Autor Thema: Umfrage: Politische Wahlbeeinflussung durch die Dienststellen oder Vorgesetzten  (Read 28996 times)

Johann

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 780
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

Ein bisschen viel Verschwörungstheorie eingeatmet? Kommen als nächstes Echsenmenschen?
Die sind doch schon lange da. Frag mal die Merkel.

NelsonMuntz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807

Respekt an das wissentschaftlich fundierte Untersuchungs-Design, welches Ihre Frau generierte!

Ach Paul, manchmal bin ich doch sehr betrübt, ein Teil der Gattung Mensch zu sein - So ein Diskurs mit Dir ist definitv einer dieser Momente 8)

NelsonMuntz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

"Ruhig, Brauner!" ... so sagt es meine Nachbarin zu ihrem Pferd.

Ich finde, das passt auch in anderen Momenten  8)

Und auch Du wirst Dich an Realitäten gewöhnen, selbst wenn sie neu für Dich sind. Du schaffst es doch mittlerweile auch, das Licht einzuschalten, ohne Dich über den hereinbrecheneden "Lichtgeist" zu erschrecken ... hoffe ich zumindest ;)

bebolus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

"Ruhig, Brauner!" ... so sagt es meine Nachbarin zu ihrem Pferd.

Ich finde, das passt auch in anderen Momenten  8)

Und auch Du wirst Dich an Realitäten gewöhnen, selbst wenn sie neu für Dich sind. Du schaffst es doch mittlerweile auch, das Licht einzuschalten, ohne Dich über den hereinbrecheneden "Lichtgeist" zu erschrecken ... hoffe ich zumindest ;)

Wenn die Grünen so weitermachen, geht das Licht vielleicht irgendwann mal nicht mehr an..

Das Licht ist aber auch nicht so wichtig, solange das Veggi-Schnitzel in der Mikrowelle den Kindern nach der Runde im Lastenrad noch warmgemacht werden kann.

bebolus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Ehrlich gesagt bin ich beruhigt, das niemand über politische Einflussnahme seitens AG berichtet hat und dass die demokratische Debatte, zumindest hier im Forum, trotz scharfkantigen Ausreißern, offenkundig gesund ist und funktioniert.

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6,301
Wenn die Grünen so weitermachen, geht das Licht vielleicht irgendwann mal nicht mehr an..
und der Grüne hat wesentlich eher geschnallt, als die anderen, dass nur auf einen billig Energielieferanten zu setzen, eine verdammt doof Idee war.
Das die jetzt mit Heu Ruck Methoden die versäumten Dekaden aufholen wollen, ist allerdings auch dämlich.

Paul Stanley

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20

Respekt an das wissentschaftlich fundierte Untersuchungs-Design, welches Ihre Frau generierte!

Ach Paul, manchmal bin ich doch sehr betrübt, ein Teil der Gattung Mensch zu sein - So ein Diskurs mit Dir ist definitv einer dieser Momente 8)

Ach,... ach!

NelsonMuntz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807

Respekt an das wissentschaftlich fundierte Untersuchungs-Design, welches Ihre Frau generierte!

Ach Paul, manchmal bin ich doch sehr betrübt, ein Teil der Gattung Mensch zu sein - So ein Diskurs mit Dir ist definitv einer dieser Momente 8)

Ach,... ach!

Doch, doch!

Schau, mein lieber Freund: Wer das Adjektiv "wissentschaftlich" verwendet, kann sich weder mit Flüchtigkeit noch Auto-Korrektur herausreden ... Donuts mit dem Manta auf dem Uni-Parkplatz sind schlicht keine Qualifikation.

Echt.

Und da hilft auch kein 18, 88, oder 444 - da ist einfach Feierabend. Sorry!

NelsonMuntz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

"Ruhig, Brauner!" ... so sagt es meine Nachbarin zu ihrem Pferd.

Ich finde, das passt auch in anderen Momenten  8)

Und auch Du wirst Dich an Realitäten gewöhnen, selbst wenn sie neu für Dich sind. Du schaffst es doch mittlerweile auch, das Licht einzuschalten, ohne Dich über den hereinbrecheneden "Lichtgeist" zu erschrecken ... hoffe ich zumindest ;)

Wenn die Grünen so weitermachen, geht das Licht vielleicht irgendwann mal nicht mehr an..

