Autor Thema: Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?  (Read 12152 times)

ts181

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« am: 04.08.2023 15:14 »
Hallo zusammen,

in meinem Fachbereich kam es heute zu einer regen Diskussion darüber, dass der ÖD angeblich und insbesondere im Vergleich zur Privatwirtschaft sehr schlecht bezahlt. Hieran würde dann ab dem kommenden Jahr auch die Tariferhöhung nicht wirklich etwas ändern.

Der Tenor war, dass die schlechte Bezahlung für immer mehr Demotivation sorgen würde. Der Diskussion vorangegangen ist der Wechsel eines Kollegen in die PW und ein damit einhergehendes und angeblich "dickes Gehaltsplus". Übrigens sind wir jetzt kein Bereich, in dem MINT-Fächer etc. groß vertreten sind. Es geht eher in Richtung klassische Verwaltung.

Mich würde daher interessieren, welche Tätigkeiten ihr (natürlich nur grob umrissen) ausübt, wie die Stelle eingruppiert ist, ob ihr der Meinung seid, dass eure Arbeit angemessen bezahlt wird und ob ihr glaubt, dass ihr in der PW tatsächlich so viel mehr verdienen würdet.

Grüße ;)

E15TVL

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #1 am: 04.08.2023 15:22 »
Soll das hier zur Grundsatzdiskussion werden oder geht es tatsächlich um den TVöD Bund?

...Übrigens sind wir jetzt kein Bereich, in dem MINT-Fächer etc. groß vertreten sind. Es geht eher in Richtung klassische Verwaltung.
Halte ich für ein Gerücht, dass - zumindest im Durchschnitt - die Privatwirtschaft in der "klassischen Verwaltung" mehr zahlen soll. Habe gerade mal die einschlägigen Gehaltsportale nach "Personalsachbearbeiter" durchforstet und kann zumindest bezogen auf meine Behörde feststellen, dass diese besser bezahlt als der dort angegebene Durchschnitt.

Mich würde daher interessieren, welche Tätigkeiten ihr (natürlich nur grob umrissen) ausübt, wie die Stelle eingruppiert ist, ob ihr der Meinung seid, dass eure Arbeit angemessen bezahlt wird und ob ihr glaubt, dass ihr in der PW tatsächlich so viel mehr verdienen würdet.
Meine Tätigkeit liegt im MINT-Bereich, ich fühle mich angemessen bezahlt (dank HomeOffice quasi ein Teilzeitjob) aber ich könnte in der PW trotzdem mehr verdienen.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,266
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #2 am: 04.08.2023 17:07 »
Die Massen im öD Verwaltungsbereich sind offenbar marktgerecht bezahlt.
Zeigten diverse OECD Studien, zeigt der Vergleich auf den Portalen, zeigt die geringe Abwanderungswelle und die Bewerberlage.

Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Habe auch schon wesentlich mehr verdient in der PW.

D.h. ich kann durchaus das Doppelte verdienen, das wäre für die Arbeit, die ich dann machen muss, ebenfalls eine gerechte Bezahlung.

McOldie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 686
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #3 am: 04.08.2023 20:20 »
Meine Auffassung:
Wer sich unterbezahlt fühlt und meint, dass er anderswo mehr Geld verdienen kann, sollte den Arbeitgeber wechseln und nicht jammern.

E15TVL

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #4 am: 04.08.2023 22:39 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,479
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #5 am: 08.08.2023 20:28 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Klar ist er das...

pommes

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #6 am: 09.08.2023 01:34 »
Alles gut mit der Bezahlung.
Bin B.Sc. Informatik mit EG11 an einer Uni.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,266
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #7 am: 09.08.2023 07:52 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Klar ist er das...
Ne det is mein Bruder Mister Hyde

xap

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,137
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #8 am: 09.08.2023 09:30 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Klar ist er das...
Ne det is mein Bruder Mister Hyde

Hatte mich schon gewundert wo der abgeblieben und ob er ggf. mit Spid durchgebrannt ist.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,479
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #9 am: 09.08.2023 09:52 »
Kann man doch an dem ganzen IT Blabla und §16.5 Blabla eindeutig erkennen ;D

E15TVL

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 512
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #10 am: 09.08.2023 12:49 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Klar ist er das...
Ne det is mein Bruder Mister Hyde

Hatte mich schon gewundert wo der abgeblieben und ob er ggf. mit Spid durchgebrannt ist.
Ich denke Spid/XTinaG/SVA/SVAbackagain dürften wir komplett verloren haben  :'(

