Autor Thema: Tarifvertrag BG-AT  (Read 14593 times)

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #45 am: 05.07.2023 19:30 »
Danke, interessant.
Tendenzen bei der Entwicklung der Tabellen und weiteren „Benefits“ unterliegen wahrscheinlich noch der Geheimhaltung, oder? ;-)

Tabellen gehen über die beim Bund hinaus. Weiteres noch nicht spruchreif. Beide Seiten habe Ihre Ideen eingebracht.

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #46 am: 05.07.2023 19:32 »
Inflationsprämie kommt analog Bund. Ist unterzeichnet. Zahlbarmachung aber ggf. im/ab Juli. Kommt auf die BG bzw. den UVT an. Geplant sind insgesamt drei Runden für das, was darüber hinaus geht. Mal sehn.

Lt. DGUV-Rundschreiben 0236/2023 vom heutigen Tage wurde noch nichts unterzeichnet, da noch nicht alle Gremien zugestimmt haben?

Natürlich dauert es ein wenig bis die Gewerkschaften ihre Unterschrift drunter setzen, Fristen müssen eingehalten werden. Dennoch Freigabe zur vorläufigen Zahlbarmachung, da Formsache und vereinbart im Rahmen der Verhandlungsrunde am 19.6.

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #47 am: 18.07.2023 09:37 »
Am 17.07. sollen die neuen Entgelttabellen unter Dach und Fach gebracht werden, dass das erstmal durch ist. Bis Ende 2023/Anfang 2024 dann die weiteren neuen bzw. inhaltlichen Benefits des Tarifvertrages.

Wie lief das gestern mit den Entgelttabellen?

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #48 am: 18.07.2023 12:33 »
Sobald ich was habe, lasse ich es euch wissen

Wasserkopp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #49 am: 20.07.2023 07:13 »
Bei uns (BG) wurde heute ein Zuschuss zum Job- bzw. Deutschlandticket bekanntgegeben. Voraussichtliche Umsetzung ab 01.11.23
Zuschuss 20 € und noch mal 2,45€ "Mengenrabatt" ;)

Das ist zwar kein direkter Benefit aus einem Tarifvertrag, aber es geht immerhin mal voran.

Mario12

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #50 am: 20.07.2023 08:56 »
Bei uns (BG) wurde heute ein Zuschuss zum Job- bzw. Deutschlandticket bekanntgegeben. Voraussichtliche Umsetzung ab 01.11.23
Zuschuss 20 € und noch mal 2,45€ "Mengenrabatt" ;)

Das ist zwar kein direkter Benefit aus einem Tarifvertrag, aber es geht immerhin mal voran.

Diese Info gab es hier schon Anfang März. Bitte berücksichtigen dass das bei der Steuer angegeben werden muss.

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #51 am: 20.07.2023 09:51 »
Jobticket macht (erstmal) jede BG für sich. Können sich da an den Bund hängen. Tarifvertraglich soll es aber auch kommen. Auch für die tarifgebundenen UK´en dann.

Ansonsten sieht eine Gewerkschaftsseite nach den Verhandlungen am MO noch internen Gesprächsbedarf zu den Tabellen. Danach wird sich wieder getroffen. Avisiert ist (bzw. wird gehofft), dass alles bis September durch ist. Auch vor dem Hintergrund, dass es durch die DGUV-Mitgliederversammlung muss. Und die konstituiert sich ja im Rahmen der Sozialwahl neu ab Herbst.

LogiJöw

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #52 am: 24.07.2023 10:27 »
Hier (ebenfalls BG) gibt es den Rabatt i.H.V. 2,45 EUR und einen Zuschuss von 23,28 EUR. Alles soll zum 1.9. umgesetzt werden.

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #53 am: 03.08.2023 15:06 »
Gibt es eine Tendenz/Größenordnung, inwieweit die Tabellen „über den Bund hinausgehen“?

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #54 am: 10.08.2023 14:00 »
- Stufe 7 wird eingeführt
- EG 16 wird eingeführt
- 40,00 Euro VL kommen
- 100% JSZ für alle EG
- Umwandlungsmöglichkeit von Teilen der JSZ in bis zu 5 Tage Zusatzurlaub
- Jobticketzuschuss wie bei den Beamten/DO
- Entgelterhöhungen zw. ca. 9 und 26 % (Im Schnitt bei um die 14-15 %)
- ab Stufe 4 Mitnahme der Hälfte der Stufenlaufzeit bei Höhergruppierung um eine EG
- Übertragung Resturlaub bis 31.12. Folgejahr

Im ersten Quartal 2024 gehts weiter mit Verhandlungen zu:

- BGM
- Sabbatical / Zeitwertkonten
- Freistellungstatbestände
- KGZ
- ....

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #55 am: 10.08.2023 14:59 »
Danke, hört sich ja mal gut an.
Die Entgelterhöhungen sind auf Basis der aktuellen Tabellen zu sehen, nicht auf Basis der Bund-Tabelen ab 2024, richtig?

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #56 am: 10.08.2023 21:03 »
Hier die Mitteilung der GdS: https://www.gds.info/dguv-besserer-bg-at/
Für viele untere und mittlere Entgeltgruppen betragen die Aufschläge ggü. dem Bund gerade mal ein paar Euro. In den EG 13-15 hingegen gibt es noch mal ein paar hundert Euro im Vergleich zum Bund obendrauf, sodass sich hier teils Steigerungen in der Größenordnung in Richtung 20% ergeben. Die neue Sonderzahlung kommt ebenfalls den oberen Entgeltgruppen zugute. Für das Gros in der Mitte der Tabelle bleiben am Ende die erhöhten VL und ein Zuschuss zum ÖPNV. Mag sich jeder selber seinen Reim drauf machen.

Wasserkopp

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #57 am: 10.08.2023 21:04 »
Ich meine, dass man das ergänzend also darüber hinaus verhandeln wollte.

Gibt es bzw. wäre es möglich eine Zulage für die aussterbenden DO-Ler in diesem Kontext einzuführen?

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #58 am: 10.08.2023 21:06 »
Wobei die oberen Entgeltgruppen ja schon jetzt deutlich stärker erhöht wurden.

bgler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #59 am: 13.08.2023 10:14 »
Gibt es bzw. wäre es möglich eine Zulage für die aussterbenden DO-Ler in diesem Kontext einzuführen?

Wieso und wofür sollte es eine Zulage für DO-Angestellte geben?