Autor Thema: Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?  (Read 6744 times)

party

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #15 am: 13.11.2023 09:40 »
Je nachdem wie deine Altersvorsorge aussieht sind 100 tausend durchaus ein Betrag der sich erstmal dorthin gehört.
Also trotzdem erstmal anlegen und dafür dein jetziges Einkommen für Reisen etc. ausgeben.
über die Rentenzeit denkt man jetzt erstmal nicht 🤷🏿‍♂️ Was bringen mir +500€ zur Rente wenn ich alt werde und vielleicht kaputt? In dem Alter reist man weltweit ungern, selbst wenn alles gesundheitsmäßig in Ordnung ist!

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #16 am: 13.11.2023 10:11 »
Irgendwie warte ich bereits die ganze Zeit auf einen Kommentar von Kaiser80, der die Worte "interessant" und "Möglichkeit" enthält. ;D


Herbert Meyer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 388
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #17 am: 13.11.2023 10:22 »
Also wer mit knapp 40 bisher nur etwas über 100k angespart hat, ist entweder Beamter, plant zum Renteneintritt ein frühes Ableben per Selbstentleibung oder ist diese Grille aus dem klassischen Disney-Cartoon, die nichts für den Winter anspart und deshalb bei den wirtschaftlich gebildeteren Ameisen schnorren gehen muss.

Ansonsten gibt es natürlich immer noch den urdeutschen Lebenstraum, der sich mit der Kohle erfüllen lässt: Teures Auto vor die Tür stellen und dann mittellos sein.

ElBarto

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #18 am: 13.11.2023 10:53 »
Also wer mit knapp 40 bisher nur etwas über 100k angespart hat, ist entweder Beamter, plant zum Renteneintritt ein frühes Ableben per Selbstentleibung oder ist diese Grille aus dem klassischen Disney-Cartoon, die nichts für den Winter anspart und deshalb bei den wirtschaftlich gebildeteren Ameisen schnorren gehen muss.

Ansonsten gibt es natürlich immer noch den urdeutschen Lebenstraum, der sich mit der Kohle erfüllen lässt: Teures Auto vor die Tür stellen und dann mittellos sein.

Soll ja durchaus Leute geben die deutlich unterhalb der 3 000 EUR netto verdienen und gleichzeitig Fixkosten haben die unumgänglich sind....

Die Preise für Immobilien sinken, da gleichzeitig Wohnungsmieten weiter steigen sollen, nehme ich an, dass insgesamt Häuser  günstiger werden.

Bis dahin könnte man die teilweise 4 % an Tagesgeld ausnutzen. Das sind ca. 3 200 Euro die einem nach Steuern bleiben (Single und Freibetrag voll angewendet).

Also entweder weitersparen und von noch mehr Zinsen profitieren oder zumindest die 100k halten und die Zinsen für Urlaub raushauen...


party

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #19 am: 13.11.2023 17:59 »
Zitat
Ich bin Anfang 50, hoffe aus dem Verkauf der ETW 300 K frei zur Verfügung zu haben und bin da dennoch vorsichtig mit Teilzeit unter 70 %. Auch wenn ich es anstrebe.
[/b]

Weil man sich von der Kaufkapazität des Geldes komplett abgewöhnt hat !) Versuch mal mindestens 5k im Laufe 1 Monates auszugeben und sofort kapierst es. Versuch mal 100-200€ pro Tag auszugeben, und so jeden Tag! Es ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn man Vollzeit arbeitet, glaub mir)

FearOfTheDuck

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,425
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #20 am: 13.11.2023 18:17 »
Was gäbe es denn, was dich schon immer in den Finger gejuckt hat und was sich mittels schnödem Mammon bewerkstelligen lässt?
ähm gute Frage... Und was hat dich? Ein paar eigene Beispiele? Mir fällt nur weniges ein: luxuriöse Reisen und teuere Hotels...

Ja, zum Beispiel. Wellness-Woche statt Wellness-Wochenende oder so. Oder das Reise-Ziel, dass man sonst eher nicht ausgewählt hätte.  Kommt auch drauf an, was für ein Typ Mensch du bist. Wenn du eher Nervenkitzel magst, dann wäre es eher der Fallschirm-Sprung oder was es alles gibt. Wenn du Freude am Schenken hast, dann kauf Tante Erna das Tee-Service, von dem sie immer geschwärmt hat.

Was du allerdings im Hinterkopf behalten solltest: Ohne Suizidal-Plan sucht man sich nicht aus, wie alt man am Ende wird. Wenn du dummerweise 95 wirst, hättest du vielleicht auch gerne 2,50 M mehr. Insofern sollte man mit 40 zumindest schon mal ein Zwinkerauge Richtung Rente richten.
Aber auch das ist letztlich eine Typ-Frage und eine gewisse persönliche Lebens-Lotterie.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,265
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #21 am: 13.11.2023 19:43 »

Weil man sich von der Kaufkapazität des Geldes komplett abgewöhnt hat !) Versuch mal mindestens 5k im Laufe 1 Monates auszugeben und sofort kapierst es. Versuch mal 100-200€ pro Tag auszugeben, und so jeden Tag! Es ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn man Vollzeit arbeitet, glaub mir)

Nochmals, das liegt ja am Einzelnen.

