Autor Thema: Eingruppierung als Koch (Land Hessen / erfolgreiche Ausbildung)  (Read 2485 times)

denism1675

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Guten Tag,

mein kleiner Bruder hat vor kurzem seine Ausbildung als Koch beim Land Hessen abgeschlossen.
Nach erfolgreicher Ausbildung wurde er in die EG4 eingestuft.

Dies kam mir komisch vor, ich kenne mich im TV-L aber nicht so gut aus.

In der Entgeltordnung werden zwar zahlreiche Berufe benannt, Koch bzw. Gastronomie allgemein kann ich jedoch nicht finden.

Könnte mir jemand sagen, wie man ggf. argumentieren könnte?
Oder ist auch eurer Sicht die EG4 die korrekte Eingruppierung nach erfolgreicher Ausbildung?

Großes Dankeschön und viele Grüße!

FearOfTheDuck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,644
Von wann bis wann ging denn die Ausbildung? EG4 könnte mitunter korrekt sein.

Selbst wenn du im TV-L was findest, wärst du besser im TV-H unterwegs. ;)

denism1675

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Die Ausbildung ging bis zum Sommer diesen Jahres.
Reguläre 3 Jahre.

Ich meinte auch TV-H.
Finde es merkwürdig, dass man den Beruf nirgendwo wiederfindet.
In allen anderen Tarifverträgen ist Koch mindestens in der EG5.

FearOfTheDuck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,644
Sind es genau 36 Monate oder +/-? Hier dürfte der Knackpunkt sein. Für handwerkliche Tätigkeit mit einer Ausbildungszeit bis drei Jahre sieht der TV-H EG 4 vor, mit einer Ausbildungszeit von mindestens drei Jahren EG 5 (wie auch TV-L und TVÖD).

Merkwürdig ist es m.E. nicht, da der Beruf zwar sicher manchmal speziell sein kann, aber er es in seiner Zuordnung nicht unbedingt sein muss. In welchem TV hast du denn den Koch gefunden und dann sogar mit mind. EG 5?