Autor Thema: Freiwillige Mehrarbeit  (Read 1083 times)

Faxenmax

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Freiwillige Mehrarbeit
« am: 09.04.2024 19:13 »
Hallo.👋

Ich arbeite als Maler in einem Krankenhaus in Bayern, bin im TVÖD-K eingruppiert in EG 7/5.
Da das Haus die letzten Jahre keinen Maler hatte, hat sich in dieser Zeit sehr viel Arbeit aufgeschoben.
Ich würde diese Arbeitern gern am Wochenende erledigen, weil da, in sehr vielen Abteilungen weniger bis garnicht los ist und ich sehr viel schneller arbeiten kann. Zeitausgleich würde ich für diese Stunden nicht in anspruch nehmen, da mir die Stunden in meiner regulären Wochenarbeitszeit wieder abgehen würden.
Kann mir vielleicht jemand sagen ob das grundsätzlich im TVÖD möglich ist und wie die mehr Stunden vergütet werden.

Danke scho mal im Voraus.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,820
Antw:Freiwillige Mehrarbeit
« Antwort #1 am: 09.04.2024 19:40 »
Ja, das geht, die Stunden werden mit deinem Stundenlohn zuzüglich Wochendendzuschläge bezahlt.
In der Regel ist der PR da mit einzubeziehen, da es sich dann um angeordnete Mehrarbeit handelt.

LucyCoffee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Antw:Freiwillige Mehrarbeit
« Antwort #2 am: 26.04.2024 10:43 »
Im TVÖD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) ist grundsätzlich die Möglichkeit zur Erbringung von Mehrarbeit vorgesehen. Die genauen Regelungen können jedoch je nach Tarifvertrag und individueller Vereinbarung variieren. In der Regel wird Mehrarbeit über die Zahlung eines entsprechenden Zuschlags oder durch die Gewährung von Freizeitausgleich vergütet.