Autor Thema: Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung  (Read 660 times)

afzeipv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« am: 26.05.2023 13:28 »
Hallo,

ich war 8 Jahre als Angestellter im öffentlichen Dienst tätig bei einer Kommune. Tarifvertrag TVöD VKA

Dann habe ich gekündigt, im Privatunternehmen gearbeitet und nun komme ich 3 Monate später wieder zu meinem alten Arbeitgeber im öffentlichen Dienst zurück.

Habe ich nun dadurch irgendwelche Nachteile an die ich nicht denke ? Gibt es zb Nachteile bzgl der betrieblichen Rentenversicherung wegen dieser Pause oder ist das am Ende der gleiche Betrag wie wenn ich komplett am Stück durchgearbeitet hätte bis zur Rente ?

afzeipv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #1 am: 26.05.2023 13:29 »
Im Vorstellungsgespräch hat man mir erzählt dass es eventuell möglich sei mich so einzustellen als wäre ich nie weg gewesen weil es weniger als 3 Monate Pause sind. Nun klappt das aber scheinbar nicht. Ist das korrekt ?

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,556
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #2 am: 26.05.2023 13:37 »
Hallo,

ich war 8 Jahre als Angestellter im öffentlichen Dienst tätig bei einer Kommune. Tarifvertrag TVöD VKA

Dann habe ich gekündigt, im Privatunternehmen gearbeitet und nun komme ich 3 Monate später wieder zu meinem alten Arbeitgeber im öffentlichen Dienst zurück.

Habe ich nun dadurch irgendwelche Nachteile an die ich nicht denke ? Gibt es zb Nachteile bzgl der betrieblichen Rentenversicherung wegen dieser Pause oder ist das am Ende der gleiche Betrag wie wenn ich komplett am Stück durchgearbeitet hätte bis zur Rente ?
Na das wäre ja ein Knaller, 3 Monate weniger eingezahlt in die VBL und trotzdem das identische Geld kriegen?
Dir fehlen da nur eben diese Monate, aber ansonsten bleibt alles beim alten, so zumindest bei mir, der mehrfach vom öD Weg und wieder zurück gegangen ist.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,556
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #3 am: 26.05.2023 13:38 »
Im Vorstellungsgespräch hat man mir erzählt dass es eventuell möglich sei mich so einzustellen als wäre ich nie weg gewesen weil es weniger als 3 Monate Pause sind. Nun klappt das aber scheinbar nicht. Ist das korrekt ?
Was soll das bedeuten, als ob man nicht weggewesen wäre?
volle 30 Tage Urlaub?
Stufenlaufzeit läuft während Abwesenheit weiter?

Umlauf

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #4 am: 26.05.2023 13:44 »
Ich denke, es geht um die Stufenzuordnung. Mehr ist gar nicht möglich.

afzeipv

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #5 am: 26.05.2023 17:57 »
Ja genau. Bezüglich der fortlaufenden Stufenlautzeit

Umlauf

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Antw:Öffentlicher Dienst mit Unterbrechung
« Antwort #6 am: 26.05.2023 20:11 »
Ja genau. Bezüglich der fortlaufenden Stufenlautzeit

Wurde bei uns so schon gemacht. Sonst wäre die Person nicht wiedergekommen.
Einzig die Laufzeit der Stufe startetet neu.