Ich bin z. B. abgesehen vom Raucher (sehr teuer!!!) auch guten und teuren Autos nicht abgeneigt und habe den festen Plan als Rentner mal 2 bis 3 Jahre mit nem Wohnmobil unterwegs zu sein, die Dinger kosten mal schnell 60.000... - und bereits heute mache ich mindestens drei Urlaube im Jahr. Nochmals, leben!!!

Max

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 584
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #22 am: 13.11.2023 20:54 »
Weil man sich von der Kaufkapazität des Geldes komplett abgewöhnt hat !) Versuch mal mindestens 5k im Laufe 1 Monates auszugeben und sofort kapierst es. Versuch mal 100-200€ pro Tag auszugeben, und so jeden Tag! Es ist keine leichte Aufgabe, besonders wenn man Vollzeit arbeitet, glaub mir)

Da müsste ich fast nichts ändern um das Geld und einiges mehr durchzubringen. Einfach überall eine kleine Schippe drauflegen. Egal ob Urlaub,  Essen,  Erlebnisse,  Wohnen,  Mobilität, Klamotten, usw., überall hätte ich nichts gegen eine Klasse höher. 100.000 wäre da in kürzester Zeit verbraten.
Ohne endless money hack bleibt mir aber wohl nichts anderes übrig als mein Depot zu füllen,  damit ich ob des Polsters ein kuscheliges Gefühl habe,  es auch mein altes ich gut hat und meine Nachkommen besser.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,701
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #23 am: 13.11.2023 21:30 »
Ist doch kein Problem,

statt Bulette Kaviar. Statt C&A, H&M oder Peek&Cloppenburg eben Prada und Gucci,

Drei mal im Jahr Urlaub an exotischen Orten in der Suite im 5 Sterne-Hotel und die Kohle ist binnen ein, zwei Jahren weg. Wetten! Vielleicht gibt Dir Boris Becker notfalls auch noch ein paar Tips.

Ich schätze, das Downgrading hernach wird dann die Herausforderung.

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,461
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #24 am: 14.11.2023 08:19 »
...es ist immer wieder faszinierend anzusehen, dass in einem öffentlichen Forum auch geposteter Blödsinn seine Anhängerschaft findet... ::)
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Thomber

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #25 am: 14.11.2023 08:25 »
...es ist immer wieder faszinierend anzusehen, dass in einem öffentlichen Forum auch geposteter Blödsinn seine Anhängerschaft findet... ::)


Ich habe den Verdacht, dass solche Diskussionen von einer staatlichen KI oder Troll o.ä. initiiert werden und unser Bedürfnis nach Spiel  (aus "Brot und Spiele") befriedigen soll. Zahlreiche Beiträge, viele Minuten Zeit vergeudet, in der die Autoren, die es alles sicherlich gut meinen, sich an keiner ernsthaftem Diskussion mit eventuell kritischen politischen Inhalten beteiligen können.  Aber natürlich kann ich mich auch irren und vielleicht bin ich ja auch eine KI, die diesen Thread nur auf Laufen halten soll.....    ;D



BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,265
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #26 am: 14.11.2023 09:15 »
Dann darf man eigentlich gar nichts mehr machen. Der Dienstwagen bestimmt inzwischen auch mehr die Fahrweise als ich selbst, scheiss ID3 :o

Thomber

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 493
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #27 am: 14.11.2023 09:19 »
Dann darf man eigentlich gar nichts mehr machen. Der Dienstwagen bestimmt inzwischen auch mehr die Fahrweise als ich selbst, scheiss ID3 :o


Gruselig.  Ich bevorzuge den eigenen PKW und verzichte auf die 30 Cent Erstattung, dafür darf ICH fahren.   8)

party

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #28 am: 14.11.2023 13:56 »
Zitat
Drei mal im Jahr Urlaub an exotischen Orten in der Suite im 5 Sterne-Hotel und die Kohle ist binnen ein, zwei Jahren weg. Wetten!
was würde so ein Urlaub an exotischen Orten kosten? Maximal 5-7 Tausend? Sogar weniger. 3*7= 21 Tausend pro Jahr für Luxusurlaub. Das ist jedoch nicht dein Jahresgehalt, oder? Und dazu kommen noch Ersparnisse, die man noch nicht mal angetastet hat!

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,265
Antw:Ersparnisse... Wo und wie sind sie am besten auszugeben?
« Antwort #29 am: 14.11.2023 14:05 »
Ich werde dein Eindruck nicht los, dass der Beitrag nicht so ganz ernst gemeint ist.

Davon ab, habe für die Renten- und Teilzeitplanung auch ernsthaft mit abgewogen, ob ich diese ADAC - Reise in die Antarktis als Rentner mal mitmache, ab 16.000,00 € aufwärts. Aber dafür bin ich zu geizig.