OrganisationsGuy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #11 am: 09.08.2023 13:05 »
Ich selbst (promovierte Informatiker) fühle mich gerecht bezahlt, auf meiner schnöden eg13er Stelle, sonst wäre ich nicht mehr hier.
Bist du WasDennNun? Der war/ist auch promovierter Informatiker in E 13 und hatte überhaupt einen ähnlichen bzw. denselben Schreibstil  ;)

Klar ist er das...
Ne det is mein Bruder Mister Hyde

Hatte mich schon gewundert wo der abgeblieben und ob er ggf. mit Spid durchgebrannt ist.
Ich denke Spid/XTinaG/SVA/SVAbackagain dürften wir komplett verloren haben  :'(

Wenn wir Glück haben liegst du richtig. Die vermeintlich korrekten Antworten waren im Verhältnis zu den verachtenden Kommentaren inzwischen an einem Punkt angekommen wo ersteres nicht mehr Überwogen hat.

Die meisten Antworten zu wiederkehrenden Themen kann man durch die Suche noch finden was ja positiv zu bewerten ist.

aLive

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #12 am: 29.08.2023 13:15 »
ich sag mal so:

Selbstständig > Privatwirtschaft > öffentlicher Dienst

Meiner Erfahrung nach hat man etwa 20-50 oder gar 80% MEHR in der Privatwirtschaft aber auch 10 bis 50% MEHR STRESS und ZEITDRUCK.
Wenn ich dann sehe, dass ich hier 43 bis 45 Urlaubstage habe, Überstunden bequem abfeiern kann und das auf den "Tagessatz" runterrechne komm ich auf 10-20% weniger Lohn, aber sonst ist auch alles weniger.


Ich selbst hab mit etwa 5-8 Stunden im Schnitt mit meiner Selbstständigkeit pro Woche das gleiche wie bei den 40 Stunden, aber dafür auch mehr Stress in allen belangen, aber man muss fairerweise sagen ich muss das noch versteuern!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 617
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #13 am: 01.09.2023 14:01 »
Ich bin verbeamteter Sachbearbeiter auf der untersten Führungsebene im hD.
Ich halte wenig davon sich mit der Privatwirtschaft zu vergleichen,  wenn die Frage ist,  ob man sich gerecht bezahlt fühlt, sondern sehe das als eine Frage die innerhalb des gewählten Systems zu beantworten ist.

Meine Antwort ob ich mich gerecht bezahlt fühle ist derzeit "nein". Der Grund ist,  dass mein Dienstposten höher bewertet wäre und die Besoldung im Moment verfassungswidrig niedrig ist.

Bin ich auf den ersten Blick marktgerecht bezahlt? Die Antwort ist wieder "nein", da meine Gegenüber in der Industrie, je nach Arbeitgeber ca 50-200% mehr verdienen. Das empfinde  ich jedoch nicht als ungerecht. Viele Bekannte (die meisten von uns sind mit ähnlich qualifizierten und beruflich spezialisierten Partnern liiert) machen einen ähnlichen Job in der Industrie und ich würde trotzdem mit keinem tauschen wollen. Auch wenn die Arbeitsmenge ähnlich ist,  ist der Druck, die Verantwortung und persönliche Haftung nochmal deutlich höher. 

Wer möchte und wen das geringere Gehalt belastet sollte mit den Füßen abstimmen und kann gerne wechseln. Wer bleibt sollte nicht auf andere Systeme schielen und jammern, sondern sollte sich im klaren sein warum er im öD arbeitet und seinen Frieden finden. Bei meinen Mitarbeitern ist es ca. 50/50 die nach der Einarbeitung des Geldes wegen in die Industrie wechseln. Lieber so,  als Nörgler im Team.




appr0xi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 17
Antw:Fühlt ihr euch gerecht bezahlt?
« Antwort #14 am: 06.09.2023 11:52 »
Bundesbeamter. A12 mit Behörden-Zulage. Aktuell im "IT Strategie" Bereich angesiedelt, bin aber eigtl B.Sc. Wirtschaftsinformatik.

Fühle ich mich gerecht bezahlt? Mit meinen Anfang/Mitte 30 eine A12 Stelle zu haben ist definitiv Ok. Ich bekomme gutes Geld. Mit dem monatlichen Gehalt lässt es sich jetzt schon gut leben. Der Aufwand für das Gehalt hält sich in Grenzen. Ich habe wenig Verantwortung, habe wenig Stress und die Kollegen sind 1A

Freunde mit den gleichen Tätigkeiten in der priv. Wirtschaft verdienen entweder deutlich mehr, oder "ein wenig" mehr. Tauschen würde ich mit keinen der Freunde. Das liegt aber an meiner Vorstellung von Work/Life-Balance, welche deutlich Richtung Life tendiert.