Beamte und Soldaten > Beamte des Bundes und Soldaten

Berechnung Bezüge - Frage hierzu

(1/1)

Kido2911:
Guten Morgen,

ich wollte kurz fragen, wie ich bei den Familiendaten den Familienzuschlag richtig berechnen kann?
Wir sind verheiratet, Partner nicht im öffentlichen Dienst und 2 Kinder (Schulalter und im gemeinsamen Haushalt). Das Kindergeld wird über den Partner abgewickelt.
Und den Familienzuschlag erhält man nur, solange man Kindergeld bezieht korrekt? D.h. später gibt es quasi eine finanzielle Einbuße bei der Besoldung?

Anzahl der Kinder, für die Sie den Kinderanteil im Familienzuschlag erhalten:

2?

Bei der Berechnung des Kinderanteils im Familienzuschlag sind folgende Zählkinder zu berücksichtigen:

Kind 1?
Kind 2?
Kind 3
Kind 4
Kind 5
Kind 6

Anzahl der Kinder, für die Sie Kindergeld erhalten:

0 Kinder?

Bei der Berechnung des Kindergeldes sind folgende Zählkinder zu berücksichtigen:

Kein Kind?
Kind 1
Kind 2
Kind 3
Kind 4
Kind 5
Kind 6

Vielen Dank und freue mich auf Rückmeldung!

mistermorden:
Für den Kinderanteil im Familienzuschlag reicht bereits die Anspruchsberechtigung für das Kindergeld-. Wenn dein Partner also das Kindergeld bezieht, ist das hierfür nicht nachteilig.

Nachteilig ist es allerdings für dich bei der Arbeitszeit, da du - nur bei eigenem Bezug - eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 40 Stunden erreichen könntest.

Navigation

[0] Message Index

Go to full version