Autor Thema: Energiepauschale  (Read 10016 times)

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Energiepauschale
« am: 31.08.2022 21:36 »
Hallo zusammen,

wann wird die Energiepauschale von 300,00 Euro brutto ausgezahlt?

Freundlicher Gruß

Fireball08

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-2
Antw:Energiepauschale
« Antwort #1 am: 31.08.2022 22:06 »
Das wird zum Ende September erfolgen.

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #2 am: 01.09.2022 12:51 »
Vielen Dank!

Was bleibt bei Steuerklasse 1 netto hängen? 

DiVO

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 424
  • Karma: +46/-202
Antw:Energiepauschale
« Antwort #3 am: 01.09.2022 13:08 »
Vielen Dank!

Was bleibt bei Steuerklasse 1 netto hängen?

Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren, u.a. deinem Gesamtbrutto und eventueln Freibeträgen, zusammen und kann pauschal nicht beantwortet werden.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,666
  • Karma: +192/-1320
Antw:Energiepauschale
« Antwort #4 am: 01.09.2022 13:16 »
Vielen Dank!

Was bleibt bei Steuerklasse 1 netto hängen?

Als Richtwert würde ich 0,5 bis 1,5 Monate der erhöhten Heizkosten rechnen.  ;) Andere Energieverbräuche musst Du aber auch für diesen kurzen Zeitraum selbst tragen.
« Last Edit: 01.09.2022 13:24 von BAT »

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,803
  • Karma: +702/-1597
Antw:Energiepauschale
« Antwort #5 am: 02.09.2022 11:28 »
...ca. 160 - 170 € netto...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #6 am: 04.09.2022 18:03 »
...ca. 160 - 170 € netto...

Danke!

TVöDler2022

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +1/-3
Antw:Energiepauschale
« Antwort #7 am: 04.09.2022 19:06 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.


Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #8 am: 05.09.2022 19:05 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.

Dies bedeutet?

JesuisSVA

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
  • Karma: +94/-220
Antw:Energiepauschale
« Antwort #9 am: 05.09.2022 19:10 »
Bitte, bitte, bitte, lass das keine ernstgemeinte Frage sein.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,339
  • Karma: +548/-5226
Antw:Energiepauschale
« Antwort #10 am: 05.09.2022 21:55 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.

Dies bedeutet?
Mehr Netto vom Brutto, wenn man wenig Brutto hat.
Also Gutverdienen werden „bestraft“.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,803
  • Karma: +702/-1597
Antw:Energiepauschale
« Antwort #11 am: 06.09.2022 07:14 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.

Dies bedeutet?
...die Nettoauszahlung richtet sich nach dem jeweiligen individuellen Steuersatz...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #12 am: 07.09.2022 07:10 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.

Dies bedeutet?
Mehr Netto vom Brutto, wenn man wenig Brutto hat.
Also Gutverdienen werden „bestraft“.

Vielen Dank!

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #13 am: 07.09.2022 07:12 »
Bei 42% Steuersatz mag das stimmen - was einem monatlichen Brutto von 4.800 EUR entsprechen sollte :)

Bei niedrigem Einkommen (1.100 EUR brutto  - Azubi) können es auch 45 EUR Abzug sein.

Dies bedeutet?
...die Nettoauszahlung richtet sich nach dem jeweiligen individuellen Steuersatz...

Danke!

Babbe1986

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-47
Antw:Energiepauschale
« Antwort #14 am: 15.09.2022 10:43 »
Der Thread kann geschlossen/gelöscht werden!