellige Anzeige auf der Waage jenseits der 50? Natürlich können Sie hautenges Spaghettiträgertop und Minirock tragen! Sie müssen ihre Pfündchen doch nicht verstecken!
- Aber Herr Soundso, ich erwarte eine dem Publikum und dem Amt angemessene Kleidung, kurze Hosen gibt es hier nicht.

Gekrönt wird das ganze dann, wenn bei 35 Grad Indoortemperatur im Großraumbüro aber ja die Klimaanlage ausbleiben muss, weil die Spaghettitopfraktion sonst "Nacken kriegt" wegen der kalten Zugluft. Und nein, das ist nicht ausgedacht.

Aber Hauptsache nach außen Gendersternchen, Diversity, bunt, Vielfalt, Gleichberechtigung schreien, während man innen noch einen auf biederste A. Tetzlaffs Zeiten macht.

Ich möchte wirklich sehen, was man unternimmt, wenn tatsächlich jemand einen auf genderfluid macht und sagt "Heut möchte ich eher weiblich gelesen werden." während er mit Röckchen rumläuft.

Rumo1895

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +1/-6
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #18 am: 04.08.2022 14:55 »
Hier im Haus herrscht leider ebenfalls noch Kleider-Steinzeit bei den Herren. Lange Hosen sind auch bei Temperaturen jenseits der 35 Grad Pflichtprogramm (selbst bei den Mitarbeitern ohne Publikumsverkehr und bei den körperlich/handwerklich tätigen Mitarbeitern), während für Frauen keine Regeln existieren.

Wer "die Eier hat", ist an solchen Tagen halt genderfluid. Zumindest sind außer bösen Ermahnungen noch keinerlei Abmahnungen oder sonstige handfesten Konsequenzen bei Verstößen bekannt geworden.

Könnte vermutlich bei Abmahnungen spannend werden - weist doch die ASR A3.5 explizit auch auf "Lockerung der Bekleidungsregeln" als eine der Maßnahmen die bei >26°C Raumtemperatur umgesetzt werden soll bzw. >30°C Raumtemperatur umgesetzt werden muss. Da dürfte gerade bei Tätigkeiten ohne Kundenkontakt/Publikumsverkehr die Argumentation schwierig werden. 

Keeper83

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 511
  • Karma: +58/-844
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #19 am: 04.08.2022 15:02 »

Schokobon

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 580
  • Karma: +73/-627
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #20 am: 04.08.2022 15:10 »
Du meinst dashier: https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,115633.msg201702.html#msg201702

Und? Gibts bei euch Zusatzvereinbarungen bezüglich Kleidung?  :)
Finde es erstaunlich wie umfangreich sich JesuisSVA ins Forum eingelesen hat und solche Threads parat hat.
Respekt

xap

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 395
  • Karma: +66/-242
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #21 am: 04.08.2022 15:16 »
JesuisSpid

OrganisationsGuy

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
  • Karma: +6/-53
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #22 am: 04.08.2022 15:18 »
Du meinst dashier: https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,115633.msg201702.html#msg201702

Und? Gibts bei euch Zusatzvereinbarungen bezüglich Kleidung?  :)
Finde es erstaunlich wie umfangreich sich JesuisSVA ins Forum eingelesen hat und solche Threads parat hat.
Respekt

Möchtest du auf den Verlauf Spid -> XTina -> ?? -> SVA -> JesuisSVA andeuten?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,936
  • Karma: +237/-911
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #23 am: 04.08.2022 15:19 »

Finde es erstaunlich wie umfangreich sich JesuisSVA ins Forum eingelesen hat und solche Threads parat hat.
Respekt
Für das bedienen eine Suchfunktion mit dem Schlagwort "bekleidung" und User "spid" bedarf es aber keiner besondern Fähigkeiten...

JesuisSVA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +18/-46
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #24 am: 04.08.2022 15:27 »
Es war "Stiefelette" und "Spid".

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,936
  • Karma: +237/-911
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #25 am: 04.08.2022 15:29 »
Na gut, dies bedarf dann doch schon besonderer Fähigkeiten  ;D

Alphonso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Karma: +18/-114
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #26 am: 04.08.2022 15:32 »
Manche Leute haben Probleme.

Zieht doch einfach kurze Hose und kurzärmliges, luftiges Hemd an und gut. Auf die Kündigung bin ich aber mal gespannt, unabhängig von der Dienstverordnung. (Solange man nicht in der Radlerhose und bekleckertem Tanktop mit Adilette zum Kundentermin erscheint)

Kann doch auch nicht im Interesse des Arbeitgebers sein, sich in langen Klamotten tot zu schwitzen und überhaupt nicht mehr leistungsfähig zu sein...

Herbert Meyer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
  • Karma: +29/-39
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #27 am: 04.08.2022 15:44 »
Hier im Haus herrscht leider ebenfalls noch Kleider-Steinzeit bei den Herren. Lange Hosen sind auch bei Temperaturen jenseits der 35 Grad Pflichtprogramm (selbst bei den Mitarbeitern ohne Publikumsverkehr und bei den körperlich/handwerklich tätigen Mitarbeitern), während für Frauen keine Regeln existieren.

Wer "die Eier hat", ist an solchen Tagen halt genderfluid. Zumindest sind außer bösen Ermahnungen noch keinerlei Abmahnungen oder sonstige handfesten Konsequenzen bei Verstößen bekannt geworden.

Könnte vermutlich bei Abmahnungen spannend werden - weist doch die ASR A3.5 explizit auch auf "Lockerung der Bekleidungsregeln" als eine der Maßnahmen die bei >26°C Raumtemperatur umgesetzt werden soll bzw. >30°C Raumtemperatur umgesetzt werden muss. Da dürfte gerade bei Tätigkeiten ohne Kundenkontakt/Publikumsverkehr die Argumentation schwierig werden.

Bis 35 Grad Raumtemperatur greifen bei uns die Maßnahmen "kostenloses Wasser" und "morgens Lüften", ab 35 Grad informiert der Beauftragte für Arbeitssicherheit über die Möglichkeit "das Gleitzeitkonto zu nutzen". Da das Thermometer bisher nur an vereinzelten Tagen über 35 stieg, ist bisher auch noch niemand an die Grenze der erlaubten Minusstunden gestoßen. Mal sehen, was die nächsten Sommer so bringen. Es bleibt spannend im Hosenland.

Stressant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +0/-14
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #28 am: 04.08.2022 15:45 »
Kann doch auch nicht im Interesse des Arbeitgebers sein, sich in langen Klamotten tot zu schwitzen und überhaupt nicht mehr leistungsfähig zu sein...

Es geht hier um den öffentlichen Dienst, da sind Leistungen nebensächlich.  ;)

JesuisSVA

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +18/-46
Antw:Hohe Temperaturen - Kleidungsvorschriften
« Antwort #29 am: 04.08.2022 15:50 »
Na gut, dies bedarf dann doch schon besonderer Fähigkeiten  ;D

Naja, es waren die Schlüsselworte, die Du genannt hattest:

Das wäre mal wieder der richtige Thread für spid hier...
Der hatte doch ne DV,  dass bei Regenwetter auch Stiefelletten in Braun statt Schwrzen Pumps getragen werden dürfen o.ä. Großartig

"Pumps" und "Spid" hat nicht funktioniert.