Autor Thema: Überstunden  (Read 2514 times)

Milano

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Überstunden
« am: 29.03.2023 17:32 »
Guten Tag
Im Arbeitsvertrag steht geschrieben, dass der Mitarbeiter verpflichtet ist bei begründete betriebliche/dienstliche Notwendigkeiten Mehrarbeit oder Überstunden leisten muss.
Was fällt den unter begründete betriebliche Notwendigkeiten?
Vielen Dank für eure Antworten

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,499
Antw:Überstunden
« Antwort #1 am: 29.03.2023 17:35 »
Es gibt Arbeit, die fristgerecht gemacht werden muss und noch nicht fertig ist.
Jemand fällt aus und seine Arbeit muss auf mehrere Schultern verteilt werden, eine Schulter ist deine.

IrgendwasmitHandwerk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Überstunden
« Antwort #2 am: 31.03.2023 12:53 »
Oder einmal im Jahr ist etwas am Wochenende zu erledigen (bei mir zB der Fall) und da kann der AG dich zur Erledigung heranziehen.

Faunus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Antw:Überstunden
« Antwort #3 am: 07.04.2023 14:51 »
Also ich bin nie verpflichted worden, da ich die 1-2x im Jahr auch ohne Aufforderung die Notwendigkeit erkennen kann am Samtag eine Arbeit abzuleisten oder auch mal bis 21 Uhr eine Arbeit durchzuführen. Ich könnte natürlich darauf beharren das MA oder Kollegen, die 1 Autostunde entfernt wohnen für 2 h Arbeit extra reinkommen. Ich habe nur 10 min Fahrradweg.  Das halte ich für Unsinn und mir tut es nicht weh.

Ein Bsp. ist mir bei Deiner Frage sofort eingefallen: wenn Dein AG öffentliche Wege auf dem Grund hat, dann ist "Schneeschippen" auch am Sonntag aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich. Da wird halt ein Bereitschaftsdienstplan aufgestellt, bei dem  jeder MA der zuständigen Abteilung eingeteilt wird und wenn Schnee fällt, dann ist der MA mit Schneeschippen dran, der gerade Bereitschaftsdienst hat.

Elsa89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Überstunden
« Antwort #4 am: 19.04.2023 14:08 »
u.A. Personalmangel (durch Urlaub/Krankheit)

egotrip

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:Überstunden
« Antwort #5 am: 19.04.2023 15:47 »
u.A. Personalmangel (durch Urlaub/Krankheit)

So ein Blödsinn,...

Wenn es in Urlaubs- und/oder Krankheitsfällen zu Personalengpässen kommt, dann ist es ein Organisationsversagen des Arbeitgebers aber kein Argument für die Anordnung von Überstunden.

TheShark34

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:Überstunden
« Antwort #6 am: 20.04.2023 13:36 »
Ja vorallem muss der Arbeitgeber bei Änderung des dienstplanes das rechtzeitig ankündigen. Bei Krankheit ist das mit dem ankündigen ja so eine Sache :-)