Autor Thema: [Allg] 3.000€ Inflationsprämie  (Read 13220 times)

Zerschmetterling

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-5
[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« am: 11.09.2022 10:35 »
Hallo!

Im Rahmen des dritten Entlastungspaketes werden Unternehmer aufgefordert, ihren Mitarbeitern bis zu 3.000€ auszuzahlen. Diese wiederum würden dann von Sozialabgaben und Steuern befreit.  Stichwort: Inflationsprämie

Auf der Offiziellen Seite finde ich dazu allerdings nichts. https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/drittes-entlastungspaket-2082584

Ich fühle mich von der Inflation ebenfalls betroffen, auch wenn ich im ÖD arbeite.
Können wir da irgendwas machen, dass unsere Dienstherren sich da angesprochen fühlen und wir auch ein Stück vom Kuchen abbekommen? Und wenn ja, wie?

Liebe Grüße
Z.

BalBund

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +19/-98
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #1 am: 11.09.2022 12:34 »
Hallo!

Im Rahmen des dritten Entlastungspaketes werden Unternehmer aufgefordert, ihren Mitarbeitern bis zu 3.000€ auszuzahlen. Diese wiederum würden dann von Sozialabgaben und Steuern befreit.  Stichwort: Inflationsprämie

Auf der Offiziellen Seite finde ich dazu allerdings nichts. https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/drittes-entlastungspaket-2082584

Ich fühle mich von der Inflation ebenfalls betroffen, auch wenn ich im ÖD arbeite.
Können wir da irgendwas machen, dass unsere Dienstherren sich da angesprochen fühlen und wir auch ein Stück vom Kuchen abbekommen? Und wenn ja, wie?

Liebe Grüße
Z.

Im Rahmen der Tarifverhandlungen.
Wann die wieder sind, findet man z.B. hier: https://www.[xxx]/die-tarifabschluesse-fuer-den-oeffentlichen-dienst/3816-tarifeinigung-tv-l.html


NvB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
  • Karma: +4/-6
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #2 am: 11.09.2022 13:30 »
Das wird der neue Clou der Tarifverhandlungen. Wird dürfen für 2 Jahre auf Tabellenwirksame Lohnerhöhung verzichten, gleichzeitig werden wir wohlwollend mit den 3000€ Einmalzahlung abgespeißt.

Mit Zinseszins für die kommenden Tabellenwirksamen Beträge, werden Milliarden von € gespart, der Dienstherr freut sich. Und finanzungebildete Personen denken, dass die 3000€ ein guter Kompromiss waren... Die Wärmeentwicklung der Geschwindigkeit, mit der wir dann über den Tisch gezogen werden, wird als wohlwollende Nestwärme empfunden.

emdy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
  • Karma: +37/-44
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #3 am: 11.09.2022 14:27 »
Eine vierstellige Einmalzahlung für Beamte ist der Bevölkerung nicht vermittelbar, "keine Sorge". Meine Prognose. ;)

Tarifbeschaftigte: 4% 2% jeweils zum 01.01.23 und 2024
Beamte: 2% 1,8%
Einmalzahlung für beide Gruppen: 600€ 400€ 300€ (mD, gD, hD)

InVinoVeritas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +4/-3
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #4 am: 11.09.2022 14:35 »
Mal sehen wie der Kanzler in der konzertierten Aktion mit Gewerkschaften und Arbeitgebervertretern auf diese einwirkt. Ich fürchte genau das was du NvB geschrieben hast.

Interessant ist dagegen, dass die Grundsicherung mit dem Bürgergeld um knappe 12% zum 1.1.23 ansteigt und der Mindestlohn innerhalb weniger Monate von vor Juli auf Oktober um 22 % gestiegen (9,82 auf 12 Euro)....

Es ist ein Trick... lassen sich die Spitzengewerkschaften Verdi und DBB über den Tisch ziehen und bekommen wieder nach 23 Monaten Nullrunde (1.1.21 (letzte Erhöhung 1,4%) nur 2,8 % Erhöhung.
In mehr als einem Jahr werden wir es erst wissen....

Nach gängigen Inflationsrechnern müssten wir JETZT Erhöhung um 9,4 % bekommen, nur um die Kaufkraft vom 1.1.21 wieder zu haben.
« Last Edit: 11.09.2022 14:46 von InVinoVeritas »

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +18/-70
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #5 am: 11.09.2022 16:43 »
Das wird der neue Clou der Tarifverhandlungen. Wird dürfen für 2 Jahre auf Tabellenwirksame Lohnerhöhung verzichten, gleichzeitig werden wir wohlwollend mit den 3000€ Einmalzahlung abgespeißt.

Mit Zinseszins für die kommenden Tabellenwirksamen Beträge, werden Milliarden von € gespart, der Dienstherr freut sich. Und finanzungebildete Personen denken, dass die 3000€ ein guter Kompromiss waren... Die Wärmeentwicklung der Geschwindigkeit, mit der wir dann über den Tisch gezogen werden, wird als wohlwollende Nestwärme empfunden.

Genau dass befürchte ich auch.

U d 95 Prozent merken gar nicht wie sie über den Tisch gezogen werden

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +18/-70
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #6 am: 11.09.2022 16:44 »
Eine vierstellige Einmalzahlung für Beamte ist der Bevölkerung nicht vermittelbar, "keine Sorge". Meine Prognose. ;)

Tarifbeschaftigte: 4% 2% jeweils zum 01.01.23 und 2024
Beamte: 2% 1,8%
Einmalzahlung für beide Gruppen: 600€ 400€ 300€ (mD, gD, hD)

Das wären dann mit diesem Jahr über 10 Prozent reallohnverlust.
Das können sich nicht Mal die unfähigen Verbände getrauen

Knucki

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Karma: +2/-5
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #7 am: 12.09.2022 07:03 »
bei uns wurde heute morgen im Radio berichtet, dass inwzischen sehr viele private Arbeitgeber die 3000 EUR - verteilt als monatliche Zahlungen zu 200 oder 100 EUR auszahlen. Für diese Arbeitgeber lohnt es sich, da sie so sogar mehr Bewerbungen erhalten als früher.
Wir Beamte sind dann mal wieder die gekniffenen.....

