Beamte und Soldaten > Beamte Hessen

Tarif- und Besoldungsrunde Hessen 2024

<< < (21/22) > >>

Leon1981:
Wieso haben die Städte und Gemeinden hier weniger Entscheidungsspielraum? Die haben doch auch die gleichen Möglichkeiten oder nicht?

Ich kenne mich im Personalbereich nicht sehr gut aus, aber ich glaube hier liegt es eher daran, dass keine die Verantwortung für sowas übernehmen möchte bzw. jeder Monat länger spart Geld.

Auskunft der zuständigen Sachbearbeitung bei uns: "Mir liegen keine Infos hierzu vor. Da kann ich leider nichts machen. Wenn ich was höre melde ich mich, aber das wird wahrscheinlich auch bis Juli nichts"

Danke auch. Da frag ich mich ehrlich gesagt, wo ist unser Personalrat bei sowas. Aber das ist ein anderes Thema.

Standesbeamter:

--- Zitat von: Leon1981 am 31.05.2024 06:54 ---Wieso haben die Städte und Gemeinden hier weniger Entscheidungsspielraum? Die haben doch auch die gleichen Möglichkeiten oder nicht?

--- End quote ---

Für Kommunalbeamte gibt es an sich kein Besoldungsgesetz. Die Besoldung orientiert sich da am Landesrecht. Und der Landtag hat ja noch nichts beschlossen. Aus diesem Grund zahlt das Land seinen Beamtinnen und Beamten das Geld "unter Vorbehalt" der Gesetzesänderung.

Als Stadtkämmerer würde ich mich da selbst nicht so weit aus dem Fenster lehnen und Geld ohne Gesetzesgrundlage (die ich selbst eh nicht beeinflussen kann) auszahlen.

micha77:

--- Zitat von: Hessenbub am 12.05.2024 07:30 ---Die Inflationsausgleichszahlung wird noch etwas auf sich warten lassen.
Wie von Marius geschrieben, die erste Lesung findet am Donnerstag 16. Mai statt. Danach wird der Gesetzentwurf an den Innenausschuss verwiesen. Dieser tagt am 05. Juni. Unwahrscheinlich, dass der Innenausschuss in der ersten Sitzung zu einer Beschlussempfehlung kommt.
Weitere Termine Innenausschuss: 05. Juni, 26. Juni, 28. August. Das Parlament tagt am 04. Juni; 18.- 20. Juni, 09.-11 Juli und dann erst wieder im September.

Mal ein möglicher Zeitablauf.

1. Lesung 16. Mai
Innenausschuss 05. Juni
Innenausschuss 26. Juni
2. und 3. Lesung 09.-11 Juli

Mögliche Auszahlung Ende Juli mit dem Gehalt für August.

--- End quote ---

Unwahrscheinlich...aber nicht unmöglich. Der Innenaussschuss hat den Gesetzentwurf gebilligt und dem Parlament zurücküberwiesen mit der Angabe das Gesetz in 2.Lesung anzunehmen (gehe davon aus, dass 2. und 3. Lesung gleichzeitig erfolgen).
Somit dürfte das Gesetz in der nächsten Woche beschlossen werden.

Leon1981:

--- Zitat von: micha77 am 10.06.2024 11:23 ---
--- Zitat von: Hessenbub am 12.05.2024 07:30 ---Die Inflationsausgleichszahlung wird noch etwas auf sich warten lassen.
Wie von Marius geschrieben, die erste Lesung findet am Donnerstag 16. Mai statt. Danach wird der Gesetzentwurf an den Innenausschuss verwiesen. Dieser tagt am 05. Juni. Unwahrscheinlich, dass der Innenausschuss in der ersten Sitzung zu einer Beschlussempfehlung kommt.
Weitere Termine Innenausschuss: 05. Juni, 26. Juni, 28. August. Das Parlament tagt am 04. Juni; 18.- 20. Juni, 09.-11 Juli und dann erst wieder im September.

Mal ein möglicher Zeitablauf.

1. Lesung 16. Mai
Innenausschuss 05. Juni
Innenausschuss 26. Juni
2. und 3. Lesung 09.-11 Juli

Mögliche Auszahlung Ende Juli mit dem Gehalt für August.

--- End quote ---

Unwahrscheinlich...aber nicht unmöglich. Der Innenaussschuss hat den Gesetzentwurf gebilligt und dem Parlament zurücküberwiesen mit der Angabe das Gesetz in 2.Lesung anzunehmen (gehe davon aus, dass 2. und 3. Lesung gleichzeitig erfolgen).
Somit dürfte das Gesetz in der nächsten Woche beschlossen werden.

--- End quote ---

Wann ist die nächste Sitzung des Parlaments?

Hessenbub:
Die nächste Sitzungswoche ist vom 18. bis 20. Juni.
Die Tagesordnung wird wenige Tage vorher bekanntgegeben.

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

[*] Previous page

Go to full version