Autor Thema: Tarifvertrag BG-AT  (Read 1071 times)

ichEinfachUnverbeamtet

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +1/-7
Tarifvertrag BG-AT
« am: 27.09.2022 09:21 »
Mahlzeit @ community,

hier > https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,116892.0.html < gibt es zwar bereits eine Anfrage, jedoch ist diese geschlossen und es gab, mal abgesehen von den EG-Tabellen, keine Auskunft über einen Tarifvertrag.

Deshalb versuche ich es erneut. Gibt es im Netz mehr als nur die EG-Tabellen über den BG-AT zu finden? Ich lese immer mal, dass dieser an den TVÖD angelehnt sei. Bedeutet aber nicht, dass der BG-AT gleich dem TVÖD ist, oder? Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft hat zwei Stellen ausgeschrieben, die mich interessieren. Jedoch möchte ich mich gern vorher über den BG-AT informieren...

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +23/-104
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #1 am: 29.09.2022 12:05 »
Zu 98% deckungsgleich dem TVöD-Bund, auch dessen Verhandlungsrunden werden 1:1 übernommen. In einigen Nuancen hebt er sicher aber ab: 

- Jahressonderzahlung höher gestaffelt: 100 % ( bis EG 8 ) , 90 % ( bis EG 12 ), 70 % ( ab EG 13% )
- JSZ auch anteilig bei unterjährigem Renteneintritt
- komplettes Monatsentgelt bei Dienstjubiläum

Ansonsten strebt die Arbeitgeberseite des BG-AT eine umfassende Aufwertung an. Durch den Wegfall des DO-Rechts ab 2023 wurde das auch explizit durch den Gesetzgeber gefordert. Durch die Aufwertung wird er sich dann künftig sehr deutlich vom TVöD-Bund abheben!

ichEinfachUnverbeamtet

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
  • Karma: +1/-7
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #2 am: 04.10.2022 11:29 »
Oh, super. Vielen Dank.

Zitat
Zu 98% deckungsgleich dem TVöD-Bund
Darf ich fragen woher du diese Infos alle hast? Kann ich die auch irgendwo nachlesen bzw. vergleichen?

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +23/-104
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #3 am: 05.10.2022 07:44 »
Die Infos stehen im Tarifvertrag. Aber, ist auch wie bei vielen KK´en, wirst du den im Netz nicht finden. Wiegesagt: deckungsgleich zum TVöD-Bund. In Nuancen besser und wird noch viel besser  8) Machste nix falsch mit  ;D

Busty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #4 am: 27.10.2022 08:16 »
Ansonsten strebt die Arbeitgeberseite des BG-AT eine umfassende Aufwertung an. Durch den Wegfall des DO-Rechts ab 2023 wurde das auch explizit durch den Gesetzgeber gefordert. Durch die Aufwertung wird er sich dann künftig sehr deutlich vom TVöD-Bund abheben!

Hi Insider2, darf ich fragen woher du das weißt? Ich bin selber Angestellter im BG-AT und habe davon bisher noch nichts gehört (Ich habe aber auch eher wenig mit der GF, Personal oder dem Betriebsrat zu tun). Hast du da schon Gerüchte gehört, wie und wann das genau passieren soll?

Besten Dank und Grüße
Busty

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +23/-104
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #5 am: 02.11.2022 09:07 »
In Kontext der Überarbeitung des  SGB VII und der damit einhergehenden Abschaffung des DO-Rechts zum 31.12.2022 wurden die Arbeitgeber in der Gesetzesbegründung aufgefordert als Kompensationsmaßnahme ein attraktives Tarifrecht zu schaffen um konkurrenzfähig zu bleiben / zu sein. Im Zuge dessen fanden Meinungsbildungen unter allen BG´en und den drei Unfallkassen statt, die den BG-AT anwenden. Die dort gebrachten Vorschläge zur Attraktivität wurden gesammelt und werden derzeit evaluiert bzw. zu Papier gebracht. Anfang 2023 stehen erste Sondierungen mit den Gewerkschaften (Verdi + GdS) an. Das was da drin steht, ist schon ne Hausnummer. Meine Meinung: vor Mitte 2024 ist da aber nichts final. Eigentlich wäre alles so einfach, denn wann kommt schon mal die Arbeitgeberseite und will massiv aufwerten? Ist ja eigentlich immer andersrum. Mit der GdS wäre das alles unproblematisch. Dort ist konstruktives Verhandeln möglich.....

Busty

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #6 am: 03.11.2022 07:50 »
Ok, vielen Dank für die Infos, dann bin ich mal gespannt  ;D
Heißt ja dann, dass sich der BG-AT nicht mehr an den TvöD-Bund orientiert und alles ein wenig umstrukturiert. Ich denke die Ergebnisse aus den aktuellen Verhandlungen im Januar werden aber noch 1 zu 1 übernommen werden.

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +23/-104
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #7 am: 04.11.2022 12:00 »
Es wird kein komplettes neues Tarifwerk sein. Schon aufgrund der Tatsache, dass der TVöD bzw. BAT in gewissen Formulierungen seit eh und je durchkommentiert uns ausgeurteilt ist. Es werden Ergänzungen sein, die den jeweiligen Paragraphen bzw. Absätzen hinzufügt werden und halt eine neue Entgelttabelle (qualitativ und quantitativ). Was die aktuelle bzw. kommende Tarifrunde angeht steht noch nichts fest. Die AG wollen sich so schnell wie möglich rauslösen, ggf. schon vor Ende März (mutmaßlicher Abschluss der Runde 2023) in konkrete Verhandlungen starten. Verdi will erst das Ergebnis abwarten. Also warten wir auch mal ab  ;D Aber ich bleibe dabei, vor 2024 passiert da nichts.

mrie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #8 am: 10.11.2022 12:46 »
Hallo zusammen,

die Hansestadt Hamburg stellt ein recht umfangreiches, wenn auch weithin unbekanntes Portal mit einer Sammlung von Tarifverträgen bereit. Dort findet sich mit ein wenig Suchaufwand auch der BG-AT, sogar in verschiedenen Änderungs-Stufen im Laufe der Jahre.
Das hier sollte der aktuelle Stand von 2020 sein: https://justiz.hamburg.de/iason/doc/61b2eeab8f97cc1d653c968c/27-41_A_2020-09-01.pdf
Das Portal wird sukzessive aktualisiert, und wer sich für Tarifverträge und deren Geschichte interessiert, sollte mal einen Blick reinwerfen: https://justiz.hamburg.de/tarifvertraege/
Über die Navigation links (Gewerbegruppe usw.) kommt man auch zu den verschiedenen BG-AT-Versionen: Gewerbegruppe "Banken, Versicherungen und Krankenkassen", Branche/Betrieb "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung". Dann ist es ein bisschen Such- und Fitzelarbeit, aber man findet doch einiges.
Und @Insider2: Welche konkreten Verbesserungen sind denn in Bezug auf den BG-AT geplant anlässlich der Aufwertung nach Schließung des DO-Rechts? Neue Gehaltstabellen, Arbeitszeit, Sonderzahlungen - weißt du da Genaueres? Thx!

Insider2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Karma: +23/-104
Antw:Tarifvertrag BG-AT
« Antwort #9 am: 17.11.2022 18:14 »
Ja, weiß ich  ;D Aber du wirst verstehen, dass ich dazu noch nichts sage. Mitte Dezember sind die ersten Sondierungen zwischen Ver.di und kleinen Tarifkommission der BG-AT Anwender.