Autor Thema: [Allg] Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder  (Read 708 times)

Neanderthaler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Hallo allerseits,

meine Frau und ich sind beide verbeamtet und wir haben zwei Kinder. Aktuell hat meine Frau 70 Prozent Beihilfeanspruch, da die Beihilfe der Kinder und das Kindergeld auf sie laufen. Mein Beihilfeanspruch beträgt 50 Prozent.
Nun hat heut einer meiner Kollegen gemeint, dass ich ggf auch 70 Prozent ab dem neuen Jahr bekommen werde. Leider ist meine Sachbearbeiterin beim lbv Fellbach nicht erreichbar und ich bin diesbezüglich wenig informiert.

Ist da denn etwas dran oder bleibt es bei mir bei den 50 Prozent?

Vielen Dank und schöne Grüße!
« Last Edit: 01.12.2022 01:10 von Admin2 »

VaPi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +10/-15
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #1 am: 28.11.2022 18:12 »
§4 Abs. 6 BVO

flip

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +8/-42
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #2 am: 28.11.2022 18:27 »
Bei 2 oder mehr berücksichtigungsfähigen Kindern beträgt der Bemessungssatz für Aufwendungen bei Ihnen beiden 70 %.
Ab Geburt und nicht erst im folgenden Jahr!

VaPi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Karma: +10/-15
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #3 am: 28.11.2022 18:35 »
Wozu poste ich eigentlich die Vorschrift ?

flip

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +8/-42
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #4 am: 28.11.2022 19:08 »
Wozu poste ich eigentlich die Vorschrift ?
Das kann ich Dir leider nicht beantworten. Ebensowenig ist aus der zitierten Vorschrift eine Antwort auf die Frage des TE nach dem Bemessungssatz von 70 vom Hundert zu entnehmen.

Drehleiterkutscher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +10/-7
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #5 am: 28.11.2022 19:15 »

Ab Geburt und nicht erst im folgenden Jahr!

Da es um BaWü geht, vermutlich aber doch erst ab nächstem Jahr (außer Beamtenverhältnis vor 2011)


Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +9/-16
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #7 am: 28.11.2022 20:30 »
Woher riecht ihr denn das Bundesland? Müsste die Frau in Bawü dann nicht auch erst ab nächstem Jahr 70% kriegen, außer vor 2011 verbeamtet?

Drehleiterkutscher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Karma: +10/-7
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #8 am: 28.11.2022 20:46 »
...mit etwas detektivischem Spürsinn findet man im Eingangspost einen Hinweis auf das LBV in Fellbach  ;D

Neanderthaler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #9 am: 28.11.2022 23:23 »
Hallo und Ihnen allen vielen Dank für die Antworten. Wir sind beide in Baden Württemberg verbeamtet und meine Frau bereits seit 15 Jahren, also vor 2011. Ich bin erst seit 2020 verbeamtet.
Leider kann ich Ihre Antworten nicht ganz interpretieren. Bekomme ich nun ab kommendem Jahr auch 70 Prozent Beihilfeanspruch?

Vielen Dank für die Hilfe!

geos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
  • Karma: +1/-1
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #10 am: 29.11.2022 07:42 »
Um es zusammenzufassen: Ja.

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +9/-16
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #11 am: 29.11.2022 07:55 »
...mit etwas detektivischem Spürsinn findet man im Eingangspost einen Hinweis auf das LBV in Fellbach  ;D

Ups, gut dass genaues Lesen bei uns keine Laufbahnvoraussetzung ist.

Zitat
Hallo und Ihnen allen vielen Dank für die Antworten. Wir sind beide in Baden Württemberg verbeamtet und meine Frau bereits seit 15 Jahren, also vor 2011. Ich bin erst seit 2020 verbeamtet.
Leider kann ich Ihre Antworten nicht ganz interpretieren. Bekomme ich nun ab kommendem Jahr auch 70 Prozent Beihilfeanspruch?

Vielen Dank für die Hilfe!

Ja, solange die Kinder beihilfeberechtigt sind und dann wieder in der Pension.

Sei

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #12 am: 29.11.2022 10:44 »
Hallo zusammen,

dazu hätte ich auch noch eine Frage. Meine Frau und ich wurden in BW erst nach 2013 verbeamtet und hatten daher beide nur 50% Beihilfe. Nun ändert sich das im nächsten Jahr für meine Frau, da wir 3 Kinder haben und sie die Zuschläge für die Kinder erhält.
Nun ist mir bei der Formulierung nicht klar, ob ich auch die 70% von der Beihilfe erhalte, da ich keinen kinderbezogenen Familienzuschlag bekomme.

Vielen Dank euch für die Aufklärung.

Poincare

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
  • Karma: +9/-16
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #13 am: 29.11.2022 11:23 »
Hallo zusammen,

dazu hätte ich auch noch eine Frage. Meine Frau und ich wurden in BW erst nach 2013 verbeamtet und hatten daher beide nur 50% Beihilfe. Nun ändert sich das im nächsten Jahr für meine Frau, da wir 3 Kinder haben und sie die Zuschläge für die Kinder erhält.
Nun ist mir bei der Formulierung nicht klar, ob ich auch die 70% von der Beihilfe erhalte, da ich keinen kinderbezogenen Familienzuschlag bekomme.

Vielen Dank euch für die Aufklärung.

https://lbv.landbw.de/-/bemessungssatz

Sei

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Beihilfehöhe, wenn Frau auch Beamtin und zwei Kinder
« Antwort #14 am: 29.11.2022 11:34 »
Vielen Dank für diese Übersicht!

Also doch beide 70%.