Neuer12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 201
  • Karma: +18/-70
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #8 am: 12.09.2022 21:46 »
bei uns wurde heute morgen im Radio berichtet, dass inwzischen sehr viele private Arbeitgeber die 3000 EUR - verteilt als monatliche Zahlungen zu 200 oder 100 EUR auszahlen. Für diese Arbeitgeber lohnt es sich, da sie so sogar mehr Bewerbungen erhalten als früher.
Wir Beamte sind dann mal wieder die gekniffenen.....
Warum?
Auch hier:
Die Prämie ist eine Mogelpackung.
Nach kompletter Auszahlung zurück auf 0 Prozent.
Die Inflation war zwischendrin trotzdem da.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,365
  • Karma: +549/-5236
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #9 am: 13.09.2022 06:37 »
bei uns wurde heute morgen im Radio berichtet, dass inwzischen sehr viele private Arbeitgeber die 3000 EUR - verteilt als monatliche Zahlungen zu 200 oder 100 EUR auszahlen. Für diese Arbeitgeber lohnt es sich, da sie so sogar mehr Bewerbungen erhalten als früher.
Wir Beamte sind dann mal wieder die gekniffenen.....
Warum?
Auch hier:
Die Prämie ist eine Mogelpackung.
Nach kompletter Auszahlung zurück auf 0 Prozent.
Die Inflation war zwischendrin trotzdem da.
Deswegen wird der öD diese Mogelpackung auch nicht mitmachen, die wollen doch nicht den MA verarschen.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,500
  • Karma: +314/-1783
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #10 am: 13.09.2022 06:39 »
bei uns wurde heute morgen im Radio berichtet, dass inwzischen sehr viele private Arbeitgeber die 3000 EUR - verteilt als monatliche Zahlungen zu 200 oder 100 EUR auszahlen. Für diese Arbeitgeber lohnt es sich, da sie so sogar mehr Bewerbungen erhalten als früher.
Wir Beamte sind dann mal wieder die gekniffenen.....
Warum?
Auch hier:
Die Prämie ist eine Mogelpackung.
Nach kompletter Auszahlung zurück auf 0 Prozent.
Die Inflation war zwischendrin trotzdem da.

Eventuell wurde Sie einfach freiwillig gezahlt. Warum Mogelpackung? Manche Unternehmen/Betriebe wollen Ihren Leuten etwas gutes tun. Oder man bezahlt jetzt das Weihnachtsgeld in Tranchen steuerfrei aus.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,808
  • Karma: +703/-1601
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #11 am: 13.09.2022 07:04 »
...aus AG-Sicht entscheidet man danach, wie man diese "Bonuszahlung" am Besten zum eigenen Vorteil nutzen kann (also Zahlung, weil man als "attraktiver" AG gelten will, der Fachkräfte sucht oder Zahlung in anstehende Tarifverhandlungen einbinden, um eine geringere lineare Tariferhöhung zu ermöglichen)...außerdem schmälert eine solche Zahlung natürlich auch immer das Betriebsergebnis, d.h. es fallen weniger Steuern an 8)

...bei vielen AN läuft der Geifer aus den Mundwinkeln, während sie nicht merken, dass das nur eine Mogelpackung zu ihrer eigenen Verarschung ist.. Hauptsache cash ::)...

...die Ampel reibt sich gönnerhaft die Hände, weil das gemeine Volk beruhigt ist und andere Schuld sind, wenn nichts gezahlt wird...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,365
  • Karma: +549/-5236
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #12 am: 13.09.2022 07:14 »
...bei vielen AN läuft der Geifer aus den Mundwinkeln, während sie nicht merken, dass das nur eine Mogelpackung zu ihrer eigenen Verarschung ist.. Hauptsache cash ::)...
Ich verstehe nicht wo da eine Mogelpackung sein soll, wenn der AG bei einer geplanter Bonusauszahlung dem MA mehr netto überweisen kann.

Und es ist auch keine Mogelpackung, wenn die Politik sagt: Kuckt mal, wir schenken euch die Steuern, die sonst der AG abzuführen hätte.
Gemogelt wird, wenn man nicht begreift:
Ist es nicht toll, dass wir den Besserverdienenden (also die mit den höheren Steuersätzen) mehr schenken als den Geringverdienern?

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,808
  • Karma: +703/-1601
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #13 am: 13.09.2022 07:34 »
Ich verstehe nicht wo da eine Mogelpackung sein soll, wenn der AG bei einer geplanter Bonusauszahlung dem MA mehr netto überweisen kann.
...vielleicht wird es den einen oder anderen AG aus der Privatwirtschaft geben, der so denkt (und der es trotz Krise auch noch kann)...

...aber wir diskutieren hier in einem Forum für den öffentlichen Dienst...und da wird einem bekanntermaßen rein gar nichts geschenkt...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,365
  • Karma: +549/-5236
Antw:[Allg] 3.000€ Inflationsprämie
« Antwort #14 am: 13.09.2022 07:37 »
...aber wir diskutieren hier in einem Forum für den öffentlichen Dienst...und da wird einem bekanntermaßen rein gar nichts geschenkt...
Ich kenne keine AG in der Privatwirtschaft, der was verschenkt.
Die haben halt nur mehr Flexibilität bei der Verteilung von monetären Anreizen.