Das Licht ist aber auch nicht so wichtig, solange das Veggi-Schnitzel in der Mikrowelle den Kindern nach der Runde im Lastenrad noch warmgemacht werden kann.

Du rennst hier in offene Türen bei mir: Ich finde die Grünen überheblich, rechthaberisch, einer "Erziehungsphilosophie" anhängend und "voll blöd". Geht gar nicht!

Aber: Die Grünen sind wenigstens nicht menschenverachtend und versuchen nicht ihr kleines Genital durch eine völkische Ideologie zu kompensieren - was hingegen bei Blau klar erkennbar anders ist.

Ich muss hier nicht meine Lebensgeschichte auspacken, aber ich habe wirklich sehr, sehr viele Menschen mit Migrationshintergrund in meinem Leben kennenlernen können und viele, wirklich viele davon waren und sind echt klasse Leute.

All das soll gar nicht die Probleme und Herausforderungen von Migration und Integration kleinreden -da läuft wirklich viel schief-, aber die dumpfe Abwertung von Menschen mit anderer Religion, Hautfarbe, Ethnie, Geschlecht etc., wie sie von Rechten mit Inbrunst kultiviert wird, ist und bleibt schlicht eine Widerlichkeit.

Umlauf

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
Ehrlich gesagt bin ich beruhigt, das niemand über politische Einflussnahme seitens AG berichtet hat und dass die demokratische Debatte, zumindest hier im Forum, trotz scharfkantigen Ausreißern, offenkundig gesund ist und funktioniert.

Endlich jemand, der es ausspricht.
Das ist doch mal ne gute Nachricht.
Sehe ich auch so.

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,485
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

Die AfD kann sich im Osten nur selber schlagen. Hätte man nicht einen solchen Idioten wie den Krah aufgestellt, wären bestimmt auch 18-20% zu holen gewesen.

Herbert Meyer

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 462
Ehrlich gesagt bin ich beruhigt, das niemand über politische Einflussnahme seitens AG berichtet hat und dass die demokratische Debatte, zumindest hier im Forum, trotz scharfkantigen Ausreißern, offenkundig gesund ist und funktioniert.

Endlich jemand, der es ausspricht.
Das ist doch mal ne gute Nachricht.
Sehe ich auch so.

Das ist a) falsch, mein Arbeitgeber hat z. B. mit Kündigung gedroht, wenn die AfD gewählt wird und b) richtig, weil solche Drohungen nur PR-Geplänkel sind, da unsere Demokratie geheime Wahlen bietet, bei denen Arbeitgeber in der Kabine nicht über die Schulter schauen.

NelsonMuntz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

Die AfD kann sich im Osten nur selber schlagen. Hätte man nicht einen solchen Idioten wie den Krah aufgestellt, wären bestimmt auch 18-20% zu holen gewesen.

Umreiße doch mal Deine Vision, wie sich unser Land unter der Kanzlerschaft Weidels verändern würde.

Und immer dran denken: Die AfD hat Krah aufgestellt, weil die Mitglieder der AfD den halt für einen echten, ehrlichen, deutschen Macher halten. Die Wahrheit ist doch: Eigentlich steht man in der AfD zu und hinter ihm. Vertrau!

Faunus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 798

....wie sich unser Land unter der Kanzlerschaft Weidels verändern würde.


*kreidebleich*



Britta2

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 687
Nicht aufregen....  ;)   Alles nur ein Ausdruck der befohlenen Wokeness....  Die Realität wird uns einholen, keine Angst.

Die AfD kann sich im Osten nur selber schlagen. Hätte man nicht einen solchen Idioten wie den Krah aufgestellt, wären bestimmt auch 18-20% zu holen gewesen.

Der Krah war doch nur der Gipfel nach zuvor monatelanger gezielter Schlammschlacht zwecks Schwächung.
Ein schwarzes Schaf ist in jeder Herde. Entscheidend ist nur - wie kurzsichtig der Schäfer und wie zugedröhnt die Herdenhunde sind.
Und klar doch - der dämliche Osten wieder. Dass die AfD auch in etlichen Gemeinden im klugen Westen deutlich gewonnen hat - fällt natürlich unter den Tisch. Es lebe die Mauer!