Autor Thema: stationäre Reha  (Read 2637 times)

Tyler-Durden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
stationäre Reha
« am: 12.03.2023 11:35 »
Hallo liebe Forum-Mitglieder!

Hat jemand Erfahrung mit der Verlängerung einer Reha, wenn man schon auf Reha ist?

Genehmigt die Beihilfe (BVA) das in der Regel oder zieren die sich da?

Wie lange wird eine Verlängerung genehmigt, wenn ein Arzt die Notwendigtkeit feststellt?

Muss man da etwas bestimmtes beachten?

Danke.

Tyler


Rentenonkel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 466
Antw:stationäre Reha
« Antwort #1 am: 13.03.2023 07:27 »
Hallo liebe Forum-Mitglieder!

Hat jemand Erfahrung mit der Verlängerung einer Reha, wenn man schon auf Reha ist?

Genehmigt die Beihilfe (BVA) das in der Regel oder zieren die sich da?

Wie lange wird eine Verlängerung genehmigt, wenn ein Arzt die Notwendigtkeit feststellt?

Muss man da etwas bestimmtes beachten?

Danke.

Tyler



ja

bei mir kein Problem

Üblich sind Verlängerungen von einer oder zwei Wochen

Man sollte den Antrag stellen, sobald klar ist, dass die zuvor genehmigte Dauer nicht ausreicht und eine entsprechende, ärztliche Bescheinigung mit beifügen. Aufgrund der Dringlichkeit der Sache empfiehlt sich hier vorab der persönliche oder fernmündliche Kontakt mit dem Sachbearbeiter.

Thomber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 580
Antw:stationäre Reha
« Antwort #2 am: 13.03.2023 15:16 »
Hallo,

wenn das BVA der Verlängerung der REHA zustimmt, was ist dann mit der PKV?   Die PKV zahlt pro Tag ja auch etwas, teilt aber regelmäßig mit, dass es nur für 21 Tage Geld gibt.
Muss die PKV länger zahlen, wenn das BVA grünes Licht gibt oder muss man den Rest dann selbst zahlen?

Versuch

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 362
Antw:stationäre Reha
« Antwort #3 am: 13.03.2023 16:21 »
Darf ich fragen, was du von Beihilfe und PV erstattet bekommst und welches Bundesland?

Tyler-Durden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:stationäre Reha
« Antwort #4 am: 13.03.2023 18:32 »
Danke, Rentenonkel

Tyler-Durden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:stationäre Reha
« Antwort #5 am: 13.03.2023 18:33 »
Hallo,

wenn das BVA der Verlängerung der REHA zustimmt, was ist dann mit der PKV?   Die PKV zahlt pro Tag ja auch etwas, teilt aber regelmäßig mit, dass es nur für 21 Tage Geld gibt.
Muss die PKV länger zahlen, wenn das BVA grünes Licht gibt oder muss man den Rest dann selbst zahlen?



Die private zahlt nur so lange, welchen Vertrag bzw Tarif man abgeschlossen hat..Alles andere drüber hinaus muss man selbst zahlen

Tyler-Durden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:stationäre Reha
« Antwort #6 am: 13.03.2023 18:35 »
Darf ich fragen, was du von Beihilfe und PV erstattet bekommst und welches Bundesland?

Bund.

Was ich am Schluss von der beihilfe bekomme, kann ich noch nicht sagen. ist das erste mal. von der pkv wie gesagt nur das, was man abgeschlossen hat.