Autor Thema: Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?  (Read 37932 times)

Rentenonkel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Karma: +68/-40
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #525 am: 28.10.2022 12:24 »
"Wer also arbeitet und Beiträge in die Rentenversicherung zahlt, dessen Lebensleistung zahlt sich auch später aus."

Diese pauschale Antwort ist erst einmal eine Lüge. Jemand der 40 Jahre lang den Mindestlohn verdient, hat am Ende nicht mehr als der Hartzi.

Durch die Einführung des Grundrentenzuschlages haben alle Rentner, die mindestens 33 Jahre berufstätig waren, seit dem 01.01.2021 im Alter immer mehr als ein Grundsicherungsempfänger, dem das nicht gelungen ist.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,915
  • Karma: +211/-1455
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #526 am: 28.10.2022 12:28 »
Sind die auch von der GEZ befreit und zugangsberechtigt zur Tafel?  ;)

Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 435
  • Karma: +54/-196
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #527 am: 28.10.2022 13:14 »
Fakt ist aber, dass Berlin z.T. extrem unterschiedliche Wohn- und Lebensverhältnisse bietet
Das ist sicher richtig, und auch nicht einfach in den Verwaltungsstrukturen dort abzubilden, aber solche Extreme wie das hier sind schon sehr fragwürdig: Berliner Sozialamt schließt wegen Überlastung

Amiga

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
  • Karma: +196/-733
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #528 am: 28.10.2022 20:56 »
Ihre Behauptung entspricht in keinster Weise der empirischen Wissenschaft über Kriminalität. Ganz im Gegenteil, die Kriminalstatistik sagt das Gegenteil aus. Die Kriminalität in Deutschland ist rückläufig.

Ihre Worte, dass es einen extremen Anstieg gibt, muss als wissentlich falsch attestiert werden. Sie verbreiten also absichtlich Fakenews.

Ach wie süß. Die Antifa mobilisiert das letzte (S)Aufgebot, so wie unser Postkommunist Putin. Wir erinnern uns: Der wollte in Dresden die Panzer rollen lassen und genau das habt ihr Linke doch auch noch vor. Erschießen ist ein legitimes Mittel eurer Herrschaft. Nicht wahr?

Ich weiß auch zufällig, wie die Statistiken geschönt werden. Unsere Fachkräfte haben beispielsweise eine Turnhalle in Spandau demoliert und kräftig in die Duschen geschissen. Als das Aufräumkommando anrückte, wurden die Bestecke schon gewetzt. Die Polizei hatte Anweisung von oben, das gar nicht erst aufzunehmen. Aber schreib dich nicht ab Herzchen, ihr seid auch alle nicht besser, als der restliche Haufen.
Es heißt übrigens bald nicht mehr "Deutscher", sondern "maximal besteuerte und geduldete Altlast ohne Migrationshintergrund".

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,017
  • Karma: +367/-930
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #529 am: 28.10.2022 22:00 »
Genau so entkräftet man Fakten. Den Übermittler lächerlich machen und Andekdoten vortragen. Ähnlich glaubwürdig war dadurch Trump.

Amiga

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
  • Karma: +196/-733
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #530 am: 28.10.2022 22:16 »
Genau so entkräftet man Fakten. Den Übermittler lächerlich machen und Andekdoten vortragen. Ähnlich glaubwürdig war dadurch Trump.
Welcher Fakt ist dir unangenehm? Vielleicht der Fakt, dass die Linke Erschießungskommandos losschicken möchte etwa? Was du glaubst oder nicht, ist mir völlig egal. Vermutlich denkst du und deine Kaste auch, ich denke mir hier Geschichten aus, aber nein, sie sind wahr.

Ich weiß auch gar nicht, was euer Problem mit Herrn Trump ist. Der ist völlig legitim gewählt und wieder aus dem Amt hinausbefördert worden. Aber das war schon immer so bei den Linken, Demokratie ist nur dann gut, wenn die "richtigen" Leute gewinnen. Sonst ist sie schlecht. Das könnte ja fast ein Zitat von Wladimir Iljitsch sein.
Es heißt übrigens bald nicht mehr "Deutscher", sondern "maximal besteuerte und geduldete Altlast ohne Migrationshintergrund".

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,017
  • Karma: +367/-930
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #531 am: 28.10.2022 22:24 »
Unangenehm ist mir nur, wie du versuchst, Fakten zu verdrehen. Hier wurde eine Behauptung aufgestellt und diese durch die Nennung von Statistiken angezweifelt. Insofern fehlen weiterhin die Hintergründe und Quellen zur ersten Behauptung. Was ich jetzt lese sind nur weitere Behauptungen gespickt mit persönlichen Angriffen. DAS ist unangenehm.
Versuch mal sachlich zu bleiben ohne andere zu bewerten, beurteilen und zu diffamieren. Täte der Diskussion gut.

