Autor Thema: [NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen  (Read 121415 times)

Unknown

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 432
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #345 am: 11.06.2024 09:46 »
Die Dokumentensuche liefert dazu folgendes:

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD18-9514.pdf

Sorry, hätte den Link direkt mitliefern sollen  8)
Fehlen in dem Gesetzentwurf nicht sämtliche Berechnungen der Mindestalimentation und die Gegenüberstellung mit dem Bürgergeld?
Warum wurde das 95% Perzentil nicht berücksichtigt?
Insgesamt scheint der Entwurf eine absolute Katastrophe zu sein und was anderes als dagegen zu klagen bleibt einem nicht übrigt.

Meierheim

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #346 am: 12.06.2024 16:06 »
Die Dokumentensuche liefert dazu folgendes:

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD18-9514.pdf

Sorry, hätte den Link direkt mitliefern sollen  8)
Fehlen in dem Gesetzentwurf nicht sämtliche Berechnungen der Mindestalimentation und die Gegenüberstellung mit dem Bürgergeld?
Warum wurde das 95% Perzentil nicht berücksichtigt?
Insgesamt scheint der Entwurf eine absolute Katastrophe zu sein und was anderes als dagegen zu klagen bleibt einem nicht übrigt.
Interessant finde ich die Formulierung "Mit der oben genannten Übertragung des Tarifabschlusses wird die Teilhabe der Beamten und Richterschaft an der Entwicklung der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse in den Jahren 2024 und 2025 sichergestellt". Insbesondere in den oberen Einkommensgruppen bleibt der öffentliche Dienst weit hinter der allgemeinen Lohnentwicklung der letzten Jahre zurück und wie die Tariferhöhungen 2025 aussehen werden kann man ja jetzt noch nicht sagen.

JayBrak

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #347 am: 15.06.2024 09:21 »
Realistisch gesehen wird es wohl keine zweite Lohnerhöhung im Jahr 2025 geben, sondern vermutlich - falls uns eine weitere Nullrunde erspart bleibt - frühestens zum Januar 2026.

Floki

  • Gast
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #348 am: 15.06.2024 13:42 »
Es gibt doch durch die Übertragung des Tarifergebnisses eine Gehaltserhöhung in 2025. Kann es sein, dass die Verhandlungen vom Bund mit dem Land verwechselst?

JayBrak

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #349 am: 15.06.2024 21:22 »
Ich habe zweite Erhöhung geschrieben. Es wird zum 01.02.25 eine Erhöhung geben. Aber der Tarifvertrag endet zum 31.10.25. Streng genommen könnte es eine weitere Erhöhung zum 01.11 geben. Aber für Erfahrung zeigt, dass diese frühestens zum 01.01.26 erfolgen wird.

Rentenonkel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 480
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #350 am: 17.06.2024 08:56 »
Ich habe zweite Erhöhung geschrieben. Es wird zum 01.02.25 eine Erhöhung geben. Aber der Tarifvertrag endet zum 31.10.25. Streng genommen könnte es eine weitere Erhöhung zum 01.11 geben. Aber für Erfahrung zeigt, dass diese frühestens zum 01.01.26 erfolgen wird.

Ob und in welcher Höhe es für das Jahr 2025 eine weitere Erhöhung gibt, wird ja erst in den Tarifverhandlungen Ende 2025 entschieden. Dabei geht es in erster Linie dann um die Tarifangestellten. Eine verzögerte Übernahme in den Beamtenbereich hat es in NRW in der jüngeren Vergangenheit nicht mehr gegeben. Allerdings ist mit einer Zahlbarmachung der erhöhten Ansprüche tatsächlich erst 2026 zu rechnen, die dann jedoch haushaltstechnisch ins Jahr 2025 fallen.

Es besteht auch Hoffnung, dass bis dahin das zu erwartende Urteil des BVerfG da ist und es alleine schon dadurch zu deutlichen Anpassungen kommen muss.

thomask1984

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:[NW] Besoldungsrunde 2023-2025 Nordrhein-Westfalen
« Antwort #351 am: 21.06.2024 14:58 »
Ich habe zweite Erhöhung geschrieben. Es wird zum 01.02.25 eine Erhöhung geben. Aber der Tarifvertrag endet zum 31.10.25. Streng genommen könnte es eine weitere Erhöhung zum 01.11 geben. Aber für Erfahrung zeigt, dass diese frühestens zum 01.01.26 erfolgen wird.
Es besteht auch Hoffnung, dass bis dahin das zu erwartende Urteil des BVerfG da ist und es alleine schon dadurch zu deutlichen Anpassungen kommen muss.

Spannend, was dort beschrieben wird! Bevor ich glauben würde, dass es deutliche Anpassungen in der Beamtenbesoldung gibt, würde ich eher an den Weihnachtsmann glauben.