Autor Thema: Auswirkung Tariferhöhung und Sonderzahlung auf pensionierte Beamte  (Read 1112 times)

7777Lexa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Liebe Forumsmitglieder,

was mich selber betrifft, habe ich die Tariferhöhungen verstanden. Meine Mutter allerdings ist Penionärin (Diplom-Verwaltungswirtin der Deutschen Post, i.R.), ihre Besoldungsgruppe ist A13. Haben die neuen Entwicklungen auch Auswirkungen auf Ihre Finanzen (sie ist damals in Vorruhestand gegangen)? Gibt es auch für sie Inflationsausgleichszahlungen oder "nur" die Tariferhöhung ab 03/24? Oder gar nix?
Wäre euch dankbar für jede Hilfe!

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,615
Liebe Forumsmitglieder,

was mich selber betrifft, habe ich die Tariferhöhungen verstanden. Meine Mutter allerdings ist Penionärin (Diplom-Verwaltungswirtin der Deutschen Post, i.R.), ihre Besoldungsgruppe ist A13. Haben die neuen Entwicklungen auch Auswirkungen auf Ihre Finanzen (sie ist damals in Vorruhestand gegangen)? Gibt es auch für sie Inflationsausgleichszahlungen oder "nur" die Tariferhöhung ab 03/24? Oder gar nix?
Wäre euch dankbar für jede Hilfe!

Gar nichts. Tarifverhandlungen haben nur Auswirkungen auf Tarifbeschäftigte.

Knarfe1000

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 562
Das hängt davon ab, was Nancy zur Übertragung auf die Beamten vorhat.

PolareuD

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
Bestenfalls nach Übertragung des Ergebnisses der Tarifverhandlungen auf die Beamten durch ein Anpassungsgesetz. In welcher Form eine Übertragung stattfindet ist noch nicht bekannt.