Amiga

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 385
  • Karma: +196/-733
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #532 am: 28.10.2022 22:55 »
Zum Dank haben viele Menschen Angst. Angst vor dem sozialen Abstieg, Angst vor Kriminalität, die extrem angestiegen ist, seitdem wir hier mit Menschen zwangsbeschenkt und zwangsbereichert wurden. Das blendet ihr Gutmenschen zu gern aus.

Du solltest ggf. eine Therapie in Anspruch nehmen, um deine Angststörung in den Griff zu bekommen.

Wer sagt, dass ich Angst habe? Nicht alle lassen sich blöd anmachen. [Edit Admin2: Beleidigung] Fürs Zusammenfalten auf A4-Größe brauche ich keine Minute. So schnell ruft auch kein Fezhütchenträger seine Brüdda.
« Last Edit: 05.11.2022 01:50 von Admin2 »
Es heißt übrigens bald nicht mehr "Deutscher", sondern "maximal besteuerte und geduldete Altlast ohne Migrationshintergrund".

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,017
  • Karma: +367/-930
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #533 am: 28.10.2022 23:11 »
Zum Dank haben viele Menschen Angst. Angst vor dem sozialen Abstieg, Angst vor Kriminalität, die extrem angestiegen ist, seitdem wir hier mit Menschen zwangsbeschenkt und zwangsbereichert wurden. Das blendet ihr Gutmenschen zu gern aus.

Du solltest ggf. eine Therapie in Anspruch nehmen, um deine Angststörung in den Griff zu bekommen.

Wer sagt, dass ich Angst habe? Nicht alle lassen sich blöd anmachen. Fürs Zusammenfalten auf A4-Größe brauche ich keine Minute. So schnell ruft auch kein Fezhütchenträger seine Brüdda.
;D ;D ;D
Herrlich, wenn es nur Satire wäre...
« Last Edit: 05.11.2022 01:51 von Admin2 »

teclis22

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 229
  • Karma: +37/-114
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #534 am: 29.10.2022 13:56 »
Dieses Forum ist echt voll von widerlichen Möchtegerns. Damit kann man ja um, man überspringt deren Beiträge einfach.
Viel schauderlicher finde ich, dass diese Leute (vermutlich) im ÖD tätig sind.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,915
  • Karma: +211/-1455
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #535 am: 29.10.2022 16:28 »
Wenigstens stehen diese morgens auf... :D

Alphonso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Karma: +40/-209
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #536 am: 29.10.2022 18:18 »
Wenigstens stehen diese morgens auf... :D

Wollte gerade schreiben.. Es kann darüber gestritten werden, wem in der Gesellschaft mehr Wert zugewiesen wird... Ronny mit Glatze und Hakenkreuz auf dem Rücken, der früh aufm Bau unterwegs ist oder in der Werkstatt Maschinen zusammenschweißt und seinen Teil für alle beiträgt oder Mesut mit Frau und 5 Kindern abgeschottet im türkischen Viertel ohne jegliche Deutschkenntnisse mit ALG2 Vollprogramm ohne jegliche Aussicht auf irgendeine legale Beschäftigung.

Sicher gibt es dies auch andersherum, ändert am Streitpotenzial ja nichts.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,915
  • Karma: +211/-1455
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #537 am: 29.10.2022 18:25 »
Du solltest vielleicht nach dem Aufstehen erstmal einen  Kaffee trinken und dir das Geschreibsel noch mal durch den Kopf gehen lassen.

Alphonso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Karma: +40/-209
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #538 am: 30.10.2022 13:37 »
Nein, muss ich nicht. Es ist natürlich sehr provozierend formuliert. Natürlich kann man auch die türkische Familie durch die deutsche ersetzen. Aber im Grundsatz zählen die Migranten eben genauso dazu, da diese eben in großen Zahlen Deutschland nicht wieder verlassen und in der Mehrheit nachgewiesen leider keine benötigten Qualifikationen oder Sprachkenntnisse aufweisen.

Aber im Ergebnis ändert das nichts an der Grundaussage und man ist damit wieder beim eigentlichen Titelthema, wie man sich die Gesellschaft in Zukunft vorstellt und was Mehrwert ist für die Allgemeinheit und was nicht...

JesuisSVA

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,599
  • Karma: +318/-586
Antw:Bürgergeld vs. Morgens aufstehen?
« Antwort #539 am: 30.10.2022 13:40 »
Also der hart arbeitende Graue Wolf vs. der sich an Straßen festklebende Dauerstudent?