Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => TV-L und TV-H => Thema gestartet von: MaryPoppins am 21.05.2021 12:14

Titel: Interne Bewerbung
Beitrag von: MaryPoppins am 21.05.2021 12:14
Hallo,
wie wird das in Behörden geregelt, wenn Kreisbedienstete (TVÖD), die in der Verwaltung der Landespolizei (TVL) arbeiten, sich auf eine interne Stellenausschreibung der Polizei bewerben wollen.
Ist das möglich? Gibts hier Erfahrungswerte?
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: Spid am 21.05.2021 12:20
Der TV-L trifft dazu naheliegenderweise keine Regelung.
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: Lars73 am 21.05.2021 12:25
Dass man man nur mit der ausschreibenden Verwaltung klären. Bzw. einfach bewerben und schauen was passiert.
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: was_guckst_du am 21.05.2021 12:44
..das wäre eine Wechsel des Dienstherrn und somit keine interne Bewerbung...

..übrigens wäre der Wechsel von TVöD nach TV-L ein "Abstieg"...
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: Spid am 21.05.2021 12:48
Wo käme hier überhaupt ein Dienstherr vor?
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: was_guckst_du am 21.05.2021 12:51
..war klar, dass du dich bei Tarifbeschäftigten an dem Begriff störst....

..einmal ist der AG der Landrat und einmal ist der AG der Innenminister...
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: Spid am 21.05.2021 12:54
TB sind nunmal nicht Knechte eines Herrn, sondern Vertragspartner auf Augenhöhe - und Landrat wie auch Minister sind bestenfalls die Vertreter des jeweiligen AG.
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: was_guckst_du am 21.05.2021 12:57
...verschwende doch deine 150.000 p.a. Zeit doch nicht immer mit solchen "Kinkerlitzchen" 8)
Titel: Antw:Interne Bewerbung
Beitrag von: Spid am 21.05.2021 14:08
Der Umstand, ob jemand einen Dienstherrn oder einen AG hat, ist zumeist von enormer Bedeutung.